Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

Etwas gegen Juckreiz aus der Human-Apotheke?

Empfohlene Beiträge

Huhu

Hab grade gemerkt, dass Lemmy eine Stelle am Schwanzansatz hat, an der er viel herumknabbert. Es sind kleine rote Pusteln zu sehen, und es fehlt wohl auch schon etwas Fell. Hab es erst jetzt bemerkt, weil er eh im Fellwechsel ist, und er sich dann sowieso recht häufig knabbert und juckt.

Nun will ich heute mit so einer Lapalie nicht zum Tierarzt. Könnte alles mögliche sein, von Milben bis zu Flohbiss (obwohl er eigentlich grade ein Spot-on bekommen hat...).

Er lässt sich zum >Glück locker verbieten, dran zu knabbern, aber aus Erfahrung weiß ich, wie fies Juckreiz ist

Gibt es irgendetwas aus der Human-Apotheke das ich eventuell sogar im Haus hab, was ich ihm auf die Stelle schmieren kann, damit es nicht so juckt? Wenn es nicht besser geworden ist, geh ich gleich Dienstag zum Tierarzt, nur vor Ostern wollte ich sicher nicht da als Notfall antanzen wegen so einer Kleinigkeit (Praxis ist regulär jetzt zu)

Oder soll ich es lieber so lassen wie es ist und nur das Knabbern verbieten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

falsch gelesen - dachte innerlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Multilind-Heilsalbe, sie wirkt gegen Hefepilze, beinhaltet Zink (trocknet somit die Pusteln aus). Nicht länger als 8 Tage anwenden. Hauchdünn auftragen!

Ansonsten alternativ desinfizieren mit Octenisept-Spray.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Apfel- oder Obstessig, ggf, verdünnt auftragen. Machen wir bei Pferden auch schon mal, wenn die Haut irritiert ist (Kriebelmücken o.ä.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zinksalbe hab ich :) Obstessig... glaube nicht? Geht auch Weinessig? Hm, aber es ist ja Samstag, ich fahr eh gleich in den Wald dann kann ich auf dem Rückweg noch Apfelessig kaufen.

Danke schonmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Obstessig ist etwas milder - ob Weinessig geht, weiß ich leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kanne Brottrunk kannst du auch nehmen. :)

Zinksalbe ist auch gut, die bekommst du sogar im L..l, glaub auch im A..i.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt erstmal Zinksalbe genommen, da schon vorhanden :) Wirkt bisher scheinbar.

Außerdem denke ich, ist es mal wieder ein Floh :Oo Mir fiel ein, dass Lemmy ja auf die Biester immer mit solchen Knabberstellen reagierte - während die anderen Hunde das nicht mal - im wahrsten Sinne - juckt

Also, Zeugs waschen, Hund einsprühen, Zeugs einsprühen :Oo Neeeerv....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haben diese Biester denn bei dieser Schweinekälte hier oben denn schon zu suchen? :motz: !!!

Bis ebend dachte ich: ok, es ist Schweinekalt, aber dann bleibt jedenfalls das Flieg- und Hüpfzeugs und die Krabbelviecher noch weg, aber Du hast gerade mein schönes "wir lügen uns die Kälte schön" zerstört. :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, entschuldige :(

Ich weiß es nicht, ich werde es beobachten, aber wir haben hier schon ein Weilchen mal Sonne herumgucken - und wenn dann Herr Hund so bequem im Sonnenschein fleezt, dann könnte da der ein oder andere Floh wohl wach werden ;)

Andererseits, er hat sich neulich in einem Hasen(?) Kadaver gewälzt *würg*

Zwar war das Tier schon ordentlich ausgetrocknet und mumifiziert, aber wer weiß, was da noch drin lebte?

Naja, Waschen von Hundedecken ist sicher nie verkehrt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.