Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tina1986OB

Mal eine Frage zur Versicherung

Empfohlene Beiträge

Also, ich hab so ein kleines problemchen. und zwar:

ich hab ich ein neues auto, welches ich über meinen vater angemeldet hab, damit das billiger ist.

einer meiner lieben hunde hat freitag einen teil der rückbank angeknabbert.

der hund ist auch über meinen vater versichert.

ich kann ja jetzt nicht angeben, dass der hund da bei der fahrt das angefressen hat, dann heisst es, ich hätte es merken müssen. und wenn ich sag der hund war allein im auto (z.b.beim einkaufen) dann heisst es, ich hab die aufsichtspflicht vernachlässigt.

ja aber was soll ich denn jetzt tun, damit ich das bezahlt krieg??? :( mein vater ist richtig sauer, schließlich ist das auto grad mal ne woche bei mir......

hier mal das bild von der rückbank:

fotos0080py4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Sorry, aber die Haftpflicht greift hier nur,w enn Eigentum von *Dritten*, also fremden Personen zerstört wird.

Da Hund und Auto auf deinen Papa laufen, gibt`s leider auch nix von der Versicherung! :(

Tut mir leid, dass ich dir nichts Erfreulicheres sagen kann! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja aber es ist ja so,dass es mein hund ist. ist ja nur über meinen dad versichert.

kann man da gar nix machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann man da gar nix machen?

Leider nicht, weil der Versicherungsnehmer (in diesem Fall Dein Vater) auch der Hundehalter ist. Warum ist der Hund über Deinen Vater angemeldet? Dadurch sparst Du doch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weil wir im verein 35 euro an versicherung bezahlen und bis zu 3 hunde da mit reinnehmen können. somit ist der hund meiner eltern auch mit drin und mein dad hat das alles auf sich laufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:( Irgendwo falsch gespart, zumindest nun in eurem Fall! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

und es müsste der versicherung doch reichen, wenn ich denen eine kopie vom schutzvertrag mitgebe, dann sehen die ja ,dass es mein hund ist!

EDIT: ich wohne ja auch nimmer zuhause und im schutzvertrag steht mein name und meine adresse drin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, das interessiert die Versicherung nicht: Hund und Auto laufen versicherungstechnisch auf deinen Vater!

Aber einen Versuch ist es wert, frag deinen Versicherungsmann! :D

Mehr wie ablehnen kann der nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

man was sind die kompliziert.....

ne freundin meinte grad, ich soll das nich über die versicherung machen, weil die mich dann wahrscheinlich rausschmeissen.,.....

was solln der blödsinn??? wozu ist denn dann ne versicherung da??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

Sammy hat bei mir beide Vordersitze angefressen.

Wir könnten also behaupten, dass Dein Hund mein Auto zerlegt hat und mein Hund Deins :D

Scherz beiseite:

Tatsächlich muss die Versicherung nicht zahlen, eben weil Fahrzeughalter und Hundehalter die gleiche Person sind.

Das musste ich vor wenigen Monaten schmerzlich erfahren :(

Warum Dich die Versicherung allerdings rausschmeissen sollte. bzw. Deinen Vater, versteh ich auch nicht so ganz...

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.