Jump to content
Hundeforum Der Hund
jule26

Giftköder in Berlin

Empfohlene Beiträge

Für alle Berliner HH und Berlinbesucher.

In Reinickendorf,wurden schon 3Hunde Opfer der Hundehasser.

Am Segebugbecken (Märkisches Viertel)

Rattengift.

Am Eichhorsterweg,Ecke Wilhelmsruherdamm konnten die Besitzer ihrem Rotti eine Boulette mit Rasierklingen rechtzeitig abnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon wieder so ein Idiot unterwegs.

Danke für die Warnung!

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die einzige Möglichkeit, sich zu schützen ist wohl, den Hunden beizubringen, draußen nix zu fressen. Ob ich das noch schaffe? :(

Und dann noch sowas Leckeres wie eine Boulette, das kriege ich im Leben nicht hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Almatier...das schaffst Du auch.

Führe in Versuchung und wirke sofort ein.

Lieber einmal barsch ran,als einen toten Hund.

Wenn Du dir das sagst ,ziehst Du es auch durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und bitte:

Wenn Jemand von Euch Grund zu der Annahme hat, dass sein Hund Gift aufgenommen hat:

Fahrt zu einem Tierarzt/einer Tierklinik, wo man kompetent mit Tier und Halter umgeht.

Und dreht auf dem Absatz um, wenn Ihr irgendwarum meint, dass das nicht so ist.

Die Zeit, die Ihr vielleicht verliert, wenn Ihr einen noch anderen Tierarzt aufsucht, kann trotzdem Eurem Hund das Leben retten!

Einem Tierarzt, wo man Euch nicht noch nach Hause schickt: "Die muss sich nur ausschlafen!", obwohl der Hund auch für einen Laien deutliche Symptome einer Vergiftung zeigt.

Mir ist genau das in einer Tierklinik in Berlin 2009 mit meiner Hündin passiert.

Und im Zusammenhang mit dieser Situation dann noch ein bißchen mehr.

Meine Hündin hat es nicht überlebt.

Also beharrt bitte darauf, dass man Euren Hund sofort stationär an eine Infusion legt, auch wenn er noch - scheinbar - "ganz gut dabei" ist, weil er noch stehen und wedeln kann. Am anderen Tag sieht das vielleicht - wie bei uns - ganz anders aus.

Eine Infusion in der Klinik, über Stunden gelegt, "verdünnt" das Gift und stabilisiert den Kreislauf.

Meine Hündin ist an dem Schock nach Aufnahme eines Nervengiftes gestorben, sie hat es unbemerkt abends aufgenommen im Sommer 2009 in Berlin-Kreuzberg, in einem Park.

Dort liegen wohl auch jetzt wieder Köder.

Das Gift selbst war nicht tödlich. Tödlich war das Kreislauf- und Organversagen am anderen Tag, das eine rechtzeitige dauerhafte Infusion nach späterer mehrfacher tierärztlicher Auskunft zu fast 100% hätte verhindern oder so abgemindern können, dass der Hund überlebt.

Meine Hündin hätte gerettet werden können, wenn nicht eine Ärztin des Samstags-Notdienstes der besagten Klinik (Name der Klinik auf PN-Anfrage, nicht öffentlich hier, damit die Betreiber des Forums keinen Ärger kriegen) trotz klarer Symptome gemeint hätte, das sei "alles nicht so schlimm..."

Am anderen Tag war es schlimm.

Und ist schlimm geblieben.

:.((

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist wirklich eine Sauerei, wie viele Giftköder derzeit wieder ausgelegt werden. Habe erst heute gehört, dass man in Berlin am Charlottenburger Ufer welche gefunden hat. Letzte Woche war es Lichtenrade. Es ist wirklich furchtbar. Ich lege meine Hündin im Moment fast immer an die Leine und in den Hundeauslaufgebieten bekommt sie einen Maulkorb. Ist zwar ätzend für Sie aber besser als tot :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo denn in Lichtenrade? Auf dem Feld oder in Lichtenrade selbst?

War gestern gerade erst wieder mit Alma dort 2 Stunden unterwegs. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn mich da leider nicht so gut aus. Aber es soll in der Nähe der Neanderstraße gewesen sein. Ich habe es von einer Freundin gehört in deren Nachbarschaft ein Hund vergiftet wurde. Ich hoffe das hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups - gut, dass ich da nicht mehr wohne. Bin in der Geibelstraße aufgewachsen.

Obwohl, hier sollen ja auch Köder liegen, also viel gewonnen habe ich in dem Punkt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Giftköder finden

      Hallo zusammen,   Aktuell werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz leider immer mehr Giftköder ausgelegt. Ich habe mir das Ziel gesetzt, diesem Problem entgegenzuwirken. Ich bin App-Entwickler aus München und habe zusammen mit ein paar Freunden die App Produktname entfernt entwickelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Angeboten lädt die App sich die Giftködermeldungen aus allen verfügbaren Quellen herunter. Somit hat die App eine sehr hohe Abdeckung. Wenn sich ein Giftköder i

      in Gesundheit

    • Giftköder in Nettetal

      Hunderfreunde in Lobberich sind derzeit in höchster Alarmbereitschaft. Schon wieder legte ein unbekannter im Bereich Nettetbruch/ Onnert Giftköder aus. Bekannt ist, dass vier hunde am Montag und Dienstag vergiftet wurden, alle überlebten. Die Polizei, das veterinäramt und das ordnungsamt sind eingeschaltet und ermitteln. Im Fall der Fam.B... hatte der neunmonatige Labrador noch Glück. Der angeleinte Hund zog die Frau zum Feld, wo er ein Stück präparierten Fisch ins Maul nahm. Frau B... zog

      in Warnungen

    • Giftköder!

      Nicht genug mit der Meldung aus der letzten Woche aus Oberhausen... Im Revierpark Vonderort (an der Quelle und an der großen Wiese mit den Teichen neben den Schrebergärten) wurden nun Giftköder gefunden. Ein 14 Monate alter Hund war wohl schon in der Tierklinik deswegen, soll aber über den Berg sein. Hackbällchen mit Schneckenkorn. Sollte dort also jemand unterwegs sein, seid vorsichtig mit euren Fellfreunden!

      in Warnungen

    • Achtung! Giftköder im Dorney Wald 58454 Witten und Umgebung

      Das Gift ist wohl in Fleischstücke verpackt, Polizei und Vet-Amt sind informiert. Die Tierarztpraxis Möhrke und Rösch ist in direkter Nachbarschaft des Fundes, bitte beim Tierarztbesuch und Gassi-Gang dort aufpassen!

      in Warnungen

    • Giftköder - oder nicht?

      Ich war eben mit Quinta laufen und hab dann das hier gefunden. Einen vermeindlichen Giftköder. Hab dann in der Polizeidienststelle in der Nähe angerufen, die mich auf die für die Gemeinde zuständige verwiesen haben "Die kommen dann zu Ihnen und sehen sich das an." Ich hab dann also da angerufen, da meinte der Polizist, dass in den bisher gefundenen "Ködern" gar kein Gift gefunden wurde und das, dass durch die Medien aufgepuscht wird. Ich solle das einfach aufsammeln und die Gemeinde wäre dann

      in User hilft User

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.