Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lillume

Überlegung einen Hund anzuschaffen - Werde ich ihm gerecht?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen und danke Astrid! Ich hätte das nämlich wiedermal nicht hin bekommen;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schön Astrid :)

Anke, wunderhübscher Hund, ich beglückwünsche Dich zu Deinem neuen Familienmitglied und hoffe, dass alles gut klappt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gelle, super süsse Maus!! Und mir ist sie noch vor Anke aufgefallen und ich hab damals schon zu Anke gesagt, da war Goku noch nicht da, sie soll die Kleine gleich mit zu sich nehmen.... ;)

Wär hätte gedacht, dass Anke tatsächlich auf mich hört!! Brav, Anke!! Würden meine Hundedamen doch nur einmal so gut auf mich hören..... =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lillume

Den wichtigsten Schritt hast Du bereits getan: Du machst Dir Gedanken.

Egal ob Welpe oder Second Hand Hund (im TH sitzen übrigens auch Welpen....(schon gut, ich höre auf *lach*)), Hauptsache, Du spürst, das es passt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche nach Deinem Hund [sMILIE][/sMILIE]

Allen einen schönen Sonntag!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Danke schön Astrid :)

Anke, wunderhübscher Hund, ich beglückwünsche Dich zu Deinem neuen Familienmitglied und hoffe, dass alles gut klappt :)

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa eine ganz süsse... :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Gelle, super süsse Maus!! Und mir ist sie noch vor Anke aufgefallen und ich hab damals schon zu Anke gesagt, da war Goku noch nicht da, sie soll die Kleine gleich mit zu sich nehmen.... ;)

Wär hätte gedacht, dass Anke tatsächlich auf mich hört!! Brav, Anke!! Würden meine Hundedamen doch nur einmal so gut auf mich hören..... =)=)

Jaaaa Meli,nur ich war schneller :kuss: und Micha weiss es jetzt auch :motz: aber er wurde weich =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, siehst Du, da wäre ja schon mal eine der wichtigsten Hürden genommen.... Keiner Wunder, bei der Maus müssen doch Männerherzen einfach schmelzen, oder? Wie Du warst schneller??? Wenn ich nicht ausebucht wäre, dann wäre Fiona schon beim letzten Mal mitgekommen.... :D:D Dann wäre ich nämlich schneller gewesen!! :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dem Hund nicht gerecht werden

      Ich hoffe, das Thema ist hier richtig. Da es derzeit bei wieder sehr stark ist, würde ich gerne mal wissen, wie es anderen Betroffenen damit geht und wir ihr damit umgeht oder umgehen würdet. Es betrifft das Gefühl, dass man dem Hund nicht gerecht wird, da man eine Einschränkung hat (psychisch oder auch physisch).   Ich holte meine Fellnase zu mir, als ich zwanzig war. Da war ich schon durch Angst- und Panikstörungen mit sehr starken Panikattacken, derart eingeschränkt, dass ich m

      in Plauderecke

    • Überlegung wie ein Hund gehalten werden soll

      Hallo! Ich beschreibe mal kurz unsere Situation: Wir (Paar mit Kleinkind) leben auf dem Land mit Eigenheim, großem Hof und Hühnern. Wir überlegen, uns einen Familienhund zuzulegen, der gleichzeitig ein Teil der Familie sein soll, aber eben auch den Hof beschützen sollte. Nun zu meinen vielen Fragen: Würde es sinnvoller sein, den Hund draußen schlafen zu lassen, damit er auch nachts anschlägt bei Gefahr? Ist es überhaupt möglich, dass er dann gleichzeitig auch ein Familienhund zum kusch

      in Der erste Hund

    • Ich glaube ich kann ihr auf Dauer nicht gerecht werden

      Hallo ihr lieben!   In einem anderen Beitrag habe ich ja schon geschrieben, dass bei uns die kleine Paula eingezogen ist.  Sie ist ein Pflegehund mit Option auf Endstelle. Da ich erstmal "testen" wollte ob das mit Hund bei uns alles so klappt, denn das schlimmste wäre für mich einen Hund zu adoptieren und dann doch wieder hergeben zu müssen, weil es nicht klappen sollte.   Nun ist sie seit 4 Wochen da! Und was soll ich sagen!? Sie ist ein Traum von Hund! Sie ist nic

      in Der erste Hund

    • Dem natürlichen Bewegungsdrang gerecht werden

      Anlässlich dieses Beitrages    würde ich gerne mal um Erfahrungswerte bitten.   Was bedeutet "natürlicher Bewegungsdrang"?     Was bedeutet es, mittels Strafreizen Verhalten dahingehend zu beeinflussen,  dem natürlichen Bewegungsdrang des Hundes, ohne Einschränkungen mittels Schleppleine und sonstigen Einschränkungen, gerecht zu werden? Was sind "sonstige Einschränkungen"? Inwiefern wirken Schleppleinen und sonstige Einschränkungen derart beschränkend auf den natürlichen Bewegungsdrang

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Überlegung Krankenkasse wechseln

      Hallo liebe Foris, da ich schon längere Zeit den Gedanken habe die Krankenkasse zu wechseln und daher diverse vergleiche, dachte ich mir ich frage einfach mal in die Runde Bei welcher Krankenkasse seid ihr?Warum? Also was findet ihr an denen gut, welche Leistungen werden erbracht, die andere Krankenkassen nicht erbringen? Falls ihr gewechselt habt, wohin und weshalb? Ich bin schon immer bei der AOK Baden Württemberg gesetzlich versichert. Ich habe einen Bandscheibenvorfall am Halswirbel un

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.