Jump to content
Hundeforum Der Hund
LuzieRonja

Hund im Auto bei Wärme

Empfohlene Beiträge

Ein geniales Bild, Mara :) Im rosa Pulli, wie niedlich :)

Ich hab das Stricken übrigens auch aufgegeben, kam über die Socken, die keine waren, sondern Schals auch nie hinaus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Bei 20 Grad wird kein gesunder Hund binnen einiger Minuten eingehen.

Einfach mal selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt ...

Bei 20 Grad Außentemperatur ins geschlossene Auto setzen und abwarten. :kaffee::kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin da lieber übervorsichtig .......

Wenn es heiß ist, dann nimm ich Sammy entweder nicht mit ...... oder ihn aus dem Auto raus, wenn es nicht anders geht , und ich ihn mitnehmen muss ....lieber schnell an ein schattiges Plätzchen angebunden, als den Hund leiden zu lassen ......

Ich habe immer Wasser dabei .... und während der Fahrt ist ja alles schick wegen Klima .....

lg Sylke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Challenger:Orginalbeitrag

Bei 20 Grad wird kein gesunder Hund binnen einiger Minuten eingehen.

Einfach mal selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt ...

Bei 20 Grad Außentemperatur ins geschlossene Auto setzen und abwarten.

Genau! Aber Du hast noch eine Sache vergessen: Nicht in Sommerklamotten, das wär Beschiss, mindestens Pulli und lange Jeans, um einen Vergleich zu bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten kürzlich Außentemperatur 19,8 Grad und Sonnenschein, meinen Hund hätte ich nicht mal 1/4 Stunde im Auto lassen wollen. Bin mal sitzengeblieben, Klima aus, und hab dann selbst gemerkt wie die Temp. ansteigt. Man denkt sind ja nur 20 Grad, aber für einen Hund ist das bei Sonnenschein zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei 30° im Lada ohne Klimaanlage von KA nach Hamburg - möglich!

Mit 4 Leuten und einem Jackyhund - allerdings haben wir gut 12h gebraucht :)

Viiiiele Pausen und so... 6 Uhr morgens los und um 20 Uhr da.

Ein gesunder Hund mit viel Wasser und Pausen packt das!

Mit Klimaanlage würde ich sogar sagen das es angenehmer ist als Bahnfahren bei 30° - das ist nämlich "hölle"....

Nur sollte man einen Hund niemals im stehenden Auto grillen. Das ist aber wieder ne andere Geschichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich den feuchtes-Handtuch-Befürwortern an!

Schon auf der Fahrt zur Arbeit bzw. nach Hause lege ich Ollie ein feuchtes Handtuch über den Körper. Wenn ich das dann bei Ankunft wegnehme, ist das Fell darunter wirklich kühl. Außerdem erprobe ich zur Zeit ein Kühlhalsband und bin, weil Ollie Hitze wirklich nicht gut verträgt, geneigt, eine Kühlweste zu kaufen.

Alleine im Auto lassen würde ich sie zur Zeit unter keinen Umständen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf dem Video von Tasso war die Klimaanlage an. Starttemperatur waren runde 24 Grad - na gut - normalerweise können die Klimaanlagen das deutlich besser. Ab Sekunde 0:48 war die "Stoppuhr" verpixelt - warum? :???

Und aus dem gesprochenen Text:

Ein Hund könnte diese Backofenhitze nur wenige Minuten aushalten
- da war das Thermometer bei 50 Grad.

Das sehe ich keinen Deut anders.

Ganz klar: Bei sommerlicher Witterung muss man sich sicher Gedanken machen, was man der Fellnase zumuten kann.

Aber ein klimaanlagen-gekühltes Fahrzeug verwandelt sich sicher nicht binnen weniger Minuten in ein tiermordendes Stahlgefängnis.

Wenn es die Witterung erlaubt, kann ich gerne mal messen, was die Temperaturen machen.

Und, um das klarzustellen: Wenn jemand sehr vorsichtig bei den Temperaturen ist, habe ich kein Problem damit. Problematisch wird es erst, wenn man die eigene Vorsicht auf andere Hundehalter überträgt.

Mal so am Rande:

Was passiert eigentlich mit einer Fellnase mit schwarzem Fell, wenn die bei 20 Grad eine halbe Stunde im Sonnenschein rumtobt?

Und bei welcher Temperatur sterben Hunde in Spanien / Griechenland etc.?

Edith hat gerade noch das hier gefunden. Selbst finnländische Hunde können eine Sauna ab - und die wird wohl deutlich über 50 Grad liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...der Gedanke kam von hier :) wollte einfach mal erzählen wie es ist.

Ich habe Jacky auch schon für 10 min nach dem Training zum Einkaufen (ca. 19.30 Uhr) im Halbschatten im Auto mit einen Spalt geöffnetten Fenstern gelassen - auch wenn ich wusste das es Heiß wird. Es war auch eindeutig warm im Auto geworden.

Dannach eben Hund gut auslüften und Trinken lassen.

Ich finde es kommt eben sehr darauf an wann, warum und vorallem wielang man es riskiert.

Der Apell von Tasso ist gut - es geht wirklich sehr schnell das es heiß wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...