Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mia2010

Kroatien

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander,

wir als eigentliche Rügen-Stammurlauber haben uns nun dieses Jahr für Kroatien entschieden. Wir haben dort einen Bungalow angemietet, Hunde sind willkommen, soweit alles gut. Gibt es abgesehen vom Internat. Reisepass und Chip noch etwas, was unser DSH-Mix mitnehmen müßte? Kroatien gehört ja noch nicht zur EU. Gesundheitszeugnis ? Gibts irgendwelche besonderen Vorschriften für die Unterbringung im Auto ?

Im Internet gibts dazu die verschiedensten Aussagen. Kennt sich hier jemand aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Guckst Du HIER oder befrage Deinen Tierarzt, die wissen das in der Regel auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wir waren erst in Kroatien. (jedes Jahr dort :D )

Also Gesundheitszeugnis ist laut unserer TÄ Pflicht und haben wir bisher immer gemacht. Ist ja nur ne Kontrolle und ein Stempel das alles ok ist. (an der Grenze hat sich bisher nie einer für interessiert, aber man weiß nie an wen man gerät und machen lassen is immer besser)

Sonst eben eine gültige Tollwutimpfung.

Wie es mit Maulkorbpflicht aussieht weiß ich nicht, hatten wir nicht und ich hab auch keinen Hund damit gesehen.

Transportiert haben wir unseren Hund im Kofferraum mit Gitter. An der Grenze gab es keine Probleme, nur lustige Anspielungen des Zolls, ob er denn kurz mit dem Hund reden könnte. :so

Viel Spaß in Kroatien :-)

Wo geht es denn genau hin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für unseren Dackel brauchten wir einen Impfpass mit Tollwutimpfung und sonst nichts.

Er lag mit mir hinten auf der Decke und die Zöllner haben uns immer sofort durch gelassen.

Wir sind immer nach Krk gefahren - wohin gehts denn bei euch? (will auch :( )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fahren auch heuer mit Hund nach Kroatien (Sukosan), aber von einem Gesundheitszeugnis hat mein Tierarzt nichts gesagt. Muss ich mich auf jeden Fall noch erkundigen! Wir macht ihr das mit der Sandmücke in den südlichen Ländern? Laut meinem Tierarzt gibt es nur ein Halsband dagegen. Hat jemand Erfahrungen damit?

lg. Gitti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wegen den Sandmücken haben wir extra ein stärkeres Spot-on vom Tierarzt mitbekommen. Das verteile ich paar Tage vor Abreise ins Fell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ebby

Auf die Insel Krk fahren wir auch immer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren schon öfters in Kroatien, Einreise immer problemlos. Die offiziell geltende Leinenpflicht nimmt eigentlich keiner ernst, weder die Kroaten noch die Touristen.

Prophylaxe gegen Sandmücken/Zecken ist natürlich Pflicht (Advantix, Scalibor).

Ich habe mich extra noch mal erkundigt wegen Gesundheitszeugnis. Mir wurde vom Tierarzt gesagt und es stand irgendwo auf einer Hompage der kroatischen Tourismusinfo oder so, dass Kroatien als "quasi-EU-Land" gilt und sich den EUweit gültigen Regeln angeschlossen hat. Das heißt, gültige Tollwutimpfung, EU-Pass.

Beim Zoll habe ich den Hund noch nie gemeldet, da hat an der Grenze auch nie jemand was gesagt (also bei der normalen Grenzkontrolle, da hab ich auch den Hundepass mit rausgereicht ;) ) und habe das so auch noch nicht gehört.

Wenn ihr durch Österreich/Italien fahrt, braucht ihr auf jedenfall einen Maulkorb (Mitführungspflicht).

Vieeeel Spaß in Kroatien (Neid!!!) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz vielen Dank !

Wir fahren ans Meer nach Porec/Istrien auf einen Zeltplatz, und ich freu´mich schon sehr drauf.

Das man in Österreich und Italien einen Maulkorb mitnehmen muß wußte ich schon mal nicht. Da war ich schon öfter, mit Hund und ohne Maulkorb, hab ich noch mal Glück gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui Porec, da ists schön :) Hachja, vielleicht will ich dieses Jahr doch wieder nach Istrien...bin ja am Überlegen, ob ich nicht doch mal was anderes sehen will...aber Kroatien ist einfach zu schön!

Mit der Maulkorbsache in Ö und I...kontrolliert wurde ich selbst auch noch nie, allerdings Bekannte von mir. Wenn du dann keinen dabei hast, lassen sie dich halt Strafe zahlen...man ist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn man einen dabei hat.

Leider gibts in Kroatien auch mittlerweile einige Strände oder Strandabschnitte, wo Hunde verboten sind, aber meistens sind das eh die übertouristischen Strände, die ich eh doof finde :D

Achja, Schnorcheln kann ich sehr empfehlen, ist zwar vermutlich nicht so bunt wie im Roten Meer oder so, aber ich finds klasse :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...