Jump to content
Hundeforum Der Hund
simoneee

Hund im Schlafzimmer

Empfohlene Beiträge

lässiges Bild :klatsch:

Sieht auch selbstverständlich so aus, als gehöre das Bett Deinem Hund. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich finde Menschen in meinem Schlafzimmer unhygienisch... ;)

Also notfalls wuerde ich den Hund heimlich ins Bett lassen.

Es gibt Leute, die kann man ein Leben lang nicht ueberzeugen...

ich würd ihn ja heimlich in mein zimmer/bett lassen aba das problem ist dass ich im 2. stock bin und das schlafzimmer meiner eltern & das körbchen im 1. sind. :|)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach was bin ich für eine tollerante Mami ;)

Wenn ich schlafen gehe und ich bin immer die letzte werden alle Türen geöffnet (außer zum Schlangenzimmer) und mein Hund/unser Hund darf frei wählen.

Sie geht immer zu uns Erwachsenen ins Schlafzimmer auf Ihr Kissen und morgens wenn das Herrle auf die Arbeit geht zu mir ins Bett (an die Füße).

Ist meine Tochter krank oder traurig oder ich beim Nachtdienst krabbelt sie in Ihr Bett-warum nicht,sie ist doch auch Familie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi... mein Papa hat mir frueher sogar abends noch meinen Hasen ins Bett gebracht zum Gute Nacht sagen...

Ansonsten hatten wir schon immer Katzen im Bett. Nur dass die Hunde offiziell im Bett schlafen duerfen haben sich meine Eltern erst vor ein paar Jahren angewoehnt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Hund kommt nicht ins Bett. Ich persönlich finde das Hunde nicht n mein Bett gehören. Aber das soll jeder für sich entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lach hier grad wieder über Eure Beiträge.Mein Freund findet das auch nicht toll,aber sind ja meine Hunde und so ist er eh überstimmt :).Und wenn ich mal keinen Hund im Bett will,bleiben sie auch in ihren Körbchen.

Allerdings ist Wärmflasche ist auch ein super Argument,grad im Winter.Mein Peppi schläft dann nämlich auch gern unter der Decke,das is soo schön warm.

Meine Mutter mag sowas gar nicht und wenn ich dort zu Besuch bin,wissden die Hunde-Bett und Couch sind tabu.Aber im Schlafzimmer schlafen dürfen sie,das ist kein Problem.Ganz,ganz damals mochte meine Mutter überhaupt keinen HUnd in der Wohnung,überall diese Haare...aber ohne Hunde gibts mich eben nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da erinnerst Du mich an etwas - ich muss noch die Decke meines Mannes ausschütteln, bevor er gleich ins Bett geht - sonst merkt er doch noch was husch und weg :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee: Also Bett muß ja nicht unbedingt sein, kommt auch bischen auf die Größe des Hundes an ;)

Unsere Hunde schlafen vor dem Bett. Außerdem schläft die Katze mit in meinem Bett und die hat die älteren Rechte (ist schon 17 Jahre alt).

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Und wenn nichts hilft, kannst Du bei geschlossener Zimmertür nicht schlafen ;)

Clever, darauf wäre ich nu nicht gekommen!

Aber ich war auch ein braves Kind und durfte nicht schwindeln ... :D

Originalbeitrag

Mein Mann hat sich am Anfang auch mokiert warum der Hund ins Bett dürfe bis ich mich so durchgesetzt habe.

Ich: " DU darfst schließlich auch mit ins Bett!" :kaffee:

Und DEN werde ich mir merken, aber sowas von! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marley darf erst seit einigen Monaten mit ins Bett. Als Baby durfte sie nicht, weil sie da nur genervt hat. Ich wollte keinen Welpen mit im Bett, der mir am Ohr rumkaut oder an den Haaren zieht.

Nun ist sie artig und schläft schon seit einiger Zeit jede Nacht mit im Bett. Ich wechsle jetzt die Bettwäsche einmal die Woche, vorher deutlich seltener. :D

Ich finde es schön mit Hund im Bett. Entweder liegt sie neben mir, spielt mein Kopfkissen oder eine Wärmflasche für die Füße.

Als Kind durfte ich unseren Kater nur manchmal im Bett schlafen lassen. Eigentlich musste er nachts in sein eigenes Zimmer unten oder er ging raus, dank Katzenklappe. Wenn er aber abends schon in meinem Bett war, haben meine Eltern nichts gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Hund schnüffelt im Schlafzimmer wie verrückt

      Hallo,    seit knapp 1 Woche schnüffelt mein Hund wie verrückt durchs Schlafzimmer,  wirklich jeden Abend.  Am extremsten war das Geschnüffel in Richtung hinterm Bett, er hat dann sogar vorm nachttisch angefangen zu jaulen daraufhin hab ich den Nachttisch und das Bett mal nach vorne geschoben aber da war nix,  er hat hinten natürlich alles komplett abgeschnüffelt und ist 4-5 mal hinterm bett durchgelaufen und hätte wahrscheinlich von selber auch gar nicht mehr aufgehört,  dann hab ich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hunde die nicht ins Schlafzimmer dürfen und nächtliche Bedürfnisse?

      Hi, ich schlafe eigentlich immer mit offener Schlafzimmertür und die Hunde dürfen da auch rein. Selten kommt es vor, dass einer nachts Durchfall hat oder ganz dringend Pipi muss und dann so lange nervös vor meinem Bett auf- und ab läuft bis ich aufspringe und raus laufe.   Nun werden wir aber demnächst umziehen und das neue Haus hat 2 Etagen. Das Schlafzimmer ist oben. Mir wäre es ganz lieb, wenn die Hunde unten blieben, da man mit einer kaputten Hüfte nicht mehr ständig Treppen l

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe will nicht im Schlafzimmer schlafen

      Guten Abend, wir haben unsere Kleine jetzt seit 3 Wochen, und die ersten 2 Wochen bis Sie stubenrein war hat mein Mann mit Ihr auf der Couch geschlafen, weil er schneller im Garten war und ich arbeiten musste und somit morgens früh raus und nicht in der Nacht immer wieder wach werden konnte. Das stellt sich jetzt wohl als Fehler raus, wir versuchen seit 3 Tagen mit Ihr im Schlafzimmer zu schlafen, doch Sie möchte nicht dort sein, Sie hechelt, jault und bellt, setzt sich in die Zimmerecke und is

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund NICHT im Schlafzimmer..

      hey. meine mutter will jetzt unbedingt dass ich hier mal schreiben soll wie sie mir des mit hund im schlafzimmer ausreden kann ;D was sagt ihr dazu dass der hund NICHT ins schlafzimmer darf.? LG Simone

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.