Jump to content
Hundeforum Der Hund
wolke07

Zeckenschutz - Was nehmt ihr für Euren Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bald ist ja wieder Zeckenzeit.... :motz: wie ich die Biester hasse!

Wollte mal Neugierigkeitshalber wissen, wie ihr Eure Hunde vor dem Ungeziefer

schützt und warum ihr Euch genau dafür entschieden habt.

Ist ja auch immer viel Chemie, die man da seinem Hund zumutet,

was gibt es denn Eurer Meinung nach für Möglichkeiten die letztendlich nicht

doch irgendwie auf Kosten des Hundes gehen.

Danke vorab für Eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir nehmen für unsere Hunde seit Jahren Scalibor-Halsbänder.

Normalerweise bin ich nicht für unnötige "Chemie" (z.B. regelmäßige Entwurmungen ohen Grund), aber diese Halsbänder schützen bei unseren fast 100% vor Zecken. Bei den Risiken von durch Zecken übertragbare Krankheiten ist mir in dem Fall die chemische Keule doch lieber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wir werden wie Deerchen auch wieder das Scalibor-Halsband nehmen.....

War letztes Jahr unsere Wahl und obwohl wir es recht kurzfristig drauf gemacht haben, hat es recht schnell gewirkt, auch im "Zeckenland"....

Mein Freund hatte 2 mehr und auf Hundi kletterten nur noch ein paar rum, die ich absammeln konnte und festgesaugt hat sich dann keine mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatten bisher immer ein Spot on... aber ist ja ne ganz schöne Chemiekeule.

Wie schauts denn bei den Halsbändern aus, wegen Hund streicheln (Hände waschen?) oder z.b wenn er ins Wasser geht? Bleibt der Wirkstoff dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich arbeite mit Borrelia Nosoden.

Meine haben seit dem keine Zecken mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich arbeite mit Borrelia Nosoden.

Meine haben seit dem keine Zecken mehr.

?

Ist das ein Halsband oder ein Spot on?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde es mit Ballistol versuchen. Da sie nicht so extrem viele Zecken hat und ich letztes Jahr schon die Zeiten zwischen den Advantix-Gaben verlängern konnte (da war der Sommer aber auch eh nicht so besonders zeckenreich), werde ich es jetzt erstmal mit Ballistol versuchen. Ein Spot-On kann ich immer noch drauf machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist auf homöopatische weise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vieles probiert, aber so effektiv wir die Scalibor-Halsbänder hat nichts geholfen.

Vorsicht aber bitte bei den Collie-Rassen ... die vertragen das Zeugs oftmals nicht.

Einfach vorher mit dem Tierarzt sprechen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frontline Spot On , sowohl auf Katzi als auch auf dem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zeckenschutz

      Zeckenschutz Ja aber in welcher Art und Weise? Chemiekeule oder Natürlich, Advantix das pure Gift hilft bei uns Null (Australian Shepherd), Seresto hilft gut ist aber auch ein Nervengift   und beisst sich dennoch eine Zecke fest ist diese quitsch fidel d.h. wirkt nicht. Was habt ihr für Erfahrungen/Empfehlungen? Möchte eigentlich keine Nervengift als Schutz. Kokosöl hilft nur mäßig, Cistus noch nicht probiert und Schwarzkümmelöl ist Lebertoxisch, Ich bin ratlos  brauchen aber was, wir leben in

      in Gesundheit

    • Zeckenschutz beim Menschen

      Hi, gibt es eigentlich auch so eine Art Spot-On für Menschen? Ich hatte dieses Jahr schon die vierte Zecke und langsam nervt mich das wirklich. Daher würde ich gerne mal wissen, wie man als Mensch da vorbeugen kann? Habe zwar gesehen, dass es solche Zecken-Sprays gibt, aber die müsste man 3x täglich verwenden, weil sie nur 8 Stunden halten, was ich dann doch nicht so prickelnd finde.   LG

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Achtung vor Hundekorb mit Zeckenschutz!

      Achtung Info! Ab heute sind bei Diskountern Hundekörbchen mit Floh- und Zeckenschutz erhältlich. An sich eine interessante Idee. Der Wirkstoff, mit dem der Bezug behandelt wurde, heißt Permethrin. Aber Vorsicht: für Katzen und auch bestimmte Hunderassen, die mit dem "MDR1-Gendefekt", zB Collies, Bordercollies, Bobtails und deren Mischlinge kann der Spass tödlich enden. Permethrin ist auch in bestimmten Spot on Präparaten enthalten, die bei Katzen und auch o. g. Hunderassen keinesfalls ang

      in Gesundheit

    • Welche Putzmittel nehmt ihr??

      Hallo Ihr Lieben, Ich habe soeben bei FB gelesen das Swiffer giftig ist für Haustiere und war doch echt erschrocken, weil ich mir über sowas noch niiiiiiie Gedanken gemacht habe. Ich benutze den Meister Proper Allzweckreiniger zum wischen, meint ihr das ist gefährlich für Hunde?? Ich hab kein Bock, das ich Max iwann erlösen muss, weil ich nicht wusste, das Putzmittel solch gravierende Auswirkungen haben können..... Was nehmt ihr für Wischmittel??

      in Kummerkasten

    • Zeckenschutz - ich suche was ohne Chemie, irgendwas Alternatives oder so!?

      Hallo, hat von euch vielleicht jemand ein Tipp gegen Zecken? Kaum ist das Wetter besser hat mein Hundi gestern auch schon die Zeckensaison eröffnet und das erste Mistvieh angeschleppt. Aber soll das jetzt den ganzen Sommer so weiter gehen? Ich habe letztes Jahr fast täglich die Zecken entfernt und das muss doch echt nicht sein! Eine Kollegin verwendet "expot" - hat damit jemand Erfahrungen? Meiner Kollegin ihre Hunde haben NIE Zecken und die gehen auch oft raus in die Wiesen. Allerdingt hab

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.