Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Flair

(Airedale) Terrier ist nicht linkisch oder "scharf"- Austausch gefragt?

Empfohlene Beiträge

NoradieHexe   

Hallo Flair,

nein, natürlich nicht. Es sind absolut liebenswerte Hunde mit Charakter, die mit Recht eine "klare/faire Kommunikation" erwarten. Das wird ihnen wohl oft als "linkisch" nachgesagt. Während so mancher Hütehund bei einem Schlag mit "der Dachlatte auf den Kopf" noch fragt: "Was kann ich "noch" für dich tun?"

Stellt sich der Terrier eben hin und sagt: "Geht`s noch!?" Ich mag Terrier sehr -und habe mich vor kurzem in einen verliebt -.

Mit "scharf" ist wohl eher die Raubzeugschärfe gemeint, die Hunde aus jagdlich geführten Zuchten haben. Manche Jäger lieben es wohl, wenn sie nicht mehr vom Schwarzwild ablassen. Das wäre für mich ein schrecklicher Gedanke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Hast du mal aufs Datum des Themas geguckt?

Ich wünsche es dir ja, das die TE hier nochmal antwortet, kann es mir aber eher nicht vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hallo, Flair,

einen AT hatte ich nicht, aber 10 Jahre lang einen Kerry-blue-Terrier. Ich hatte ihn sehr gut erzogen, aber eine gewisse Schärfe hatte er schon und auf dem Hundeplatz ging er auf Kommando "Faß" an den Beißarm. Das war aber zu DDR-Zeiten und ist fast 30 Jahre her. Damals gehörte auch der AT zu den Dienst- und Gebrauchshunderassen, wurde also mit einer "Grundschärfe" gezüchtet.

Heute ist das wohl nicht mehr so, aber vielleicht ist diese Eigenschaft von damals noch in den Köpfen der Leute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
queenlotta   

Airedale hab ich keinen, aber dafür den Welsh :D Den aber ungefähr 90 aller Menschen für einen Fox oder einen Airedalewelpen halten... :Oo Und ja, den Jagdtrieb hat sie definitiv in sich, trotz viel Hundeschule und Mantrailing auf Prüfungsniveau nix zu machen... Im Wald ist größtenteils, nicht immer, Leinenzwang für sie :) Aber es geht schlimmer :) Ich liebe diesen Dickschädel auch, man weiß einfach, dass wenn es klappt und sie sich von etwas abrufen lässt, nicht typisch ist und man gerade den inneren Kampf von ihr Frauchen-Hase gewonnen hat :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quinn   

Habe seit 1996 Terrier und seit 2002 einen AT.

Jetzt meinen 2. ....und es wird beim AT bleiben.Meiner ist ein Chameur und liebt einen sehr.Jagdfieber hat er auch...leider.Und auch Leinenzwang...aber es geht ihm gut. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×