Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Stephi

Muss es denn immer teures Futter sein??

Empfohlene Beiträge

Also mein Hund ist jetzt 6 Monate alt und verträgt das Trockenfutter von Pedigree absolut nicht .ER bekommt nun das Hundefutter von Aldi süd soll gut sein hab mal einen Bericht von Stiftung Warentest mir rein kopiert was meint ihr dazu!!Was kann ich machen wenn mein HUnd das Trockenfutter wieder nicht frisst??

Test:

Sechs sind sehr gut

Positiv wiederum: Es gibt gutes Hundefutter – auch für wenig Geld. Sechs Produkte sind sogar sehr gut. Sie sind ausgewogen komponiert und versorgen den Hund mit allen Nährstoffen, die er braucht. Besonders preisgünstig sind das Vollwert Menü von Edeka Domino und das Komplett-Menü von Rewe. Die Tagesration für einen mittelgroßen Hund von 15 Kilo, etwa einen Cockerspaniel, kostet rund 15 Cent. Beide Marken sind auch für Welpen geeignet. Ebenfalls sehr gut und für Welpen geeignet ist die High Premium Trockennahrung von Aldi Nord Alnutra und Aldi Süd Maximus. Preis für eine Tagesration: 18 und 19 Cent. Noch etwas besser, aber deutlich teurer sind Fressnapf Select Gold (52 Cent) und Royal Canin (59 Cent pro Tagesration). Beides Alleinfutter für erwachsene Hunde

würde mich über Antworten freuen

Lg stephi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

da ist es ja wieder ... Gutes muss nicht teuer sein! ... Wie bei vielen anderen Produkten auch, muss Hundefutter nicht ein Vermögen kosten, um "gut" zu sein.

Ich kaufe auch das Trockenfutter bei Aldi, Nassfutter bei Edeka ... und Flockenfutter von Matzinger.

Natürlich ist z.B. "Bozita" sehr empfehlenswert. Aber bei zwei großen Hunden würde unser Kühlschrank dann irgendwann leer sein ;-(

Unsere Hunde sind gesund, vertragen das Futter ausgezeichnet ...

Lg

Cindy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mein Hund ( 6 Monate ) hat Pedigree auch nicht vertragen. Das Aldi-Futter ist auch eine sehr gute Wahl. Ich füttere es nicht, weil ich grundsätzlich auf die Inhaltsstoffe achten muss. Bei Pedigree hat er Durchfall bekommen, Royal Canin hat er nicht angerührt und bei Eukanuba hat er sich blutig gekratzt.

Mein Tierarzt machte mich dann darauf aufmerksam das er eine Allergie gegen Weizen hat, das in fast allen Futtersorten vorkommt. Mit Edeka Domino hab ich die gleiche Erfahrung gemacht wie mit Eukanuba.

Das Futter das ich jetzt füttere ist auch vom preislichen her OK. Ich füttere das Youngster von BestesFutter.de und es ist ganz ohne Getreide. Wenn dein Hund das Aldi-Futter verträgt, warum solltest du nicht dabei bleiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also ich füttere schwedisches Trockenfutter von Magnusson.

Für meinen Senior ein Spezialfutter von RC (würde auch

gerne anderes füttern aber er kommt damit gut klar).

Bin sehr damit zufrieden und werde es auch im adulten Alter

weiterfüttern bzw. dann umstellen.

Meine Hunde haben früher viel Sch.. bekommen, da es vor

18 Jahren noch nicht so eine Auswahl an Futtersorten gab

und ganz ehrlich, ich habe damit nicht so gute Erfahrung gemacht.

Deshalb gibt es bei mir eher Premium-Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da mußte dann mal Renate fragen , die hat da die meiste Erfahrung ;););)

Nein ernsthaft , ich habe hier im Forum einige Futterdiskussionen miterlebt , und wenn Dein Hund das Futter mag und verträgt , dann behalte es ruhig bei.

Du kannst es ja immer mal mit Hüttenkäse , Joghurt o.ä. aufpeppen , das mögen die meisten..

Ausserdem ist Trockenfutter eine prima Erziehungshilfe - die Übungen klappen einfach besser , wenn es hinterher auch was dafür gibt - die Hunde lernen schneller und lieber - oder würdest Du ohne Bezahlung ;) arbeiten ???

Ich persönlich würde es meinen Hunden nicht füttern , da ich bei Cleo sehr genau auf Inhaltsstoffe und Proteine achte. Wir barfen morgens und abends und Trockenfutter gibt es nur aus der Hand , und dann das von Hill`s ....

Martina mit Cleo , Tyler und Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, dieses Thema, was auch insbesondere Billigfutter und den Test bei Stiftung Warentest angeht, hatten wir ja nun schon rauf und runter... :Oo

Deswegen, auch wenn es sonst mein Lieblingsthema ist, sag ich dazu jetzt mal nichts, sondern verweise auf meine bereits zu dem Thema niedergeschriebenen Aussagen:

Klick hier, und hier.

:holy:

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo cindy was kostet das Nassfutter den bei Edeka und gibt es da auch junior von ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Joghurt ist ausgezeichnet ... meine beiden lieben es auch, wenn es ich das Trockenfutter mit einem Becher Magerjoghurt mische ... natürlich mögen sie es auch pur. Zudem versorgt Joghurt den Hund mit Calzium und macht nicht fett.

Aber wenn ich so sehe, was meine beiden so fressen ... mmh, für Carla ist eine Scheibe Knäckebrot das Highlight schlechthin ... dann noch ein Scheibchen grüne Gurke ...

Natürlich bekommen sie auch richtiges Hundefutter ;-)

Gruß

Cindy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kann ich das TRockenfutter den attraktiver machen ich gebe schon immer eine halbe Dose Nassfutter dazu,als er durchfall hatte und ichein Babyglas dazu gemacht hab hat er besser gefressen,da habe ich auch nur ein wenig Trockenfutter dazu getan .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stephi,

mmh, das Nassfutter bei Edeka (Domino) kostet die 1200 gr. Dose um die 75 cent. ... Nein, Junior gibt es nicht.

Aber ich denke mal, solange der Hund noch ein "Junior" ist, und es sich Euer Geldbeutel erlauben kann, würde ich Bozita empfehlen ... das ist einfach Klasse, leider auch teuer!

Es ist ein schwedisches Futter. Es ist von den Inhaltsstoffen so gehalten, dass man es sich im Notfall selbst in die Pfanne hauen könnte ... Keine Schlachtabfälle usw. Unsere fanden es sehr sehr lecker. Gibt es aber nur hin und wieder mal.

Gruß

Cindy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.