Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Berner Sennenhund 23 Wochen alt ... verstorben :-(

Empfohlene Beiträge

Danke für die Info. Wir gestalten grad eh den Garten um dann werd ich mich mal schlau machen was noch so weg kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

noch keine Neuigkeiten hier.... ach immer dieses mürbe machende warten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das alles eben erst gelesen..das tut mir so schrecklich leid :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erschütternde Neuigkeiten

Ich war jetzt gerade noch so halbwegs angelenkt mit Sammy draussen ...... und in der Zwischenzeit hat Anja`s Mann meinen angerufen..... um endlich zu berichten was passiert ist.

Wir sind einem kleinen Schauspiel auf den Leim gegangen ...und ich weiss gar nicht so recht wie ich das hier formulieren soll ...bzw wie ich anfangen soll .

Also was passiert ist wisst ihr ja ..... und das niemand wusste was passiert ist , war schon die Lüge an sich.

Während der Hund heute Vormittag obduziert worden ist ..... natürlich auf Aussicht, das auch rauskommt was passiert ist......hat die liebe Anja es für nötig gehalten, ihrem Mann die Wahrheit zu sagen ...

Sie kam nach Hause und wie schon erzählt, lag der Kleine tot im Gang ..... Nach der ersten Panik ist sie durch die Wohnung gerannt ...."den Schuldigen" zu suchen .....

Sie hatte bevor sie die Wohnung verlassen hat geputzt...... und den Eimer mit den Putzmitteln stehen lassen ...

Sie hat dann eine Glasreiniger Flasche vorgefunden, die nicht nur leer war .....sondern wo auch ein Drittel der Flasche "fehlte" ......... was in ihrer Abwesenheit passiert ist , war dann ja klar..

Das aber keine auf die Idee kommt ...ihr Vorwürfe zu machen, hat sie die Flasche verschwinden lassen .......(vielleicht wars der Schock?) und dann mit dem meisterhaften Schauspiel begonnen ....

Ich kann ja verstehen, das man sich Vorwürfe macht ....und ich kann auch verstehen das das schlimm ist, wenn man weiss das man schuld ist ......

Sie hat uns tagelang in Angst und Schrecken versetzt...... ich habe meinen Hund untersuchen lassen, sämtliche Besitzer der Wurfgeschwister haben das Gleiche getan, und wir sind alle fast gestorben weil wir so Angst um unsere Hunde hatten.

Ich bin entsetzt, und sehr froh, das mein besonnener Mann am Telefon war, und nicht ich .....

Ich wollte ihr noch für paar Tage die Kinder abnehmen,

hab getröstet und getröstet ....

und zum Dank wird man so angelogen.

Das der Hund verstorben ist, bleibt gleich dragisch ........ aber das hinterlässt alles einen sehr bitteren Nachgeschmack ..

________________________________

Auch wenn mir gleichzeitig tonnenweise Steine vom Herzen gefallen sind ..... weil ich jetzt weiss das mein Sammy gesund ist

LG

Sylke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fehlen mir abermals die Worte...

Mensch, Mensch, Mensch, Fehler passieren, aber so ein Schauspiel aufzuziehen...

Sei froh, dass dein Sammy gesund ist, auch wenn's jetzt einen bitteren Beigeschmack hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nur deinen letzten und dann den ersten Beitrag gelesen - schon erschreckend, wie selbstsüchtig manche Leute sind. Verständnis kann ich dafür nicht aufbringen.

Knuddle deinen Kleinen und freue dich, dass er gesund und munter ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, das ist nun wirklich ein Hammer :(

Jetzt ist auch klar, warum die Frau dermaßen untröstlich und fertig war. Da kamen zur Trauer noch die Selbstvorwürfe und die Scham über die Vertuschungsaktion dazu. Mag mir das alles gar nicht vorstellen... Und was nun er Familie los sein mag?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte bewerte das nicht über!

Glaube ja nicht, dass sie sich nicht selbst mit Selbstvorwürfen überschüttet. Sie ist ihrer Schuld durchaus bewusst und hat im ersten Reflex verschwiegen - nicht wahrhaben wollen, nicht Schuldig sein wollen!

Sie ist sich der ganzen Tragik erst später richtig bewusst geworden, hat dann aus Scham und Schuldgefühlen geschwiegen und gehofft, dass alles ganz anders ist.

Menschlich eben! Nicht mehr!

Sie hat nicht verdient an den Pranger gestellt zu werden, nicht verdient verurteilt zu werden. Sie leidet eh schon. Es tut ihr unendlich leid. Sie kann es jedoch nicht mehr rückgängig machen. Es ist passiert!

Nachlässigkeiten passieren. Sie passieren in der Hektik, in den Sorgen des Alltags und sie sind allgegenwärtig, können jedem passieren.

Schade und traurig um den jungen Hund. Jedoch: Unfälle passieren - das ist Leben! Das Leben ist nicht programmierbar und kein Mensch kann für alle Eventualitäten vorbeugen.

Es ist einfach passiert!

Nicht verurteilen! Du könntest der Nächste sein, der im Alltag und seinen ständigen Sorgen mal kurzfristig die Kontrolle verliert und dann.....................

dann brauchst Du Freunde, die dennoch zu Dir stehen!

Hilf ihr, das Geschehen zu verarbeiten! Vorwürfe sind fehl am Platz! Sie braucht jetzt einen verständnisvollen Freund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Pfoten Hoch ...

mir ist schon klar, das das fast ein Selbstläufer war .....

In der ersten Panik kann ich das auch noch nachvollziehen ......

Ich weiss nicht was sie sich gedacht hat ..........das der Hund weg, kommt, und das nie wer erfährt was passiert ist? ........das man in so einem Schock falsch handelt ....... ich denke das kann man auch nocht verstehen

______________________

ABER : Spätestens nachdem sie gemerkt hat, was das auslöst ...... hätte sie die Kurve kriegen müssen ......

Sie hat mit mir Telefoniert, wir haben beide geweint........ sie hat gesagt, ich drücke dir so die Daumen das Dein Sammy gesund ist, damit du nicht den gleichen Schmerz durchleben musst wie ich .......... obwohl sie genau wusste, das es nichts genetisches war.....................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unglaublich. Sie tut mir aber trotz allem sehr leid. Was muss sie für eine Angst gehabt haben, das das auffliegt und rauskommt, das sie die alleinige Schuld am Tod des Hundes hat.

Aber schön, das du nun keine Angst mehr um deinen Sammy haben musst. Knutsch den Bär mal von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...