Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vicky96

Ausbilder für Therapie- und Behindertenbegleithunde

Empfohlene Beiträge

:winken:

Ich interessiere mich schon sehr lange für diesen "Beruf". Ich bin zwar erst in der 9. Klasse und will noch mein Abi machen, aber ich finde, man kann scih nie früh genug Gedanken machen.

Wo kann man so eine Ausbildung machen und was beinhaltet diese?

Kann man diesen Beruf auch Hauptberuflich ausüben?

Gibt es irgendwelche bestimmten Vorraussetzungen?

Ich möchte auf jeden Fall erst eine "richtige" Ausbildung machen (am liebsten im sozialen Bereich). Was wäre da zu empfehlen (Mir ist klar, dass ich mich nicht persönlcih kennt, aber vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen damit gemacht.

Ich freue mich auf eure Antworten

LG Vicky :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schieb*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fallen spontan die Vita Hunde ein. Vielleicht kann Dir da jemand helfen? http://www.vita-assistenzhunde.de/?gclid=CIKGp7Pgn68CFcVF3woddF16dQ

Leider wohnst Du zu weit weg, sonst hätte ich Dir eine Karte für das Pfingsturnier geben können und Du hättest sie dort vor Ort fragen können. Die haben dort immer einen Stand und sind das ganze Wochenende präsent. Symoblisch werden dann dort auch Hunde übergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Faberi,

Vita dogs kenne ich schon. Ich habe da auch schonmal hingschrieben und hintelefoniert, aber so richtig weitergekommen bin ich da nicht. Wirklich schade, das das s weit weg ist, sonst wäre das sicherlich eine super Gelegenheit. Trotzdem Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super! Danke für die vielen Links, da werde ich mich wohl mal durchwühlen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Ausbildung bei Canisterra gemacht. Schau mal unter www.canisterra.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vicky,

zum Reinschnuppern in den Alltag eines Blindenführhundtrainers kannst du mal bei http://www.mein-blindenfuehrhund.de/ fragen, ob die wieder Praktika anbieten.

Ich war dort 2006 für zwei Wochen Praktikum und habe reingeschnuppert.

Sind ganz tolle, liebe und engagierte Leute, -und natürlich super Hunde. ;)

Grüßle :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund als " Therapie Hund " anerkennen lassen

      Hallo zusammen! Da ich schon seit längerem alles mögliche versuche um Information zu erhalten und bisher keinerlei Erfolg hatte, hoffe ich das mir hier geholfen werden kann. Es ist etwas schwierig zu erklären. Seit März diesen Jahres leide ich unter Panikattacken, Angstzuständen, plötzlich auftretende Weinkrämpfe. Mir ist es absolut nicht möglich das Haus ohne Begleitung zu verlassen, leider beschränkt sich die wirklich hilfreiche Begleitung auf zwei Menschen ( mein Männe und mein

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Sticker Sarkom...ansteckender Genitaltumor bei Hunden / Chemo Therapie

      Liebe User, ich möchte sehr gern etwas über das " Sticker Sarkom" erzählen. Leider aus aktuellem Anlass. Und die Tatsache, dass es nur sehr sehr wenig Erfahrungsberichte darüber im Internet zu finden gab. Wir haben am 20.12.2011 einen russischen TS-Hund wissend mit einer Blasenentzündung übernommen. Als jedoch nach einiger Zeit immer noch blutige Tropfen im gesamten Haus zu sehen waren; stellten wir Chip in einer umliegenden Tierklinik vor. Seine Blasenentzündung war ausgeheilt. Die TÄ nahm

      in Hundekrankheiten

    • Aiwi hat HD - Welche Therapie?

      Hallo ihr Lieben!  Vielleicht habt ihr schon mitbekommen, dass ich vor einiger Zeit mal nach Hilfe gefragt habe, weil Aiwi eine Entzündung im Knie hatte. Wir haben sie dann lange geschont und es wurde wieder besser.  Nun fing das unrunde Laufen vor einer Woche wieder an.. Diesmal sind wir sofort in eine Tierklinik gefahren und heute hatten wir einen Termin zum röntgen..  Das Ergebnis: schwere beidseitige Hüft Dysplasie... Und beginnende Athrose auf einer Seite  Der Arzt schlu

      in Hundekrankheiten

    • Spenden & Hunde Illustrationen für die Chemo-Therapie für Sui

      Hallo,   manche werden sich noch erinnern: Wir sind Anja und Border-Collie, mittlerweile 9, Sui. Wer mich kennt, weiß, dass Sui alles für mich ist. Und wer Sui kennt, sagt, dass sie etwas besonderes ist! Sie ist unglaublich menschenbezogen und will immer sehr nah bei einem sein. Sie liebt es sogar zum Tierarzt zu gehen. Seitdem sie 8 Wochen alt ist, ist sie immer bei mir - das Leben ohne sie, ist total unvorstellbar! Leider wurde bei Sui Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert, nachdem ihr ein

      in Hundefotos & Videos

    • Ausbilder werden!

      Mich interessiert ,wie wird man Ausbilder für Rettungshunde...beim DRK ? Wie läuft sowas genau ab ? 

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.