Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Tina+Sammy

Will auch mal Dampf ablassen...

Empfohlene Beiträge

Hallo Forie´s,

seit 2 Wochen ärgere ich mich insgeheim fürchterlich über eine (ehemals) sehr gute Freundin von mir.

Was ist passiert!?

Sie war diejenige, die mir Sammy "vorgestellt" hat.

Sammy wurde ja von seiner Erstbesitzerin zurückgebracht, weil er ja soooo ein Sch***vieh ist...

Da ihr Stiefvater, der die Hunde "vermittelt" hat, klipp und klar gesagt hat, er nimmt den nicht zurück, hat meine Freundin sich seiner angenommen, damit er nicht im TH landet.

Allerdings mit der klaren Absicht, ihn so schnell wie möglich weiterzuvermitteln.

So weit, so gut...

Jetzt musste ich erfahren, dass sie hinter meinem Rücken rumerzählt, dass ich einen *Megahype* um meinen Hund veranstalte...

Darauf angesprochen meinte sie, dass es ja wohl nicht normal ist, morgens vor der Arbeit ne Stunde spazieren zu gehen :???

Anmerkung am Rande: sie wohnt am Waldrand, keine Auto´s und nix.

Bei ihr geht das so: Türe auf, der Hund rennt los und wenn "er fertig ist" kommt er wieder rein :[

Ihr Hund "geht zwar nicht jagen, aber er GUCKT ja soooo gerne bei den Bisamratten"...

Ohne Worte...

Aber weiter geht´s:

Ich bräuchte mich nicht zu wundern, dass Sammy immer so aufgedreht ist, wenn er morgens ne Stunde läuft, gegen 14 Uhr nochmal 2-3 (wenn ich mich verlaufe auch bis zu 4 :D ) Stunden und abends dann nochmal ne halbe Stunde.

Natürlich gibt´s dann über den Tag verteilt immer mal wieder kleine Übungseinheiten seiner "Tricks".

Die natürlich auch soooooooooo überflüssig sind!

O-Ton: Wofür muss ein Hund Pfötchen geben können, oder Männchen machen oder oder oder...

Meine Antwort: Um ihn im Kopf fit zu halten!

Und das, worüber ich mich am meisten aufgeregt habe kommt jetzt :

Sammy hätte schon lääääääängst eingeschläfert werden müssen!!! :o

Warum? fragt sich da der klar denkende Mensch?!

Ganz einfach: Weil er sich ja sein Leben lang kratzen wird und der Juckreiz niemals weggehen würde!

Ahaaa...

Der Juckreiz ist so gut wie weg...

Antwort: Ja, aber Du siehst ja, dass er davon ne Verhaltensstörung davongetragen hat!

???

Gemeint war die Leinekläfferei...

Ausserdem hätte sie die ganzen teuren Behandlungen nicht mitgemacht.

Wenn der Tierarzt den Hund dann nicht einschläfert, hätte sie ihn eben abgegeben :o

Ich sag : HALLO?!

Wenn ich ein Tier, egal ob Hund, Katze, Maus aufnehme, dann weiss ich, dass es krank werden kann!

Und dann wird es behandelt!

Abfälliger Blick: Du würdest wohl auch nen Wellensittich für 35 ¤ behandeln lassen, obwohl Du für 15 ¤ schon nen Neuen kriegst?!

Da hab ich mich abgedreht und bin verschwunden...

Sie selber hat nen Appenzeller-Mix: völlig unterfordert, der ihr die gesamte Wohnungseinrichtung zerlegt!

Und ich meine die GESAMTE!

Beim spazieren gehen nimmt er nen Stock auf, schmeisst ihn ihr vor die Füsse und kläfft so lange, bis sie ihn wirft.

Damit hat er auch IMMER Erfolg... :Oo

Naja, was heisst spazieren gehen?!

Wenn sie mal Lust hat, was max. 2x pro Woche der Fall ist, geht sie mal ne halbe Stunde immer den selben Weg mit ihm...

Ansonsten wie oben beschrieben: Türe auf und ab...

Sorry, ist ziemlich lang geworden, aber ich reg mich da so dermassen drüber auf!

Vor allem, weil ich bis dahin dachte, dass wir auf der gleichen Wellenlänge sind...

Dass sie ihren Hund mehr auslasten muss, predige ich allerdings seit über einem Jahr- seit sie ihn hat...

Liebe Grüsse,

Eine wütende und enttäuschte Tina mit Sammy, der froh sein kann, dass sie nicht gesagt hat: DEN behalt ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina!

Ich kann sehr gut verstehen, dass du mal Dampf ablassen musstest!

Eigentlich ist das ganze Verhalten deiner ehemaligen Freundin ohne Worte...

Sammy kann sich glücklich schätzen, dass er so ein tolles Zuhause bei dir gefunden hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum hat deine Freundin eigentlich einen Hund?

Ist das gerade chic?

Kopfschüttel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versteh dich total!!!

Und deiner ehemaligen Freundin würde ich einen Stooffhund empfehlen.

Wenn einer spinnt dann die!!!!!!!

Nachdenklich, ob ich dann wohl auch bekloppt bin

Sabrina und Tango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dich auch total verstehen!

Vielleicht ist sie ja einfach nur neidisch auf Dich?!

Oder sie hat ein schlechtes Gewissen, weil sie genau weiß, dass sie ihren Hund total unterfordert und du deinem Hund alles bietest, was du kannst.

Warum auch immer sie sowas jedenfalls erzählt, auf so eine "Freundin" könnte ich verzichten und du wahrscheinlich auch jetzt.. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heiko,

nein, aber alle Nachbarn haben doch auch einen ... :Oo

Seitdem sie schwanger ist, ist der arme Kerl noch mehr auf sich allein gestellt.

Sie ist nämlich eher krank als schwanger...

Ich will ja nicht bestreiten, dass eine Schwangerschaft anstrengend sein kann, aber wenn man Zeit hat, um für´s Baby schonmal Klamotten zu kaufen, obwohl sie erst im 4. Monat ist, sollte man auch Zeit für seinen Hund haben!

Mag gar nicht daran denken, was wird, wenn das Baby erstmal da ist...

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das frag ich mich auch wieso sie einen hat wenn der doch eh nur lästig ist und Geld kostet also ich würde sie ma fragen was sie sagen würde wenn sie Krank wäre und ihr man sagen würde das bezahl ich nich ich bekomme doch für 50 euro ne neue also tztz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tina, ärgere Dich nicht, sie ist es nicht wert. :[

Meine Meinung.

Ich würde für die Behandlung meiner Tiere mein letztes

Hemd geben, das ist selbstverständlich.

Und wenn ich es nicht habe, dann treibe ich es auf,

soviel dazu.

Mein Hund lernt auch so unsinnige Sachen wie Pfötchen

geben ect. pp... und ich gehe auch gerne und ausgiebig

Gassi, obwohl z.B. Monty auch lange seine Runden

im Garten dreht bekommt er trotzdem seine großen

Spaziergänge, seine Hundeschule und evtl. mehr,

als manche Kinder von Ihren Eltern bekommen,

zumindest was die Pflege und Aufmerksamkeit angeht

(Eine Bitte an die Eltern hier, Euch meine ich nicht

aber ich kenne Kinder, den geht es nicht so gut wie

meinen Hunden).

Also, lass die duselige K.. doch reden, Du hast Dir

mit Sicherheit nichts vorzuwerfen.

Sie sollte froh sein, das Sammy es so gut getroffen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

find`ich Klass das Du soooo viiieel mit Deinem Sammy machst. :respekt: Jedoch frage ich mich gerade woher Du die Zeit nimmst?

Wie gesagt, sowas ist mehr als wünschenswert für einen Hund,aber ich bin z.B. auch noch berufstätig .

Ich gehe auch ca. 2 Std. am Tag mit der Lilli Gassi. Ansonsten machen wir auch DogDance und Agility täglich und 1xwö. in der Gruppe. :o

Wenn ich frei habe machen wir dann auch ausgiebige *Wanderungen*, ca. 10 Km am Tag (mit Pausen natürlich), oder wir fahren Fahrrad (Lilli im Korb) auf Feldwegen läuft sie dann...

....aber soviel täglich???

Lilli ist auch mal froh nur auf der Couch *rum zu lungern*, gerade bei dieser Hitze. :prost:

Aber ich find`Euch trotzdem Klasse!!! Ich wünschte jede *Tina* wäre für ihren *Sammy* so angagiert bzw. motiviert. ;)

Grüßlies L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina

Ärgere dich nicht.

Hast du vielleicht schon mal überlegt das dir diese '' Freundin'' dein Verhältnis zu Sammy neidet und sie vielleicht ihn dir damals nur gegeben hat weil sie geglaubt hat das mit dem keiner fertig wird?

Viele Menschen schaffen es nicht anzuerkennen,wenn jemand etwas geschafft hat was sie selbst für sich nicht hinbekommen.

Der Ausweg um dieses Defizit zu kompensieren ist dann Lästerei .

Und ein Rat an solche Menschen zu geben ,ist 'Perlen vor die Säue werfen' .

L.G.

Wotan

die auch damit lebt das es Menschen gibt die darauf warten das ihre grossen,gefährlichen,schwarzen Hunde sie eines Tages auffressen werden. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.