Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wie wecken eure Hunde euch?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Mein Hund weckt mich nicht, ich wecke ihn :kaffee:

Gib mal nicht so an :motz::motz::motz::motz::D:D:D

EDIT: Ich hätte ja auch schreiben können, dass Dein süsser Froschi gar nicht über die Bettkante schauen kann ...........ABER das hab ich nicht gemacht :D:D:D weil ich Deinen Froschi totaaaaaaaaaaaaaaaaaal süß finde ( hebt er schon das Beinchen?) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gg ... auch, wenn sich das paradiesisch anhören mag - für mich ist das eher ungünstig:

Ich bin ein Morgenmuffel, und der Hund untergräbt mit seiner Langschläferei meine Disziplin :D

Auch edit: Nee, er hockt noch :D

Und was die Bettkante angeht: Er muss da nicht drüber gucken, er liegt ja drin ... :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch ein Morgenmuffel ( das einzige Kriterium das mein Mann an mir zu bemängeln hat)

Er sagt sooo oft.......das gibt es doch nicht, kein Mensch kann mit Dir morgends ( vom Aufwachen bis ca. 30 Minuten nach dem Aufwachen) .......vernüftig umgehen .....

ABER der Hund trampelt Dir ins Gesicht, da lächelst Du ....

Also man sieht, mein Hund macht mir meinen Morgenmuffelruf auch kaputt :motz::motz:

( Aber ich kann dieser kleinen / großen Fellnase einfach nicht widerstehen :kaffee: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie er mich weckt? garnicht..er schläft solange wie ich schlafe und selbst wenn es bis 12 Uhr mittags ist :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade im Moment habe ich eine schöne rote Strieme im Gesicht vom morgendlichen Weckritual :motz::motz:

Kommt aber daher, dass ich - so wie heute und auch gestern - abends lange gearbeitet habe und dann morgens einfach länger brauche zum Aufstehen ( das heißt nicht viertel nach 6, sondern dann eben halb 7 :kaffee::Oo ).

Nun ja, verwöhnter Hund hört ja immer noch um viertel nach 6 den Wecker ( den müsste ich mal umprogrammieren, vielleicht entgehe ich dann der Tatze :D ) und denkt "Juchuuuu, Mama wird wach, juchuuuu, ich werd gestreichelt, juchuuu, der Tag geht los" usw :)

Dauerts dann eben länger, muss schonmal die Pfote eingesetzt werden, die nasse Zunge und das Ankuscheln / auf mir rumtapsen kann ich nämlich mittlerweile in den frühen Morgenstunden nach vorheriger abendlicher Arbeit gut ausblenden :D:D ( Habe einen gesegnet tiefen Schlaf :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ally schläft unter dem Bett schon von klein auf,oder neben meiner Bettseite.

So gegen 7 Uhr darf man sich am besten gar nicht mehr im Bett drehen ( ich jedenfalls) bei meinem Mann ist das egal.

Als sie noch kleiner war,hat sie mich Morgens quasi mit ihrer Pfote verhauen,dann stand ein kleines Fellknäuel auf meiner Bettseite,starrt mich an,looooooos mach die Augen auf-jawoll SCHLABBERATTACKE,dann hüpft das etwas ins Bett lässt sich wie ein nasser Sack fallen ( wahlweise auch auf einen drauf) und lässt sich kraulen bis zum abwinken.

Jetzt wird Madame älter,und alles läuft ruhiger ab.Frauchen dreht sich im Bett,Ally schaut kurz ( ah die will noch pennen) und schläft auch weiter.Sobald ich aufstehen will hüpfen ca 35 Kilo Kampfgewicht in unser Bett,schmeisst sich zuckersüß zwischen meinen Mann und mich und lässt sich kuscheln. :D

Sie lässt mich aber ausschlafen ( wenn ich will.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lotte ist - ich erwähnte es bereits - ein absoulutes Langschläferchen. Wenn ich die morgens wecken würde, bevor ich zur Arbeit muss, würde sie das als unerhörte Beleidigung auffassen (zumindest dem Blick nach).

Dany ist ein früher Vogel, manchmal wälzt er sich schon morgens um fünf auf dem Fußboden herum und "fährt" mit der Schulter über den Teppich. Er hat aber mittlerweile verstanden, dass ich um die Zeit noch nicht gesprächsbereit bin und trollt sich inzwischen nach einer Weile wieder unters Bett, um weiterzuschlafen (anfangs sprang er aufs Bett und wirbelte da herum).

HEUTE MORGEN haben mich beide geweckt. Und zwar mit lautem Gebell. Und warum? Weil Herrchen um halb acht schon den Rasen mähen musste. :motz::motz:

Ich brauch erstmal nen Kaffee... mk15.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Interesse des Hundes wecken

      Hallo Ihr Lieben,    das ist mein erster Beitrag hier, also erstmal schön Euch kennen zu lernen :)    Ich habe vor einigen Tagen eine sehr liebe 4-jährige Mischlingshündin aus dem Tierschutz geholt. Sie kommt aus Griechenland und hat dort bisher ihr Leben im einem Messi-Haushalt mit 30 anderen Katzen und 20 anderen Hunden verbracht. Sie war eine unter vielen, hatte so gut wie keinen Menschenkontakt und kennt eigentlich überhaupt nichts. Zu anderen Hunden ist sie freundlich, k

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Spieltrieb wecken

      Hallo Leute, mein erster Eintrag hier. Ich wollte eigentlich die Suchfunktion nutzen, aber das Problem ist doch eher maßgeschneidert. Meine Maya wird dieses Jahr 12, ich habe sie seit 3 Jahren, sie ist aber schon länger in unserer Familie gewesen. Sie ist ein Chihuahua-Spitz Mischling und hat eine Patella-Lux Grad 4. Sie kann nicht weit laufen und ist sehr immobil. (Ich gebe schon CaniMove, soll gut helfen. Heute ist Tag drei der Einnahme, also dauert der Eintritt der Wirkung, fal

      in Hunde im Alter

    • Wo schlafen eure Hunde und was ist, wenn sie euch morgens wecken wollen?

      Guten morgen liebe Foris, ich bin schon früh unterwegs da heute Hope die Fäden der Kastration gezogen werden. Und da dachte ich mir ich frage euch mal wo eure Hunde so schlafen? Also Ciara schläft bei uns im Wohnzimmer in ihrem Körbchen oder auf der Couch - sie braucht mit ihren 30 kg ja auch einiges an Platz Hope schläft auch in seinem Körbchen welches allerdings im Schlafzimmer steht. Aufs Bett dürfen unsere Hunde nicht - was wir auch strikt einhalten da ja bald menschlicher Nachwuchs im H

      in Plauderecke

    • Wecken euch eure Hunde??

      Hallo zusammen Wie ist das bei euch am morgen. Ich schläfe manchmal im Gästezimmer weil mein Schatz schnarcht Oder wenn ich mal vor meinem Schatz aufsteh. Benji hat die größte freude wenn er einen von uns wcken darf am morgen Wr springt dann aufs Bett und macht wie verrückt und schleckt und macht und tut. Das macht ihm rießen Spaß. Bei meinem ersten Hund Rambo war das auch so er hatte auch die größte freude wenn er einen wecken durfte. Ist das bei euch auch so oder wie sieht das b

      in Plauderecke

    • Träumenden Hund, wecken?

      Hallo, was meint Ihr .... soll man einen träumenden Hund der öfter auch mal "weint / winselt" (sehr ängstlich und schreckhaft) aus seinem Traum vorsichtig aufwecken, oder vorsichtig streicheln ? Oder soll er/sie den Traum, egal wie schlimm, durchleben ? Danke

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.