Jump to content
Hundeforum Der Hund
Witchi

Verm x (gegen Wurmbefall), Erfahrungen?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Also was für mich ernsthaft unverständlich ist, ist die Wurmtablette ToGo.. einfach mal so zwischen durch nach dem Motto "Schad' ja nich' und wenn Parasiten da waren, dann sind die jetzt weg".

Kann mir den Sinn jemand erklären?

Den medizinischen Sinn gegenüber einer einfachen Kotuntersuchung?

Darauf wird man ja hier eben keine Antwort bekommen, leider.

Hier scheint der Trend zu herrschen, immer rein damit, ein gesunder Hund muß das ab können :wall:

Wenn er dann krank ist, ist das Geheul dann groß.

Verstehe den Sinn auch nicht, tröste dich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tornjak

Warum füttern die Barfer z.B. kein Schweinefleisch?

Um den Schaden zu verhindern - oder?

Also meine bekommt auch Schweinefleisch =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

ein gesunder Hund muß das ab können :wall:

Naja dieses Argument ist ein... hm.. "lustiges", weil aus einer Tatsache ein unlogischer Schluss gezogen wird- eben nicht der Naheliegendste.

Es wäre ja irgendwie logischer zu sagen "der Hund ist gesund, der wird vermutlich eher mit Parasiten fertig werden" als zu sagen "wenn der gesund ist, dann kann der auch Chemie ab".

Aber das ist wieder etwas anderes :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön, dass bei dem HeilpraktikerLink mal wieder der Spinat angesprochen wurde...

Schon vor Jahren wurde das noch einmal nachgerechnet, und dabei festgestellt, dass man sich ursprünglich um eine Kommastelle vertan hatte.

Denn es ist nur 10% des Eisengehaltes auch tatsächlich drin.

Dazu empfehle ich jedem, bei Morbus Chron oder Colitis Ulcerosa (entzündliche Darmerkrankungen mit Geschwüren) viel Weißkohl zu essen.

Die Schmerzen danach lohnen sich, wer hat nicht gerne höllische Bauchschmerzen?

Ich habe Morbus Chron, wenn ich nur an Kohl denke, krampft sich mir der Bauch zusammen, Dein Heilpraktiker empfiehlt mir genau den zu essen?

Und die Erbse hilft Schwangerschaften zu verhindern?

Danke Torniak, Du hast mir gute Argumente geliefert...

Mara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ich glaube das Thema bekommt man nicht mehr in die richtige Bahn und die Leute hier haben wohl da alle ein "Brett vor dem Kopf".

Traurig für die Tiere, umsonst steigen ja die Krankheiten nicht so stark an, die auf solche Ursachen zurückzuführen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind ein freies Land. Schön, dass einem ein "Brett vorm Kopf" unterstellt wird, aber der Gegenüber genauso wenig seine Meinung revidieren kann.

Hast du Zahlen für die Behauptung? Magst du einen Link einstellen?

Edith: Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Naja, ich glaube das Thema bekommt man nicht mehr in die richtige Bahn und die Leute hier haben wohl da alle ein "Brett vor dem Kopf".

Entschuldige mal bitte - es wäre sehr freundlich, wenn auch DU, die sich die Sachlichkeit und Neutralität so metergroß auf die Fahne schreibt, nicht beleidigend werden würdest, danke schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Und die Erbse hilft Schwangerschaften zu verhindern?

Mara

Kann man die Pille sparen, ist ja auch Chemie :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wie schön, dass bei dem HeilpraktikerLink mal wieder der Spinat angesprochen wurde...

Schon vor Jahren wurde das noch einmal nachgerechnet, und dabei festgestellt, dass man sich ursprünglich um eine Kommastelle vertan hatte.

Denn es ist nur 10% des Eisengehaltes auch tatsächlich drin.

Dazu empfehle ich jedem, bei Morbus Chron oder Colitis Ulcerosa (entzündliche Darmerkrankungen mit Geschwüren) viel Weißkohl zu essen.

Die Schmerzen danach lohnen sich, wer hat nicht gerne höllische Bauchschmerzen?

Ich habe Morbus Chron, wenn ich nur an Kohl denke, krampft sich mir der Bauch zusammen, Dein Heilpraktiker empfiehlt mir genau den zu essen?

Und die Erbse hilft Schwangerschaften zu verhindern?

Danke Torniak, Du hast mir gute Argumente geliefert...

Mara

Lies mal richtig

Kohlpresssaft!!! Nicht gekochten Kohl oder Weißkohl :Oo

Erbsen machen zum Teil unfruchtbar steht da, nicht das sie vor Schwangerschaft schützen. Es geht da um die Fruchtbarkeit eines ganzen Landes :Oo

Man kann natürlich immer schön interpretieren wie man es gern hätte :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das schlimme an der jetzigen Situation finde ich das jemand ganz unbedarft über den Tread stolpert und evtl denkt :"Au fein geb ich meinem Hundi ein paar Kräuterchen oder ein Möhrrübchen und spare mir die Wurmkur. Wenn er welche hat bekommt er halt ein paar mehr. Tierarzt brauch ich nicht."

Es ist bestimmt nicht das schlechteste wenn der Hund ein paar Kräuterchen und Co ins Fresschen bekommt. Mag auch funktionieren oder es ist einfach Zufall das der Hund bis jetzt nichts hatte.

Man kann ja schließlich auch im Lotto gewinnen.

Ich sehe es allerdings so das ich einen Tierarzt habe dem ich vertraue. Ich habe 2 Kinder für deren Gesundheit ich verantwortlich bin. Außerdem möchte ich möglichst vermeiden das mein Hund andere Hunde anstecken kann. Deswegen sammel ich brav die Häufchen weg (mal von anderen Dingen abgesehen).

Wenn Nelli husten hat bin ich die Letzte die sofort die chemische Keule ansetzt sondern ich versuche es erstmal mit natürlichen Präparaten. bringen diese nicht den gewünschten Erfolg geh ich mit chemischen Mitteln ran.

DAS entscheidet aber mein TA, dafür hat er studiert und dafür bezahle ich ihn.

Man kann sich vieles anlesen und selbst aneignen aber man sollte doch schon wissen wo die eigenen Grenzen sind.

Nelli ist z.B. hochgradige Allergikerin. Gräser, Pollen, Hausstaubmilbe, Futtermilbe und und und.

Jetzt geb ich ihr Kräuterchen weil das ja so natürlich ist, hab ich ja gelesen, find ich toll. Was wird wohl passieren.....

Im besten Fall nix, im schlimmsten Fall könnte es zu einem anapylaktischen Schock kommen.

Gut gemeint ist also nicht immer gut gemacht.

Ich möchte nicht das Aufgrund meiner Äußerungen jemand zu Schaden kommt daher überlege ich gut was ich schreibe bzw schreibe dazu das man sich dazu bitte nochmal eine fachlich kompetente Meinung einholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...