Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Zitternde Hinterbeine, eingeklemmter Schwanz, Probleme beim Laufen

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe, so schlimm ist es noch nicht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Also Ananas, Kotsammeln über 23 Tage hinweg mehrere Pröbchen , zumindest könntest dann das nächste ausschließen!

Du meinstest doch bestimmt 2-3 Tage oder?

23 Tage ist was lang :D

Öhm... sorry, Du hast absolut recht!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Horror wie der Hund läuft.

Was mich aber wundert, es scheint als habe er keine oder wenig Schmerzen, ich sehe nicht, dass er Schonhaltung einnimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es irgendetwas Neues, wie geht es deinem Hund heute?

Bitte melde dich doch noch mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat über Nacht hohes Fieber bekommen und irgendwann konnte er seine Hinterbeine gar nicht mehr bewegen. Wurde vom Tierarzt direkt in die Tierklinik nach Hofheim geschickt. Er wurde gestern Abend noch operiert. Er hatte mehrere Bandscheibenvorfälle und eine Entzündung des Rückenmarks. Diese Entzündung haben sie entfernt und die Bandscheibenvorfälle behoben.

Allerdings kann er seine Hinterbeine immer noch nicht bewegen. Die Vorderbeine weisen auch leichte Spastiken auf, allerdings konnten sie da nichts feststellen woher das kommen könnte.

Pipi machen kann er auch nicht, hat also einen Katheter. Keiner der Ärzte kann sagen, dass es wieder wird.

Er ist den Ärzten und Pflegern gegenüber auch sehr skeptisch und vor allem (aufgrund seiner geprägten Vergangenheit) sehr deprimiert und hat ziemliche Verlassenheitsängste in der ungewohnten Umgebung. Ich hoffe dass ich bald zu ihm kann.

Weiss jemand, ob es irgendwie möglich ist, dass ich bei ihm bleiben kann? Also auch über Nacht. Denke das würde ihm sehr helfen. Ich habe Angst dass er in Depressionen fällt, weil er garantiert denkt, ich hätte ihn abgeschoben und würde ihn nicht wieder abholen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das hört sich ja schlimm an.

Tut mir total leid :(

Frag doch mal direkt in der Klinik nach, wegen der Übernachtung ..... vielleicht solltest Du denen auch schildern was der Hund für eine Vorgeschichte hat.

Ich denke aber eher, das das nicht geht :???:???:???

Ich wünsche schnelle Besserung

und viel Kraft für die nächste Zeit.

lg

Sylke und Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ananas.

Das hört sich ja gar nicht gut an, ich drücke Euch die Daumen.

Habe gerade am Monatg mit der Hofheimer Klinik telefoniert, da hatte ich Röntgenbilder von Joss hingeschickt und die kamen mir sehr freundlich und kompetent vor. Frag die doch einfach, anrufen und fragen, Hintergrundgeschichte erklären, alles versuchen.

Ob sowas praktiziert wird, weiß ich nicht, ich würde es mir aber ansonsten auch wünschen.

Falls Du Dich fragst, warum Hofheim: ich wohne nur 13 km von Hanau entfernt, ist also auch für mich die nächgelegene Klinik, die einen sehr guten Ruf hat, besonders im orthopädischen Bereich, sei Dir also versichert, dass er da gut aufgehoben ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, das liest sich aber nicht so toll.

Ich drück die Daumen, das es bald wieder besser wird.

Ich denke nicht, das du dort bleiben kannst. Überleg mal, wenn jeder Patientenbesitzer bei seinem Tier bleiben würde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dort bleiben wirst Du sicherlich nicht können, da er ja nicht alleine dort auf Station sein wird.

Aber frag doch mal, ob Du ihm ein Pullover oder T-Shirt mitbringen kannst.

Dann hätte er Deinen Geruch bei sich :kuss:

Wurde ein MRT vom Kopf gemacht?

Vielleicht findet man da den Grund für die Spastiken? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uhhh, nix gegen Dich Muck, wirklich nicht, aber ich bin kein Anhänger von diesem Spruch: wenn das aber jeder machen würde.... Finde, man sit zu schnell dabei zu sagen, wenn das jeder machen würde.... Ein Beispiel: mein Sohn war ne Zeitlang ein Schluri, was Hausaufgaben anging, ich also zur Lehrerin in die Sprechstunde, und gefragt, ob wir uns das gemeinsam erarbeiten können, dass über einen gewissen Zeitraum als Lerneffekt eben sie das Hausaufgabenheft am Ende des Unterrichts gegenzeichnen kann, damit ich sehe, er hat alle HA's aufgeschrieben. Sie dann: wenn das aber jeder Schüler so machen würde.... Ich dann gefragt: Ist es denn bei jedem Schüler so? Sie keine Antwort mehr darauf gehabt, weil es eben nicht so war :) Haben uns dann geeinigt, dass mein Sohn von sich aus zu ihr geht und sie ihn nicht am Ende des Unterrichts zu sich bitten muss, so hats auch super geklappt, aber erst dieser Satz, das finde ich persönlich sehr unpassend :)

Es geht ja grad nicht um jeden, sondern um einen Fall und da könnte ruhig auch mal geschaut werden, was für das Tier hilfreich ist. Wenn das Tier so ängstlich und aufgedreht ist, weil es keine Fremde mag, dann wäre es in dem Fall sogar wahrscheinlich hilfreich, wenn der HH mit dabei ist.

Da könnte man schon ein wenig differenzieren....

Wenn ich mit Joss zum Tierarzt gehe, dann darf nur ich ihn auf den Untersuchungstisch hochheben, keine der Arzthelferinnen lässt er ran, ist auch purer Stress für ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund - Probleme beim Laufen - weitere Behandlungsideen oder Erfahrungen?

      Unser Hund ist alt.... Mindestens 11 Jahre und 3 Monate. Er hat hinten an beiden Beinen HD und vorne rechts Arthrose in der Schulter. Er hatte bisher immer mal bessere und schlechtere Tage, ist generell etwas lauffaul, aber in den letzten 3 - 4 Wochen läuft er fast durchgängig sehr langsam.   Was ich bisher schon gemacht habe: - mit nur geringen PausenTrocoxil seit ca. 3 Jahren - regelmäßige Arztkontrollen; Besprechungen, welche Medikamente (Wie lange Trocoxil?) In letzter Ze

      in Hundekrankheiten

    • An der Leine laufen

      Hallo liebes Team, hat jemand zufällig ein bisschen Erfahrung mit z.B. einer Zwergpudelhündin  (3 Jahre alt) aus der Tiernotrettung, welche sich wirklich ungern anleinen lässt.Kann es damit eventuell zusammen hängen , das die Hündin eventuell in einer Wohnung (1 Zimmer) angeleint über einen längeren Zeitraum am Tag ausharren musste? Oder welche Anzeichen/ Probleme/ Störungen können Hunde haben, die längere Zeit angeleint irgendwo sich selbst überlassen wurden?  Welche andere Ursachen k

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Malinoi verliert kot beim laufen

      Guten Tag  Meine Hündin hera(malinoi) knapp 2 Jahre alte verliert seid paar Tagen während sie läuft kot und geht auch nicht mehr zur wiese wenn sie muss   Hatte jemand schon mal dieses oder ein ähnliches Problem und könnte mir eventuell ein wenig weiterhelfen ?  

      in Gesundheit

    • Kann Betty jemals wieder laufen? Was wenn nicht?

      Betty ist eine 6jahre junge Boston Terrier Hündin, mit 5kg körpergewicht sehr klein und zierlich. Ein Pferd hat ihr von oben direkt auf den Rücken getreten...,ich schildere erst mal den Ablauf mit röntgenbildern und so.. Ich muss den Beitrag auch stückeln weil das für mich extrem emotional ist... Und nu heul ich auch schon wieder... Teil 1. 14.05 Klinik 1 So sah das erste Röntgen nach dem tritt aus... Tierarzt meinte erlösen weil die Kosten für den Versuch das zu reparieren extrem hoch wären.

      in Hundekrankheiten

    • Nach Autounfall bläulicher Schwanz

      Hallo!    Lucy(Chihuahua, 7mon.) wurde vor 6 Wochen von einem Auto angefahren, sie blutete stark am Schwanz, nachdem wir beim Tierarzt waren rasierte er die blutige Stelle und stellte einen „harmlosen“ riss fest. Nach circa 4 Tagen war alles wieder gut, der Schwanz war zwar etwas geknickt, bis jetzt hatte sich dies auch gelegt.    Nun ist mir aber aufgefallen, das das was der Arzt rasiert hatte war nun auf 2mm gewachsen, eine Stelle ist total Kahl (sie beißt öfter an die Stel

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.