Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tamy2012

"Eigentlich" nur ein Bandscheibenvorfall... Hund nach 3 Tagen tot

Empfohlene Beiträge

*DANKE* ...ihr seid alle so lieb.... es tut echt gut sich darüber bissel zu "unterhalten"

@ flix - diese fragen was? wofür? wogegen? kann ich auch nicht beantworten!

in eine Tierklinik hätte er dann ja schon am Donnerstag gemusst - aber da waren die Symptome wirklich keineswegs andeutend auf eine Vergiftung, obwohl er da ja morgens dieses Schnitzel aufgenommen hatte u. nachmittags ja so schmerzhaft sich krümmend zus. gebrochen war da er ja nach ner Weile wieder "normal" gelaufen ist --- schon als ich im Wartezimmer saß, stand u. lief er wieder, als ich dann später reingerufen wurde....

alles kakk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir mein herzliches Beleid.....

Bei Bekannten gab es diese Symtome bei einem Schäfer auch, man konnte es sich nicht erklären warum.

Er ist nach fast 5 Tagen mit Schmerzen und hilflosen rumdocktern vom Tierarzt dann mit Krämpfen gestorben.

Die Besitzer haben ihn dann obduzieren lassen, da sie das "Warum" auch gequält hat.

Er hatte Rattengift aufgenommen und keiner hatte es bemerkt. :(

Da es ein großer Hund war, hat der "Kampf" wohl länger gedauert - Rattengift ist grausam, da es wenn man es bemerkt, meist schon zu spät ist.

Ich würde aus diesem Grund gern so manchen Gartenbesitzer damit füttern, der es bedenkenlos anwendet und sogar auf öffentlichen Wegen verstreut. In Kötern versteckt findet man es auch immer öfter - wie grausam können Menschen sein.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben das Gift von Dasty auch nicht bemerkt - erst als der Hund kollabierte. Dann war jede Behandlung zu spät, leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kangal,da kann ich Dir nur zustimmen.

Ein Alptraum für jeden HH.

Mit das erste was ein Hund bei mir lernt, Auf der Straße oder Park wird nichts,aber auch garnichts aufgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lanya musste auch am 11.März gehen.

Vermutung ist Leukämie. Es ging bei ihr auch sehr schnell.

Sie liegt bei uns im Garten und unsere Trauer ist noch gross.

Es hilft darüber schreiben oder sprechen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir auch sehr leid für euch u. Lanya (welcher Hund von beiden war sie?)

Wie lange wusstet ihr von ihrer Krankheit?

Da denkt man doch aber sicher länger drüber nach dass sein Tier einen vielleicht verlassen muss, stimmts?

Aber innerhalb von 3 Tagen den geliebten Vierbeiner zu verlieren --- den man sogar selbst entbunden hat --- das ist schon hammerheftig!

....ja, es tut irgendwie gut wenn man sich darüber "unterhalten" kann, da stimm ich dir zu....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundegebell seit mehreren Stunden bzw. Tagen

      Ihr Lieben, Möglicherweise in der falschen Kategorie, aber ich weiß sonst nicht wo. Seit zwei tagen höre ich über mehrere Stunden wehleidiges hundegebell in der Nachbarschaft. Scheint aus einem der Häuser gegenüber meines Gartens zu kommen, kann es allerdings nicht wirklich orten. Ich würde gerne etwas für das arme tier machen. Aufgefallen ist mir gestern abend schon lautes gebell. Das pfotentier leidet seit stunden und es passiert nichts.  Kann ich irgend etwas machen? Lärmbeläst

      in Hundeerziehung & Probleme

    • An manchen Tagen schmerzt das Herz...

      ... und ich kann nicht aufhören an dich zu denken.  Was für ein toller Hund du warst, ist mir erst wirklich richtig klar geworden seit dem du über die Regenbogenbrücke gegangen bist... Voriges Jahr um diese Zeit hatten wir noch angenommen, das wir noch viel Zeit mit dir haben werden... aber Krebs ist ein Arschloch...  Wir dachten das du über den Berg bist. Und du bist ja auch wieder zu Kräften gekommen. Aber wir wieder schmerzlich Anfang dieses Jahr feststellen mussten, war es ein

      in Kummerkasten

    • Wer hat Erfahrung mit HWS Problemen? Wie kann sich ein Bandscheibenvorfall in der HWS äußern?

      Hallo, ja die Frage steht ja oben;)   Wäre froh wenn ihr mir von euren erfahrungen berichten würdet.   Mich würde vor allem interessieren ob die schmerzen bei HWS sich vor allem nachts, wenn der Hund schläft, bemerkbar machen.  Vielen dank

      in Hundekrankheiten

    • Hund kotet seit 5 Tagen nachts

      Liebe Forumsgemeinde, Meine Hündin, sieben Jahre alt, Rottweilermischling, welche seit ich sie Mitte Dezember aus dem Tierheim geholt hatte, nie Probleme gemacht hat, muss plötzlich nachts auch oft zweimal raus, oder kotet in der Wohnung. Untertags macht sie selten ein Häufchen. Das Futter ist dasselbe, wir können nur nicht mehr soviel gassi gehen, weil es sehr intensiv geschneit hat, und die Wiesen ums Haus nicht begehbar sind. Habt ihr eine idee was da passiert sein könnte? es könnte auch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundeschule nach 10 Tagen Ruhe

      Hello   Von Carlo, meinen Labrador Rüden und mir habt ihr ja schon öfter gehört. Carlo ist mittlerweile anderthalb. Ich habe eine kleine Frage an euch. Carlo wurde am 03.01.19 kastriert (bevor sich jemand aufregt, es musste aus gesundheitlichen Gründen getan werden). So morgen kommen die Fäden raus. Auf Rath meiner TA ist er jetzt die kompletten elf Tage nur kurze Runden an der Leine marschiert. Kein Rennen kein toben kein Spielen. Heute waren wir dann das erste Mal wieder in der Hund

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.