Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jacky126

Begleithundeprüfung - Wer prüft?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag
Originalbeitrag

So, wie ich mitbekommen habe, gibt es viele Hundeplätze, die ohne eine Vereinsmitgliedschaft den Hund inklusive den Besitzer nicht zur Prüfung zulassen oder so ähnlich. Gibt ja viele Hundebesitzer, die "nur" zu angebotenen Kursen den Platz besuchen und nicht die normalen Trainigszeiten nutzen

Worauf war das jetzt bezogen?? Check ich grad nicht ^^. Meine kleine ist am 26.04 ein Jahr alt geworden. Also soweit ich weiss darf man sowieso erst mit 15 Monaten frühestens die BH machen. Ich kenne allerdings auch keinen Verein wo man die BH machen kann ohne im Verein Mitglied zu sein :??? .

War nur drauf bezogen, weil Du ja gefragt hast, was es kostet oder so, und was ein nogo ist usw, irgendwie sowas stand ja in Deinem ersten kommentar :) Und da fiel mir eben ein, dass auf meinem Hundeplatz nur Mitglieder geprüft werden dürfen und es dementsprechend den Mitgliedsbeitrag kostet, welcher natürlich von Hundeplatz zu Hundeplatz unterschiedlich ist :) Aber wenn Du sowas nicht kennst, dann scheint es auf meinem Hundeplatz anscheinend noch veraltete Hierarchien zu geben :P Ist halt ein kleines Kaff hier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tz und der Rotti ist ein "richtiger" Hund und deine Kleine nicht!? Sowas liebe ich ja *hust* Nicht ägern lassen du weißt es am besten ;)

Also bei uns im Verein ist es so: die bieten Welpen-, Junghund- und Fortgeschrittenenkurse an für die Leute, die nicht im Verein Mitglied sind. Kostet dann natürlich auch mehr. Für die Leute die Mitglied sind, werden viel mehr Sachen angeboten und du kannst alles mögliche Machen...vom Agility, Flyball, Dogdance, Obedience, BH Training bis hin zu verschiedenen Erziehungskursen...ich zahl grad mal 50 Euro im Jahr + 10 Arbeitsstunden...für mich als Studentin super!!!

Das BH Training mache ich momentan allerdings woanders. Das ist eine Hundeschule, da kostet halt jeder Monat was. Aber das Konzept dort passt weitaus besser zu meinem Hund und mir, deswegen bin ich nun dort. Dort wird auch keine Prüfung gelaufen, also jeder aus unserer BH Gruppe läuft dann und dort wo er will und wenn man eben soweit ist. Jeder hat ein individuelle Lerntempo und so entsteht auch kein Stress und Druck. Der eine brauch halt 5 Monate der ander 10. Mitglied bei uns im Verein bin ich natürlich immernoch.

Ich mache dort ja noch Agility (und wenn das BH Zeugs vorbei is will ich auch wieder noch nen andern Kurs belegen weiß noch nicht genau was). Und ja bei uns kann man auch Agiliyt machen ohne BH. Die Anfängergruppen sind alle gleich und später aber wird schon so eingeteilt, dass eher die Leute die Turnier in einer Gruppe sind und die Leute, die das mehr Just for Fun also ohne Turnierambitionen machen eben in ner anderen. Die Parcoure werden halt auch im Training schwerer gestellt. Ich finds gut so und fühl mich wohl :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

die Prüfung kannst Du auch machen wenn Du keinem Verein angehörst.

Ich habe sie heute abgelegt (und bestanden =) )

Im Grunde genommen mußt Du das Laufschema beherrschen. D.h. es wird die Leinenführigkeit geprüft, man läuft eine Acht um vier Personen, läuft ein paar Winkel usw.

Das ganze dann auch ohne Leine. Da kommt dann zum Schluß die Sitzübung. D.h. Hund sitzt, Du gehst ohne weiter, drehst Dich irgendwann um und holst den Hund wieder ab.

Danach macht der Hund Platz, Du gehst wieder weg und rufst ihn dann aus Entfernung ab.

Wenn das alles ok war, kommt der Vekehrsteil. Da wird geschaut wie der Hund auf Jogger , Radfahrer, schreiende Kinder etc. reagiert.

Bei uns war es heute noch ein hupendes Auto.

Hast Du bestanden, kannst Du Turnierhundesport ausüben.

Der Leistungsrichter kommt vom DSV e.V.. Er stellt Dir eine Leistungs Urkunde aus.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach ja, vergessen: Es sind immer zwei Teams auf dem Platz.

Während das eine Team läuft, liegt der Hund aus dem anderen Team in der Ablage. Und zwar solange bis Team 1 fertig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch Dylan! :klatsch::klatsch::respekt:

Wars schwer? Hast du lange trainiert? Wars stressig? Waren die Prüfer streng? Was muss schief gehen das man nicht besteht?? Zeig mal her deine Urkunde! Mach mal ein Bild und lade es im Thread hoch, teil dein Glück mit mir. Hach, willl auchhhh :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daaaanke schön.

Dylan ist jetzt drei. Und wir hätten schon vorher teilnehmen können, aber ich habe immer wieder

abgesagt.

Ja es war stressig. Ich habe null Prüfungsangst, aber das ist auch was anderes. Wenn der Hund nicht mitmacht hast Du verloren.

Wir waren heute morgen die Ersten und man sollte bis zum Schluß bleiben. Alles andere ist unsportlich.

Das schlimmste was passieren kann ist, das der Hund aus der Ablage aufsteht und noch den anderen Hund stört. Das gibt heftigen Punktabzug. Wenn dann der Rest nicht 100 % klappt bist Du fast schon durchgefallen.

Der Prüfer war sehr human. Das ist eher selten der Fall. Da haben wir Glück gehabt.

Die Urkunde kann ich morgen im Büro mal einscannen und zeige sie Dir.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cool freue mich schon drauf :D. Mit Ablage meinst du das du mit deinem Hund wartest und die anderen ihren Teil der Prüfung machen oder? Muss der Hund abgeleint oder angeleint sein? Im Platz oder Sitz??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

der Hund liegt im Platz. Und du stehst einige Meter entfernt. Hast also keinen Einfluss mehr auf das was er macht.

Ich sehe gerade das auf der Urkunde Daten vom Leistungsrichter draufstehen.

Weiß nicht ob man das veröffentlichen darf. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kim, bei der Ablage legst du den Hund ab, das heißt er muss liegen bleiben.Natürlich ohne Leine oder ähnliches...

Dann entfernst du dich mind. 30m von ihm und bleibst dort stehen. KEIN Blickkontakt zum Hund. Dein Rücken muss zum Hund zeigen.

Ok, ich toleriere schon mal einen kurzen Blickkontakt und übersehe auch eine flache Hand hinter dem Rücken........... Ist aber von Prüfer zu Prüfer unterschiedlich.

Und warum nicht mit einem kleinen Hund ???? Finde ich prima, mach es ruhig !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich sehe gerade das auf der Urkunde Daten vom Leistungsrichter draufstehen.

Weiß nicht ob man das veröffentlichen darf. :???

Die Daten einfach beim Kopieren mit einem Blatt Papier abdecken.....

Falls deine Prüfung gestern in Haltern (NRW) war, dann darfst du sie ruhig ablichten. Das sind dann meine.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeverein Berlin City für die Begleithundeprüfung

      Um die Begleithundeprüfung machen zu können muss man ja in einem VDH/DGV Verein Mitglied sein. Ich suche einen Verein in Berlin City (also z.B. Charlottenburg, Tegel, Kurt-Schumacher-Damm, Tiergarten, Spandau u.ä.) wo 1. Training für die BH statt findet 2. Man die BH machen kann 3. Man Vereinsmitglied werden kann - denn sonst darf man ja nicht starten.   Bei 2 Vereinen waren wir schon, trainieren konnte man dort auf die BH, aber nicht Mitglied werden. denn die meist

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hundeführerschein bzw. Begleithundeprüfung

      Hola forum-amigos:   in einigen Bundesländern ist ja mittlerweile der Hundeführerschein eingeführt worden. Denke das in der näheren Zukunft andere Bundesländer nachziehen werden.   Meine Frage:  ich bin mit meiner Hündin im Hundesport tätig und habe 2015 mit ihre die Begleithundeprüfung bestanden. Irgendwann hatte ich mal gehört das die bestandene Begleithundeprüfung als  " Ersatz " für den Hundeführerschein gilt so das diese Hundehalter keine ( zusätzliche ) Hundeführerschein-Prüfung ablege

      in Plauderecke

    • Vorher Begleithundeprüfung sinnvoll?

      Ich habe es mal aus unserem Video und Fotothread kopiert.. Huhu ihr lieben, Bin mal wieder da und dachte ich berichte etwas von uns.. Ja, was soll ich sagen? Ich bin momentan viel im Zwiespalt vielleicht sagt ihr mir mal eure Meinung.. Ich wollte mit Pebbles ja gerne RO machen. Wir sind ja auch zum Verein und haben es nun 2-3 mal mit gemacht, und ich stelle da doch nach und nach fest , das die Grundlage des sehr guten Fuß gehen doch noch nicht so vorhanden sind und ich stelle gerade fest, d

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Begleithundeprüfung?

      Hi, wer von Euch hat sie gemacht oder wird sie noch machen. die Begleithundeprüfung?   Ich halte sie für sinnvoll, habe sie mit allen meinen Hunden gemacht, und wir trainieren schon ein wenig dafür und mein Vukanier soll die Prüfung im Frühjahr machen.   Und wenn ihr sie schon mal gemacht habt, die BH, wie sind Eure Erfahrungen, hat sich Euer Hund schwer- oder leicht-getan?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Endspurt Begleithundeprüfung

      Ich habe schon paar Anläufe gehabt, aber immer war kurz vorher dann ein Klinikaufenthalt oder ein Bruch. Iim April wollte ich auch laufen udn brach mir  nach Generalprobe  den Zeh so doof, das ich Schiene tragen musste, heute bin ich froh drüber    Seit Mai hatten wir in unseren Hundesportverein eine BH Gruppe wir waren bis zu 13  Teams aber nur 10 die eigentlich meistens da waren   Zuerst hatte ich voll bammel vor dem Trainer, ich bin halt ein schisser udn er bildet normal die Schutzhunde a

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.