Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zatopek

Wiedersehen

Empfohlene Beiträge

... mindestens ein - bis zweimal im Jahr besuchen wir - jetzt leider nur noch Ginas Papa.Die Freude ist immer riesengroß auf allen Seiten. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde haben auf jeden Fall ein Supergedächtnis (wenn sie grad wollen zumindest)!

Eine Wiederbegegnung hat mich sehr fasziniert:

Ich hatte ein Pferd in einem Stall, in dem irgendwann eine junge Howawart-Hündin als Stallwachhund (freilaufend) angeschafft wurde vom Stallbesitzer. Viele Reiter gingen hier ein und aus und der junge Hund war zu allen freundlich. Ich habe mich um diesen Hund nie besonders bemüht bzw. ihn auch nicht gefüttert, nur manchml freundlich mit ihm gesprochen. Als der Hund etwa 2 Jahre alt war, wechselte ich den Stall.

Nach 5 Jahren (!) war ich in der Nähe und wollte die nette Stallbesitzerin wieder besuchen. Fuhr also in den Hof, stieg aus und wurde sofort begeistert von dieser Hündin begrüßt - als hätte sie mich gestern das letztemal erst gesehen!

Als ich die Stalltür öffnete, waren hier nur fremde neue Reitergesichter inzwischen, die mich erstaunt fragten, "wie ich denn hier reingekommen sei". Ich: "Na durch diese Tür!" :)

Sie erzählten mir später, daß diese Hündin keine fremden Leute überhaupt nur aus dem Auto aussteigen läßt, geschweige denn den Stall zu betreten.

Offensichtlich gehörte ich zeitlich für diesen Hund zu seiner "Prägephase"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab noch etwas vergessen, paßt hier gut her:

Ich bekam vor Jahren eine Dobermann-Hündin "aufgeschwatzt", 3,5 Jahre alt, gut erzogen. Der Hund hätte sonst (angeblich?) ins Tierheim gebracht werden sollen. Und bitte bitte nimm sie doch - Du hast doch Dobermann-Erfahrung...

Gut, ich nahm sie auf und mir ist bis heute nicht klar, WAS diese komischen Leute eigentlich vorgehabt hatten damit. Ich vermute, billig überwintern und bei der nächsten Frühjahrsläufigkeit wieder abholen, so nach dem Motto, wir können sie jetzt doch wieder selbst nehmen.

Mir war nur aufgefallen, dass sie sich sofort ängstlich duckte , wenn ich ihr den Kopf streicheln wollte und dass sie mir zwar überallhin folgte - aber nie in den Keller (zum Dosenfutterholen auch nicht).

Im Oktober war sie gekommen, Ende März tauchten plötzlich die Vorbesitzer auf zum Kaffee. Die Hündin ignorierte diese Leute (die sie als Welpe bereits hatten!) und ging mir nicht mehr vom Bein! Deshalb und nur deshalb lehnte ich ihr Ansinnen ab, ihnen den Hund zurückzugeben. Als die Leute weg waren, folgte sie mir erstmals sogar die Kellertreppe hinunter zum Dose holen! Ein Hund kann sprechen, wir müssen ihn nur verstehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt interessante Erfahrungen habt iihr gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe letztes Jahr im August meinen Dusty in der Schweiz besucht, da was er 13 Monate alt, das letzte Mal gesehen hat er mich mit 59 Tagen.

Mein "Bärchen" hat mich sofort wiedererkannt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auf Wiedersehen

      Liebe Forumsmitglieder,   ich möchte mich auf diesem Wege verabschieden, dass ich habe mich nach einiger Überlegung dazu entschlossen, dem Forum den Rücken zu kehren. Mir ist das gar nicht mal so leicht gefallen, weil ich den Austausch mit einigen Mitgliedern wirklich sehr nett fand und auch viele hilfreiche Tipps erhalten habe, für die ich wirklich dankbar bin. Insofern war es genau die richtige Entscheidung sich noch vor der Anschaffung eines Hundes hier anzumelden.    Dass

      in Kummerkasten

    • Auf Wiedersehen

      Nach fast  12 Jahren  bitte ich höflich  um Löschung.        Es wird  hier  niemanden  groß  wundern und wahrscheinlich  einige  sehr  freuen, dass ich endlich  Auf Wiedersehen  sage.        Nachdem Mark  sich  die  große  Mühe  gemacht  und mir die like Funktion  gesperrt hat, habe  ich noch aufgeräumt  und kann endlich  gehen.        Auf  48 Stunden  kann ich verzichten.        Gruß  Katja     

      in Plauderecke

    • Auf Wiedersehen mein Freund

      Noch haben wir alle nicht ganz realisiert was gestern eigentlich geschehen ist und trotzdem muss ich mir einfach von der Seele schreiben was für ein großartiger Hund uns gestern verlassen hat.    Ich erinnere mich noch als sei es gestern gewesen. 2011 Fino war nicht ganz ein Jahr und wir waren mal wieder im örtlichen Tierladen shoppen mein Bruder las leicht entnervt die Anzeigen am Schwarzen Brett während ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte welches Geschirr Fino denn diese Woche bekom

      in Regenbogenbrücke

    • Schönen Gruß, auf Wiedersehen! *Wölli von DtH*

      Es ist ein verhextes Jahr...  nun hat es Wölli von den toten Hosen nach schwerer Krankheit getroffen. Keine Legende wie Prince, Lemmy, Bowie... aber er passt in diese legendäre Band die sich da oben zusammenrottet.         

      in Regenbogenbrücke

    • Wiedersehen mit ehemaligem Besitzer?

      Hallo, brauche mal euren Rat. Lenis Exfrauchen hat uns zu einem Besuch eingeladen. Haltet ihr es für gut, das Leni nach einem Jahr bei uns, ihr ehmaliges Zuhause und ihr Frauchen wiedersieht? Oder soll ich eher von dem Besuch absehen, schade ich Leni damit? Bin mir total unsicher, Leni hat wohl eine super Bindung zu uns, aber was geht in einem Hundekopf in einer solchen Situation vor? Schließlich hat sie ihre ersten 5 Hundejahre dort verbracht. War von euch schon jemand in der Situation?

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.