Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Berner Sennenhund 23 Wochen alt ... verstorben :-(

Empfohlene Beiträge

@ Spucky02

hast Du ein aktuelles Foto von Deinem Berni? der ist ja nur eine Woche älter ...... auf meine PN hast Du nicht geantwortet .........

Wie groß isser denn? ( wenn ich fragen darf) , also Schulterhöhe?

lg Sylke und Sammy

Sorry für OT aber das interessiert mich halt :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja echt ne heftige Geschichte.

Ich finde es auch sehr schade, dass die gute Frau euch so in Zweifeln hängen gelassen hat. Aber irgendwie ist es auch fast verständlich, wenn man bedenkt wie viel Angst und Selbstvorwürfe bei ihr selbst abgegangen sein müssen. Nimm es ihr also nicht allzu krumm... wer weiß wie man selbst in so einem Schock-Zustand reagiert.

Aber die Hauptsache bleibt, dass es Sammy gut geht ud du dir um ihn jetzt keine Sorgen mehr machen musst. Er ist wirklich ein hübscher Bub ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frau hat ihren Berner auf dem Gewissen. Sie hat total verantwortungslos gehandelt. Hat Glasreiniger für einen Welpen erreichbar gelassen und so konnte er auch noch die halbe Plastikflasche fressen.

Und als sie es gesehen hat , hat sie versucht alles zu vertuschen.

Hat andere Besitzer der Wurfgeschwister in Angste und Schrecken verstetzt.

Und dafür soll man noch Verständnis aufbringen?

Nein irgenwo hört es auf! Wenn ihr der Frau euen Welpen anvertraut hättet und wäre es passiert, dann würde ich gerne mal lesen wo das Verständnis dann wäre!

Das war total daneben von ihr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde ein wenn dann.., hätte usw. nutzt hier nicht viel.

Man sollte die Tatsachen natürlich nicht aus den Augen verlieren aber dennoch bringen wenns und aber s hier gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese das Ergebnis ja jetzt erst und bin mehr als erschüttert. Glasreiniger stehen zu lassen kann man unter "ganz Scheiße gelaufen" abhaken (was natürlich nix an der Tragik ändert), aber dann zuzusehen was für eine Welle das auslöst - ohne Worte. Andererseits tut mir die Frau auch leid.

Wernigstens gibt es jetzt Gewissheit, daß mit Sammy alles ok ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am meisten tun mir die Kinder leid. Eine so instabile Mutter ist nicht gerade das was die Kinder jetzt brauchen.

Ich denke nicht das sie den Reiniger absichtlich stehen ließ. Sie hat ja Kinder und weiß daher das sowas giftig ist.

Es ist schlimm das der Welpe tot ist aber das stufe ich als Unfall ein. Er wäre sicherlich vermeidbar gewesen aber jeder Mensch macht Fehler und wer hat nicht schon mal gesagt:"Da hab ich aber echt Glück gehabt." Das diese Nachlässigkeit so fatale Folgen haben könnte war einfach nicht vorhersehbar.

Eine Bekannte hat auch einen Hund der 2 Wochen lang immer wieder Bauchweh hatte. Durch Zufall haben sie rausgefunden das der Hund immer wieder heimlich an einer Zimmerpflanze gefressen hat. Leider immer so das es gar nicht auffiehl. Erst als der Hund unverdaute Blätter ausgek*** hat wußten sie den Grund. Der Hund hat sich dann schnell erholt aber es hätte auch anders ausgehen können.

We gesagt das aller alller schlimmste finde ich ihr Verhalten.

Was will sie ihren Kindern denn vorleben? Man hat doch eine Vorbildfunktion.

Man hätte den Kindern nicht alles erzählen müssen. Kindgerecht hätte völlig ausgereicht.

Das was die Kinder jetzt mitbekommen finde ich grausam. Vielleicht bin ich auch nur zu sehr "Muttertier" oder altmodisch aber meine Kinder kommen an erster Stelle. Egal bei was. Für mein Seelenheil habe ich meinen Mann und Freudinnen.

Zur Obduktion. Da hätte ich auch mit gut und gerne 200Euro gerechnet. Überweisen würde ich auch nur gegen Originalrechnung und driekt an den TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Die Frau hat ihren Berner auf dem Gewissen. Sie hat total verantwortungslos gehandelt. Hat Glasreiniger für einen Welpen erreichbar gelassen und so konnte er auch noch die halbe Plastikflasche fressen.

Das sehe ich ganz genauso ,wenn ich Kinder oder Hund (e)habe ,räume ich alles eventuell

Gefährliche weg ,bevor ich das Haus verlasse.

Zumal die Dame ja auch noch 2 kleine Kinder hat ,da wirft man doch generell immer nochmal"

einen Blick zurück " .

Dazu habe ich verdammt nochmal einfach die Pflicht ,wenn ich ein Tier halte.

L.g.

Carola mit Gondi

und Nele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön, dass manche so perfekt sind......

Helfen der Frau solche Vorwürfe? Meint Ihr wirklich, sie weiß das nicht? Wie gut, dass Ihr nicht in deren Bekanntenkreis seid - solche "aufbauenden" Worte könnte sie jetzt wunderbar gebrauchen, um wieder auf die Beine zu kommen!

Und damit sage ich nicht, dass ich es gut finde, wie das gelaufen ist, aber Unfälle passieren, keiner macht das mit Absicht!

Ich wäre auch unendlich sauer, aber nicht, weil sie halt einen Riesenfehler gemacht hat, sondern wegen der ganzen Lügerei anschließend, die wäre für mich gestorben (und zwar exakt in dem Moment, wo nach der Kostenübernahme gefragt wurde), ich wäre da nicht so lieb und würde das Geld bezahlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch nicht. Das schlägt dem Faß den Boden aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein ,ich bin auch nicht perfekt ,wer ist das schon.....

Aber soviel Verantwortung das ist für mich selbstverständlich.

Bevor ich aus dem Haus gehe ,mache ich immer noch einen Rundgang

um Gefahrenquellen auszuschliessen.

L.g.

Carola mit Gondi

und Nele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was habt ihr aufbewahrt, wenn ein Hund verstorben ist?

      Der Betreff sagt es ja schon.   Ich habe mit Minos meinen/unseren fünften Hund.  Von meinem ersten Hund Gofy habe ich noch das Halsband.  Als Lucky ging, habe ich seine Sachen alle an Leute in meinem Umfeld und an ein Tierheim verschenkt, aber sein blaues Geschirr aufbewahrt.   Von Fly, die als letzter meiner Hunde verstorben ist, habe ich bis auf einen Regenmantel, den unser Gassibekanntschaftshund Milo bekommen hat, noch alle Sachen hier. Auch ihr Korb steht noch

      in Plauderecke

    • Border Collie im Zwinger halten.. bald 12 Wochen alt

      Hallo, ich bräuchte mal dringend ein paar Räte.. & zwar haben wir uns einen BC Welpen angeschafft & in einer Woche müssen wir wieder arbeiten, zur Schule etc. & nun haben wir uns mit unserer Tierärztin auseinander gesetzt & sie meint der Hund soll vor erst den ganzen Tag und die Nacht in den Zwinger.  So und ich bin natürlich abrupt dagegen.. wir sind nämlich 6 oder sogar bis zu 9 Stunden nicht zuhause.. da kann ich doch meinen BC Welpen nicht die ganze Zeit im Zwinger lasse

      in Hundeerziehung & Probleme

    • HILFE Jack Russel/Dackel MIx Rüde plus 12 Wochen alte Katze

      Hallo Zusammen,   ich suche dringend und verzeifelt nach Ratschlägen.   WIr haben einen Jack-Russel-Rüden, in dem auch ein Dackel mit drin steckt. Er ist jetzt fast 2 Jahre alt und sehr verspielt als auch gelehrig. Meinen neuen Partner hat er super akzeptiert und hört ebenso auch auf ihn sehr gut.   Nun haben wir seit 4 Tagen eine junge Katze im alter von 12 Wochen bekommen. Haben ihr 1 Tag ohne Hund gelassen und dann den Hund (Floki) angeleint zur Katze langsa

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.