Jump to content
Hundeforum Der Hund
FrauWolle

10-jährige Hündin pinkelt auf Sofa

Empfohlene Beiträge

Ich kenne das "Trotzpinkeln" von einer Freundin. Immer, wenn sie mit ihrem Hund in Hotels unterwegs ist und ihn mal kurz allein lassen muss, pinkel dieser Hund ins Bett.

Bevorzugt auf der Stelle auf der Frauchen schläft.

Infekt kann ich mir nicht vorstellen (es sei denn der Hund schläft immer nur auf der Couch), denn dann würde auch auf andere Stellen gepinkelt.

Meine Hündin hat mehrfach Blasenentzündungen und letztlich ein Geschwür aus der Blase entfernt bekommen...Aus der Erfahrung heraus kann ich sagen, dass Hund beim Liegen und beim Laufen undicht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht, dass der Hund aus Protest auf das Bett pinkelt :Oo

Klingt für mich eher nach massiven Stress und man sollte überlegen, ob man diesem Hund die Aufenthalte in einem Hotelzimmer überhaupt zumuten sollte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich ist das ein typisches Beispiel für die vielen Missverständnisse zwischen Mensch und Hund.

Eine Bekannte hat mal ihre 15-jährige Hündin zusammengestaucht (aber ordentlich), weil sie vor ihren Augen auf den Wohnzimmerteppich gepinkelt hat. Sie ließ sich nicht davon abbringen, dass das Trotzigkeit war und ihre Hündin sie nur austesten wollte. Erklärung: Nachdem sie sie zusammengestaucht hatte, hätte sie das nie wieder gemacht.

Ich wäre am liebsten durch den Rechner gesprungen und hätte ihr die Ohren langgezogen. Bin jetzt noch entsetzt. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hunde beschmutzen ihr Zuhause* grundsätzlich nicht. Tun sie es doch und es kann ein gesundheitliches Problem ausgeschlossen werden, dann muss es ein psychisches Problem sein.

Wenn mein Hund so etwas also tut, dann muss ich mir überlegen, was ich falsch mache oder was sonstwie falsch läuft.

*"Liegeplatz" trifft´s vielleicht besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich kenne das "Trotzpinkeln" von einer Freundin. Immer, wenn sie mit ihrem Hund in Hotels unterwegs ist und ihn mal kurz allein lassen muss, pinkel dieser Hund ins Bett.

Nee also wirklich nicht. Das ist Stress. Der Hund wird an einem ihm unvertrauten Ort alleine gelassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr wißt aber, dass der Thread und die Frage aus dem MAI ist ;) Ich hoffe in den 2 Monaten ist die Geschichte abgeklärt worden ;)

Ansonsten: Ich glaube auch nicht aus "Trotzpinkeln" Weder bei Hunden noch bei Katzen!

Meist ist die Ursache organisch (Harnwegsinfekt, Blasenstein...) Altersbedingt (Demenz) oder psychisch (massive Unsicherheit / Stress)

Aber gerade bei letzterem kann man ja fein sein Gewissen mit "Trotz" beruhigen: Man selber macht nichts falsch, das Tier ist "nur trotzig"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ihr wißt aber, dass der Thread und die Frage aus dem MAI ist ;) Ich hoffe in den 2 Monaten ist die Geschichte abgeklärt worden ;)

Oh wieder ein "ausgegrabener Beitrag". Nö wusste ich nicht, aber dann hat sich das wohl erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Trotzgeschichte, finde ich sehr interessant :think:

Ich hatte damals einen Rottweiler, der zu der gemütlichen und nicht gestressten

Sorte gehörte ;) Dieser setzte uns grundsätzlich einen Haufen vor die Tür,

wenn wir ohne ihn weggingen. Ansonsten machte er so etwas nie, also warum :???

Mit vor die Tür, meine ich die Haustür von draussen. Unsere Tür steht ja immer auf, damit

die Hunde rein und raus können. Dieser Hund hatte ansonsten keine Probleme mit

dem Alleinsein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.