Jump to content
Hundeforum Der Hund
vreni76

Dummy festhalten

Empfohlene Beiträge

Wer kennt sich ein bisschen mit Dummytraining aus und kann mir Tipps geben.

Nach einem Seminar bin ich jetzt angefangen zu üben. Einweisen, Markierung, Freiverlorensuche - alles läuft für den Anfang gut und ich puzzle mir gerade die einzelnen Details zusammen. Grundstellung klappt gut, Steadiness ist ein Traum.

Der Hund apportiert generell alles, was ich verstecke, werfe usw.

Er spuckt es mir allerdings noch vor die Füße, weil ich da bisher noch nicht viel Wert drauf gelegt habe und ich habe extra das Apportieren bisher nur mit einem Ball gemacht, der weiter als Spielzeug und Belohnung fungieren soll und den er nicht unbedingt sauber apportieren muss.

Ziel beim Dummytraining ist ja, dass er neben mir sitzt und so lange fest hält, bis ich es abnehme.

Dummies nimmt er nicht gut auf, immer schief, lässt sie unterwegs fallen.

Bisher habe ich probiert, das Festhalten mit Clicker etwas zu verbessern.

Er selbst probiert nicht viel aus, Clickertraining ist neu für ihn.

Anstupsen, Maul aufmachen, Reinbeißen, kurz halten - soweit sind wir inzwischen. Oft muss ich aber dabei von ihm weg gehen, um etwas mehr Energie rein zu bringen. Beim nur hin halten, passiert nichts. Eine Sekunde hat er den Dummy dann im Maul, aber auch schon wieder sehr locker, er beißt nicht richtig fest.

Hat jemand noch gute Tipps, wie man das hin bekommt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich mache mit meiner ja nur zum Spaß Dummy - Training, daher kenne ich mich mit den Fachbegriffen nicht aus.

Was ich mache ist, dass sie mir die Dinge in die Hand geben muss, erst dann gibt es eine Belohnung.

Sie kaspert gerne mal rum, belohnt sich auch selbst, oder lässt den Dummy mal fallen.

Mit der Zeit wurde es besser, Geduld half am Besten.

Dazu noch Leckerlis, die besonders toll sind, dann ist sie so heiß darauf, dass sie es unbedingt richtig machen will, um belohnt zu werden.

Und was bei miener wichtig war, war, dass der Dummy lieber eine Nummer kleiner war, die größeren mag sie nicht.

Gruß Mara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Aggression ggü. anderen Hunden/Dummy als Alternativverhalten?

      Hallo!   Mein Hund zeigt (vermutlich seit einer unschönen Erfahrung mit Hunden) starkes aggressives Verhalten gegenüber Hunden. Sie bellt hysterisch und geht auf sie los.    Nun habe ich bei den letzten Spaziergängen einen Dummy mitgenommen und sie ihn tragen lassen (sie ist ein 2 jähriger Jagdhund).   Das klappte recht gut, sie fixierte die Hunde zwar aber ließ den Dummy nicht los, und so kam es auch zu keinen großen, hysterischen Bellanfällen. Nur einmal ließ sie

      in Aggressionsverhalten

    • Dummy Workshop für Anfänger Nürnberg / Lauf am 13.05.2018

      bei den HSG Franken Schnauzen e.V. 91207 Lauf (bei Nürnberg)   http://www.franken-schnauzen.de  https://www.facebook.com/hsg.frankenschnauzenev/    Anmeldung: Laura-Baierlein@t-online.de  

      in Seminare & Termine

    • Dummy-Training in Raum Nürnberg

      Hallo, kennt hier vieleicht jemand eine Dummy Schule im Raum Nürnberg/Fürth/Erlangen????? Habe gegooglet und finde nur den DRC (meine Süße hat aber nicht die passenden Papiere hierfür). Möchte das Training mit dem Dummy so gerne erlernen.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Robuster Futterbeutel/-dummy gesucht

      Hey, nachdem jetzt innerhalb eines halben Jahres schon der x-te Futterbeutel hin ist suche ich jetzt nach etwas robusterem. Hat da jemand eine Idee? Eigentlich geht mein Bärchen recht vorsichtig damit um..... wird halt vollgesabbert..... aber vom Werfen/Aufprall mit vollem Inhalt gehen schnell die Kanten kaputt oder die Nähte auf.... oder der Reißverschluss ist auf einmal hin.... und ich habe irgendwie keine Lust mehr dauernd los zu rennen und nen neuen zu besorgen. ...

      in Hundezubehör

    • Festhalten und runterdrücken - wie deutet ihr das?

      Hallo, es ist jetzt 2 Jahre her das Butsch eine Keilerei mit einem anderen Hund hatte. Dies war ein unkstrierter Rüde der auch auf unserem Grundstück mit im Haus gewohnt hat. Heute ist es dann wieder passiert, der Nachbarshund (anderer Hund als damals) kam zu uns aufs Grundstück. (Zaun kommt! War bisher noch nicht möglich) Leider hat Butsch ihn vor mir gesehen und die beiden sind aneinander gerasselt. Wer von den beiden angefangen hat kann ich nicht genau sagen da meine anderen 3 Mädels dr

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.