Jump to content
Hundeforum Der Hund
simoneee

Hund im Schlafzimmer

Empfohlene Beiträge

hallo leute (:

meine mutter findet dass hunde im schlafzimmer unhygienisch sind wegen zecken etc.

könnt ihr mir helfen argumente dagegen zufinden und ihr das ausreden.?

LG Simone :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zecken usw. kannst Du Dir bei jedem Kuscheln mit dem Hund holen. Oder auch schon beim spazieren gehen.

Schlechtes Argument Deiner Mutter ;)

Dem Hund gefällt es in aller Regel am besten mit Rudelanschluß. Auch nachts.

Und wenn nichts hilft, kannst Du bei geschlossener Zimmertür nicht schlafen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuviel Hygiene macht anfälliger für Allergien!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm, ich finde einen Hund nicht unhygienisch, eher die Zecken :D

Nee Spaß beiseite:

Mein Mädel darf natürlich im Schlafzimmer in Ihrem Körbchen schlafen. Durfte bis vor kurzem *jaaaa* :Oo sogar mit mir im Bett schlafen, oder besser gesagt ich mit ihr.

Aber zurzeit wegen einer Erziehungsmaßnahme (anderes Thema) nicht *heul*

Ob der Hund im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer schläft (im Körbchen) ist´s doch Latte wo er schläft, wenn er Zecken hat sind die so oder so in der Wohnung :wall:

Da ja nun wieder diese besch... Zeckenzeit anfängt, bekommt Wolke ein Spot on, und natürlich tägliches (nach jedem Gassi gehen) wird sie sofort abgesucht nach den Viechern, um sie schon ins Jenseits zu befördern, bevor sie sich an die "Blutbar" setzten.

Ach ja und als Argument vielleicht das Kontaktliegen, fördert die Bindung zum Hund und hilft ihm zu mehr Selbstsicherheit.

Kannst alleine nicht schlafen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn Deine Mutter Hunde im Schlafzimmer unhygienisch findet, dann sag´ihr, das man sich immer und überall was einfangen kann, und das nichts mit dem Raum zu tun hat, aber andererseits erhöht das doch die Abwehrkräfte...... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zuviel Hygiene macht anfälliger für Allergien!zitieren

geeeenau! und deswegen schlafen meine Hunde nicht nur im Schlafzimmer, sondern sogar im Bett :D :D :D

Als wir Charlie, den ersten Hund, neu hatten, hatte ich auch den Plan, dass er im Nebenraum schlaeft... und dann kam mir die Erkenntnis, dass es fuer einen Hunde schon echt viel Zeit ist, die er alleine verbringen muss, wenn er teilweise Tags und dann die ganze Nacht alleine im Nebenraum sitzen muss... also bekam er einen Platz im Schlafzimmer...

und weil ich zum kuscheln nicht immer auf dem Boden sitzen wollte, durfte er bald aufs Sofa... und weil es so schoen war morgens zu kuscheln, wenn mein Freund schon los war zur arbeit, durfte er heimlich ins Bett kommen... nicht lange danach hat er mich verpetzt... als er naemlich auch am Wochenende morgens voellig selbstverstaendlich kuscheln kam :D :D :D

Tja... und irgendwann haben wir dann aufgegeben... jetzt duerfen sie oft im Bett schlafen... nicht immer und vor allem nicht immer alle... aber doch oft :) ich finds cool :D

aber wahrscheinlich hat deine Mutter genau davor Angst... aber ausser dem Alleinbleibe-Argument faellt mir nur noch das Ichwillaber-Argument ein :D bei mir hats funktioniert ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

.. aber ausser dem Alleinbleibe-Argument faellt mir nur noch das Ichwillaber-Argument ein :D bei mir hats funktioniert ;)

:klatsch: konnte es mir echt gerade bildlich mit aufstampfenden Fuß vorstellen *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihihi, das Ichwillaber-Argument ist klasse! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Menschen in meinem Schlafzimmer unhygienisch... ;)

Also notfalls wuerde ich den Hund heimlich ins Bett lassen.

Es gibt Leute, die kann man ein Leben lang nicht ueberzeugen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@neeroa,mußte über Deinen Beitrag grad lachen,die Argumente sind echt gut.Meine Hunde schlafen schon immer mit im Schlafzimmer,könnt ich mir auch gar nicht anders vorstellen.Auch mit im Bett,am liebsten quer*lach*und aufs Sofa dürfen sie auch.

Eigentlich dürften sie dann ja gar nicht in der Wohnung,ist doch dann egal,in welchem Raum die Zecken sind.Ich such sie auch immer ab,hatten letztes Jahr ganz wenig,auch die Flöhe sind immer an uns vorbei gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Hund schnüffelt im Schlafzimmer wie verrückt

      Hallo,    seit knapp 1 Woche schnüffelt mein Hund wie verrückt durchs Schlafzimmer,  wirklich jeden Abend.  Am extremsten war das Geschnüffel in Richtung hinterm Bett, er hat dann sogar vorm nachttisch angefangen zu jaulen daraufhin hab ich den Nachttisch und das Bett mal nach vorne geschoben aber da war nix,  er hat hinten natürlich alles komplett abgeschnüffelt und ist 4-5 mal hinterm bett durchgelaufen und hätte wahrscheinlich von selber auch gar nicht mehr aufgehört,  dann hab ich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hunde die nicht ins Schlafzimmer dürfen und nächtliche Bedürfnisse?

      Hi, ich schlafe eigentlich immer mit offener Schlafzimmertür und die Hunde dürfen da auch rein. Selten kommt es vor, dass einer nachts Durchfall hat oder ganz dringend Pipi muss und dann so lange nervös vor meinem Bett auf- und ab läuft bis ich aufspringe und raus laufe.   Nun werden wir aber demnächst umziehen und das neue Haus hat 2 Etagen. Das Schlafzimmer ist oben. Mir wäre es ganz lieb, wenn die Hunde unten blieben, da man mit einer kaputten Hüfte nicht mehr ständig Treppen l

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe will nicht im Schlafzimmer schlafen

      Guten Abend, wir haben unsere Kleine jetzt seit 3 Wochen, und die ersten 2 Wochen bis Sie stubenrein war hat mein Mann mit Ihr auf der Couch geschlafen, weil er schneller im Garten war und ich arbeiten musste und somit morgens früh raus und nicht in der Nacht immer wieder wach werden konnte. Das stellt sich jetzt wohl als Fehler raus, wir versuchen seit 3 Tagen mit Ihr im Schlafzimmer zu schlafen, doch Sie möchte nicht dort sein, Sie hechelt, jault und bellt, setzt sich in die Zimmerecke und is

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund NICHT im Schlafzimmer..

      hey. meine mutter will jetzt unbedingt dass ich hier mal schreiben soll wie sie mir des mit hund im schlafzimmer ausreden kann ;D was sagt ihr dazu dass der hund NICHT ins schlafzimmer darf.? LG Simone

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.