Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bernie 2502

Stundenlanges Bellen bei Besuch

Empfohlene Beiträge

Aha, Hund im Zwinger, Besuch und Familie in der Wohnung, und dann wundert man sich, wenn der hund bellt :motz:

nehmt doch den Hund mit rein, wenn er den Besuch eh kennt und mag. Ich bin mir sicher, dass das Problem dann gelöst ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein Hund sitzt nicht den ganzen tag im zwinger.

Ich habe mehr als 10 000 QM Grundstück,das dürfte im als auslauf genügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und warum sitzt er im Zwinger, wenn Besuch kommt? Ist doch klar, dass er dabei sein möchte. Da würde ich auch bellen.

Ich habe nichts gegen eine Unterbringung im Zwinger, sofern sie Zeiträume umfasst, in denen das Herrchen arbeiten muss, eben als Alternative zum Rumsitzen in der Wohnung. Das wären dann aber maximal 9 Stunden am Tag. In meinen Augen nicht optimal, aber möglich.

Warum ein Hund jedoch im Zwinger hocken muss, wenn die Besitzer Zuhause sind, erschließt sich mir nicht. Das ist eine Haltung wie von meinem Onkel, die ich nicht in Ordnung finde. Dass meine Oma früher Hunde im Vorflur hielt, weil es damals üblich war, kann man nicht ändern. Heutzutage, wo 99 % der Leute ihre Hunde aber nicht als Nutztiere halten, sondern weil sie sich an ihnen erfreuen, finde ich das nicht mehr angemessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Also mein Hund sitzt nicht den ganzen tag im zwinger.

Ich habe mehr als 10 000 QM Grundstück,das dürfte im als auslauf genügen.

10 000 qm Grundstück = 10 000 Möglichkeiten ihn auch mal zu Beschäftigen??? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was unternimmst du denn mit deinem Hund? Der Eindruck ensteht, er ist viel sich selbst überlassen! Erzähl doch mal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist ein Rudeltier und ihr seid sein Rudel.

Das er dann bei euch sein möchte, wenn Besuch kommt, kann ich gut verstehen.

Ist euer Gelände eingezäunt?

Wenn ja, dann könntet ihr vielleicht die Zwingertür und die Haustür auflassen, vielleicht reicht eurem Hund ja schon einfach die Möglichkeit, mal gucken zu können und zu dürfen, was sein Rudel so macht und geht dann nach einer Weile wieder von alleine in den Zwinger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Beim Tierarzt-Besuch auf was achten?

      Hallo ihr Lieben,   ich möchte mal Euer "Schwarm-Wissen" anzapfen.   Ich habe am Freitag einen TA-Termin. um Ayla's Geriatrie-Werte überprüfen zu lassen. Sie wird im Feb. 2020 13 Jahre. Sie hört nicht mehr gut, beim Sehen bin ich nicht ganz sicher. Laufen fällt auch schwerer, aber dafür ist die Ursache bekannt (Patellaluxation und Arthrose).   Bei den letzten Hundeschwimmen ist mir aufgefallen, dass sie mich in dem ganzen Trubel nicht mehr richtig wah

      in Hunde im Alter

    • Nachts bellen

      Hey. Wir haben einen Junghund der Nachts draußen schlafen will und auch soll. Allerdings wohnen wir direkt am Wald, wo es nun mal nachts auch knackt und raschelt, wodurch sie immer anfängt zu Bellen und die Nachbarn beschweren sich schon. Hat jemand vielleicht eine Idee was dagegen hilft oder wie man am besten reagiert?  LG

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bellen beim Autofahren

      Guten Morgen liebes Forum,   schon wieder habe ich eine Frage an euch. Unser Hund - 9 Monate - ist mega anstrengend beim Autofahren. Wir haben versucht, alles richtig zu machen. D.h. langsam ans Auto gewöhnt, viel nur drin gesessen, Leckerlis, kurze Fahrten, schöne Ausflüge usw. Wir haben auch positionsmäßig viel probiert.. am besten war es auf dem Rücksitz mit Gurt - da hat sie gelegen und gepennt (allerdings ist sie da beim Bremsen mal in den Fußraum gekullert - trotz Gurt).. und auß

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ein Besuch in der Tierpathologie - Von quälender Tierliebe

      Ein sehr interessanter und großflächiger Bericht. Beim Pekinesen musste ich drei Mal lesen, dass es mit der Kurzköpfigkeit auch zu solchen Symptomen kommt ist schon echt pervers.   https://mobil.stern.de/kultur/buecher/tier--ueber-die-manchmal-toedliche-liebe-des-menschen-zu-haustieren-8613422.html?utm_medium=posting&utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook

      in Gesundheit

    • Alleine sein und bellen

      Hallo Zusammen,   wir sind dabei unseren Hund an das Alleinsein zu gewöhnen. Am Anfang hat das gut geklappt. mal Minuten etc. Doch auf einmal fängt er das Bellen und Junkeln an.  Heute waren wir 17 Minuten außer Haus.... nach Abhören des Memo nur Gebelle und Junkeln. Die ganze Zeit.   Wie kann man das besser trainieren?   LG

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.