Jump to content
Hundeforum Der Hund
aussiedoodle

Aussiedoodle, Goldendoodle, Labradoodle und andere Doodle-Besitzer gesucht!

Empfohlene Beiträge

Ebby: und du kennst alle doodle-Züchter oder wie?

Das war eine Seite.

Darüber hinaus: die Hunde die an Hundehalter abgegeben werden, werden kastriert (was total bebirnt ist). Die Hunde die man behält - wenn man dies tut - sicher (hoffentlich!) nicht, da sie zur Weiterzucht verwendet werden.

In dem Fall gäbe es also auch hier nicht nur F1-Mixe....

Wie dem auch sei: Mette: du musst die Schnauzerhaare rauszupfen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Bekannte meiner Tante hat ne schwarze Labradoodle-Hündin teuer gekauft.

Hauptsächlich wegen der Optik, dem angeblich leichten Umgang und dem Nicht-Haaren.

Nun ist die Hündin ein übergroßer Brocken mit ausgeprägtem Schutztrieb und ganz komischen Fell..welches genauso ausfällt wie bei der reinrassigen Labbi-Hündin meiner Tante.

Muss natürluich nicht für jeden Doodle so laufen, aberm man hat bei der F1-Geneartion weniger als 50% die Wahrscheinlichkeit, dass der Hund später dem Wunschbild entspricht (falls man die Erziehung wuppt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich gibt es keine Doodle-Züchter. Aber kenne genug seiten von Leuten die sich so schimpfen.

http://www.labradoodlezuechter.de/html/aktuelle_welpen.html

Die haben außerdem gerade im Angebot GOLDENDOODLES + LABRADOODLES MINI+ LEICHTES MEDIUM-COCKAPOOS

Und von jemanden der dort einen Hund kaufen wollte habe ich gehört das die 'Züchter' über Silvester ihre Hündinnen + Welpen bei Bekannten gelassen haben und in Urlaub sind ;) Hatten natürlich für die Welpen schon die hälfte in Anzahlung genommen und wenn man zurück getreten wäre, hätte man nichts gesehen.

Nur mal so ein weiteres Beispiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ebby... diese Züchterin, züchtet ja nicht nur Labradoodles, die Doodelt ja alles... ;) und züchtet noch Bolonkas und noch irgend eine Rasse. Sie ist hier im Kreis bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich zieh bei Jacky stellenweise die Schnauzerhaare raus. Die werden gegen die Wurzel ganz dünn. Das was ich dann rausziehe fühlt sich ganz grob an. Das Fell ansich ist weich.

Jacky ist also ein Riesenschauzer x Pudel (Schnudel?) - Bordercollie (mix)

Ein Borderschnudel also :)

Von der Handhabung her, naja wie soll ich sagen - Ein guter Gebrauchshund mit starkem Schutz und Wachtrieb...

Jacky hat "neu" 100e gekostet, geimpft mit Pass und Chip. War ein Ups-Wurf eines Bekannten des Vorbesitzers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

@Ebby... diese Züchterin, züchtet ja nicht nur Labradoodles, die Doodelt ja alles... ;) und züchtet noch Bolonkas und noch irgend eine Rasse. Sie ist hier im Kreis bekannt.

Ja die doodelt alles, was zu doodlen geht, von klein bis riesig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mette: du musst das ganze noch verenglischen ;)

also ist Jacky ein GiantBorderDoodle... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum gibt man Mischlingen eigentlich eine extra Bezeichnung?

War grad auf der homepage

und sehe da einfach total niedliche, aber uneinheitliche und unge"züchtete" Mischlinge...

Steckt da rein züchterisch mehr dahinter als pure Geldmacherei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Steckt da rein züchterisch mehr dahinter als pure Geldmacherei?

Schlicht und einfach nein. Edit: Nein zu steckt da züchterisch was dahinter???

Diese Frau hat auch Bolonka Zwetnas und Goldies gezüchtet, aber als die nix mehr gebracht haben ist sie auf die Doodles umgestiegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.labradoodlezuechter.de/html/aktuelle_welpen.html

Die haben außerdem gerade im Angebot GOLDENDOODLES + LABRADOODLES MINI+ LEICHTES MEDIUM-COCKAPOOS

Ich kenne einen "GoldenDoodle" von denen.

Vom Charakter scheint mir das ein Klischee-Labbi - das böse Klischee vom distanz- und respektlosen Hund, der alles und jeden anspringt, ob man ihn nun liebhaben will oder ihn zum Mond wünscht. Und die Besitzer arbeiten wirklich stark dagegen - hilft aber nix.

Die Seite verursacht Augenkrebs.

Nirgends ernsthafte Infos zur Verantwortung des Hundekaufs. Kein Hinweis auf die Ansprüche, die ein Hund stellt. Bloß Werbung, Werbung, Werbung in schrillen Farben. Kauft Leute, kauft!

Und ... vielleicht hab ich es der grausamen Optik wegen nicht gefunden, aber ... wo sind denn deren Hunde?

Bei all den Hybriden müssen die doch einiges an Tieren da haben, aber nirgendwo eine Vorstellung "Unsere Hunde", etc. Das habe ich noch nie auf einer Züchterseite gesehen, zumindest bei keinem Züchter, der mit seinen Hunden lebt statt sie nur als austauschbare Wurfmaschinen zu kaufen und zu verkaufen.

Und waren das nicht die Leute, die Zoo Zajak ganz zu Anfang beliefert haben?

Gegen das Bestreben, eine neue Rasse zu kreieren, hab ich dagegen gar nichts. Hunde, die wenier Alllergien verursachen, wären tatsächlich wünschenswert, das würde viele Menschen glücklich machen.

Aber dann bitte nicht *so*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gute Tierklinik/Tierarzt in Berlin oder Nähe Berlin gesucht

      Hallo ihr lieben,   vielleicht kann mir einer von euch einen Tip geben welche Tierklinik/Tierarzt in und um Berlin gut ist.   Bei meinem Hund steht der Verdacht auf einen Peripherer Nervenscheidentumor. Jetzt suche ich eine gute Klinik oder Tierarzt wo ich ein CT und die OP machen lassen kann. Da meinem Hund, bei bestätigem Nervenscheidentumor, das Bein amputiert werden muss hätte ich ganz gerne eine Klinik die sich auch mit Amputationen auskennen. Eigentlich w

      in User hilft User

    • Denkanstöße gesucht :)

      Hallo Zusammen,    habe seit kurzem folgendes „Problem“: Hund will nicht mehr mit raus gehen WENN Herrchen da ist. Er verkriecht sich dann sogar manchmal zitternd bei diesem  Sind wir allein, erfolgt eine gefühlte 180-Grad-Drehung. Ich stelle mich an die Tür, ruf ihn und er kommt freudig angelaufen. Es folgt ein unspektakuläres Anlegen des Geschirrs, Anleinen und los. Geht Herrchen mit ihm raus, ist er dagegen völlig aufgeregt (springt rum, bellt etc.). Herrchen wird daheim auch kaum n

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Spezielle Leine gesucht

      Mir ist heute zu dritten Mal ein Karabiner an der Hundeleine kaputt gegangen. Der Hund läuft meist im Freilauf, ist leinenführig, Leinenruck gibt es nicht. Nun weiß ich nicht, warum das passiert ist, es waren keine billigen Leinen verschiedener Hersteller. Und es waren zwei unterschiedliche Arten von Karabinern. Jetzt suche ich eine Leine mit besonders sicherem Karabiner. Freue mich über Empfehlungen und Erfahrungen.

      in Hundezubehör

    • Altdeutsche Schäferhunde "vom Wasserschlößle" gesucht

      Hi, suche auf diesem Weg Geschwister und Wurfgeschwister unserer "KELLY". Sie stammt aus dem Zwinger "vom Wasserschlößle". Wir würden uns sehr freuen "Familienmitglieder" zu finden... LG Cuppens & Kelly

      in Wurfgeschwister

    • Softbürste gesucht für Rumsinchen

      Tja!    Die hiesigen Bürsten sind zu hart für Annukka. Daher such ich nach einer soften Bürste für ein eher langfelligen Hund ohne Unterwolle. Darf nicht ziepen und soll dennoch Ordnung ins Wirrwarr bringen.    Annukka: "Wehe, es ziept! Ich beiß zu! "   so weit Maico

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.