Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

"Fuß laufen"

Empfohlene Beiträge

Fuß laufen bedeutet für mich korrekt nach Prüfungsordnung, wie auf dem Hundeplatz. Mit Blickkontakt, aufmerksam, freudig.

Beim Spaziergang gibt's das Kommando "ran", das bedeutet einfach, daß sie neben mir her laufen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andra,

find ich ne tolle Sache mit den zwei Kommandos "Fuss" und "ran".

So lernt der Hund, auf dem Platz ordentlich Fuss zu gehen und nicht rumzuhampeln, und draussen wird`s halt nicht so genau genommen.

Bin schon am Überlegen, dass bei uns auch einzuführen!

Man lernt halt nie aus, und hier zeigt sich mal wieder, dass das Forum bzw. die Mitglieder ne super Hilfe sind!:)

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich bedeutet "Fuß laufen" das meine beiden großen an meiner linken Seite mit durchhängender Leine bei Fuß gehen. Wobei ich es mit dem Blickkontakt nicht so genau nehme und meine kleine geht auf der rechten Seite...wie sie will:D

Sie müssen auch nur bei Fuß gehen, wenn z.B. ne Katze in Sichtweite ist oder wir über die Straße gehen wollen, ansonsten laufen sie locker an der Leine mit. Und außerhalb der Ortschaften sind sie eh von der Leine.....falls uns jemand entgegen kommt, rufe ich sie und sie laufen ohne Leine bei Fuß. Das funktioniert prima und dadurch können sie sich überwiegend frei bewegen;)

Viele Grüße

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie bringt man den dem Hund ran bei. ?

femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na Femke, du klopfst lockend an dein Bein und Joys wird schon kommen, ist sie in der richtigen Position, kommt das Kommando Ran und die Belohnung (Achtung: Timing)

Zuerst kannst du es im Stehen probieren und dann im Gehen.

Im Anfang solltest du wie bei allen neue Übungen viel Loben und richtiges Verhalten sofort belohnen, falsches Verhalten wird nicht kommentiert, sondern ignoriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ja Ok aber wie nah soll euer Hund bei rann kommen soungefähr wie bei Fuß? oder halt stück vor euch bei ran oder hinter euch laufen oder direkt neben euch das wäre ja dann wieder Fuß oder ?

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Femke, da hast du Recht.

Beim Kommando "ran" muss der Hund zwar neben dir, aber nicht so dicht wie beim Kommando "Fuss" laufen. Auch muss der Kopf nicht direkt in Kniehöhe sein.

Der Hund soll halt "neben" dir, aber nicht "Fuss" sein, sonst ist es ja kein Unterschied und du kannst weiterhin das Kommando "Fuss" benutzen!

Es geht halt darum, dass der Hund nicht irgendwo in der Gegend rumhampelt, sondern in deiner Nähe ist, so dass du zur Not schnell ins Halsband greifen kannst, falls ne prickelige Situation kommt.

Aber wie Sabine schon sagte, am Anfang halt viel mit Leckerlie arbeiten, damit du Joys das Kommando "schmackhaft" machst!

Versuchs doch einfach mal die nächsten Tage und berichte uns von deinem Training!

Und noch was: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Du schaffst das schon!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund - Probleme beim Laufen - weitere Behandlungsideen oder Erfahrungen?

      Unser Hund ist alt.... Mindestens 11 Jahre und 3 Monate. Er hat hinten an beiden Beinen HD und vorne rechts Arthrose in der Schulter. Er hatte bisher immer mal bessere und schlechtere Tage, ist generell etwas lauffaul, aber in den letzten 3 - 4 Wochen läuft er fast durchgängig sehr langsam.   Was ich bisher schon gemacht habe: - mit nur geringen PausenTrocoxil seit ca. 3 Jahren - regelmäßige Arztkontrollen; Besprechungen, welche Medikamente (Wie lange Trocoxil?) In letzter Ze

      in Hundekrankheiten

    • Zitternde Hinterbeine, eingeklemmter Schwanz, Probleme beim Laufen

      Guten Morgen, vor nicht mal zwei Monaten hatte mein Hund (Münsterländer-Mix, 4 Jahre) ziemliche Probleme beim Laufen, seine Hinterbeine haben stark gezittert, der Schwanz war ständig eingeklemmt und er hat einen leichten Buckel gemacht. Er kam kaum die Treppen hoch, wollte auch nicht mehr auf die Couch oder auf's Bett wie sonst. Normalerweise springt er mit einem Satz hinauf, aber plötzlich hätte man meinen können er wäre ein Opa, so langsam und behutsam er sich angestellt hat. Zudem hat er vie

      in Hundekrankheiten

    • An der Leine laufen

      Hallo liebes Team, hat jemand zufällig ein bisschen Erfahrung mit z.B. einer Zwergpudelhündin  (3 Jahre alt) aus der Tiernotrettung, welche sich wirklich ungern anleinen lässt.Kann es damit eventuell zusammen hängen , das die Hündin eventuell in einer Wohnung (1 Zimmer) angeleint über einen längeren Zeitraum am Tag ausharren musste? Oder welche Anzeichen/ Probleme/ Störungen können Hunde haben, die längere Zeit angeleint irgendwo sich selbst überlassen wurden?  Welche andere Ursachen k

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Malinoi verliert kot beim laufen

      Guten Tag  Meine Hündin hera(malinoi) knapp 2 Jahre alte verliert seid paar Tagen während sie läuft kot und geht auch nicht mehr zur wiese wenn sie muss   Hatte jemand schon mal dieses oder ein ähnliches Problem und könnte mir eventuell ein wenig weiterhelfen ?  

      in Gesundheit

    • Kann Betty jemals wieder laufen? Was wenn nicht?

      Betty ist eine 6jahre junge Boston Terrier Hündin, mit 5kg körpergewicht sehr klein und zierlich. Ein Pferd hat ihr von oben direkt auf den Rücken getreten...,ich schildere erst mal den Ablauf mit röntgenbildern und so.. Ich muss den Beitrag auch stückeln weil das für mich extrem emotional ist... Und nu heul ich auch schon wieder... Teil 1. 14.05 Klinik 1 So sah das erste Röntgen nach dem tritt aus... Tierarzt meinte erlösen weil die Kosten für den Versuch das zu reparieren extrem hoch wären.

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.