Jump to content
Hundeforum Der Hund
skorpio

@ all, ich brauche euren Rat, welches Geschirr ist „Ausbruchsicher“?

Empfohlene Beiträge

Ja, wir haben das Ruff Wear Harness und ich würde es wirklich als absolut ausbruchssicher bezeichnen. Leider ist es hässlich (gut, Geschmackssache) und man hat so schrecklich viel Material am Hund ... :Oo

Aber seinen Zweck erfüllt es - auch wenn der Hund den Rückwärtsgang einlegt, kommt der da nicht raus. Keine Chance. Es sieht dazu ziemlich bequem aus, weil alles schön gepolstert ist und im Notfall (z.B. bei alten oder verletzten Hunden oder im absoluten Panikmoment) kann man den Hund am Griff unterstützen und sogar äußerst bequem hochnehmen.

Nachteil: Die Hunde-Kommunikation (Fell sträuben) wird durch das viele Material doch ziemlich eingeschränkt.

Ich weiß nicht, ob ich es euch empfehlen würde.

Bei einem Hund, der prinzipiell hört, finde ich es unnötig. Den kann man rufen, sollte er sich mal befreien. Bei einem Angsthund, der im Zweifelsfall über alle Berge flüchtet, ist es schon etwas anderes.

Ich finde es gut, bin aber froh, wenn wir es irgendwann nicht mehr brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mulle.....Danke erst mal. :kuss:

Natürlich würde ich auch liebend gerne darauf verzichten, aber da unsere Kröte ein ziemlich unsicherer Hund ist, und auch in solchen Situationen ziemlich abgeht wie ein Zäpfchen, möchte ich dem geschehenen vorgreifen. Wie gesagt wir sind dabei ihr beizubringen an Hunden die sie nicht mag, neutral vorbei zu gehen, und dann kommt dann so ein tut-nix, und alles ist wieder auf Null....

Dann lieber so ein Geschirr.....erst einmal.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deswegen sind wir auf die blaire Sichherheitsgeschirre umgestiegen und Niki fühlt sich darin auch wohler.außerdem kann man es besser anziehen.

Beide haben aber bei angstattacken gehalten.wobei ich ruffwear 2mal wegen Fehler am Karabiner umtauschen müsste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Deswegen sind wir auf die blaire Sichherheitsgeschirre umgestiegen und Niki fühlt sich darin auch wohler.außerdem kann man es besser anziehen.

Beide haben aber bei angstattacken gehalten.wobei ich ruffwear 2mal wegen Fehler am Karabiner umtauschen müsste.

Oh das ist interessant zu wissen.....Danke.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Ruffwear noch: Ich finde, es fällt groß aus.

Ich habe es trotz korrektem Messen umtauschen müssen, mein Beagle trägt es jetzt in XS. In S hätte es auch gepasst, aber der Bauchgurt war in engster Einstellung zu weit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mulle....Danke für den Hinweis....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt wir haben bei beiden m Geschirren die Gurte am Brustbein einnähen müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben das ruffwear und bin zufrieden der hund kommt nicht raus es sitzt perfekt und es ist gut gepolstert.

meine madam hat nen bauchumfang von 66cm und da fängt Gr. M an und auch das passt genauso wie das S also das es größer ausfällt kann ich nicht bestätigen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein hund mag kein geschirr

      hi leute ich habe ein Problem und zwar mag mein Hunde  kein Brustgeschirr sie mag den Gurt der an der Brust runtergeht nicht   könnt ihr mir Geschirre empfehlen?

      in Hundezubehör

    • Hund, Mann und das dumme Geschirr

      Schönen Abend wünsche ich euch allen.     Ich wende mich an euch, weil ich nicht recht weiß, wie ich die Situation zuhause verbessern kann bzw. einen geeigneten Trainingsansatz suche.    Die Situation ist folgende. Mein 8 Monate alter Border  hat oftmals ein Problem mit meinem Mann. Das ging von schnappen, knurren, sein Kauzeug beschützen bis hin zum ignorieren. Bis auf Beißen hatten wir so gut wie alles schon. Haben wir soweit auch sehr gut im Griff und trainiert bekommen. E

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Norweger - oder normales Geschirr?

      Hallo ihr Lieben,    wahrscheinlich wurde dieses Thema schon mal behandelt, aber ich will trotzdem gerne die Frage in die Runde werfen:    Welche Geschirre sind besser? Normale oder Norwegergeschirre?    Möchte gerne ein neues Geschirr für Luna anschaffen und habe sogar schon ein Norwegergeschirr in einem Fachgeschäft mitgenommen. Es ist ihr aber zu klein (Größe M).  Nun habe ich kurz bissel gegoogelt und auch gelesen, dass die Geschirre nicht uneingeschränkt empfehlenswert sind.    Lun

      in Hundezubehör

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • X-back Geschirr von Zero DC im Design "Colorado", gelb, Größe XL

      Ich versuch's einfach mal, vielleicht kann's ja jemand gebrauchen. Da es Madame nicht paßt zum Einkaufspreis von 34,90 Euro (+Porto) abzugeben.       Sollten Bilder ohne Hund gewünscht sein, könnt ich mich da die Tage auch noch drum kümmern, ist halt ein stinknormales X-back Geschirr in ganz nettem Design.

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.