Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jasperxy

Fragen zum Clicker-Training

Empfohlene Beiträge

Jaaa das mit den Zusammenhängen stimmt. Also bei uns ist es so, dass solche Sachen erst zusammengesetzt werden, wenn die "Einzelteile" perfekt sitzen

Quasi: Verketten mit anderen Übungen/Übungsteilen und dann Variabel Verstärken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau :D und das selbe ist es ja wenn ich kleine übungen mache und sie verbinde

Weil sitz platz usw kennt sie ja also kann ich sie ja direkt kombinieren um sie so zu sagen aus dern Übungsnummer von dem neuen Trick auf zu lockern und danach wieder kurz üben.

In der Hundeschule ja auch.

Da haben wir jetzt "zur Leine" neu aufgebaut und das ca 3-5 Minuten gemacht und danach erst mal wieder Fuß usw um die Hunde wieder auf zu lockern und am Ende der stunde noch mal leine,.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke, ich hab verstanden, was Ihr meint! ;)

also Fly2Sunny, dann werd ich jetzt im Training in Zukunft jede Übung beclickern,

auch die, die er schon gut kann. Ich glaub auch, das gefällt ihm dann am besten :D

Wieviele neue Tricks bearbeitet Ihr denn gleichzeitig? also ich meine, nicht in EINER

Trainingseinheit sondern in mehreren....weiss gerade nicht, wie ich es ausdrücken soll.

Also wenn A noch nicht ganz klappt, fangt Ihr dann parallel noch an B und C einzustudieren?

oder wartet Ihr immer erst, bis A komplett sitzt, bevor Ihr mit dem nächsten Trick anfangt

(wie gesagt in verschiedenen Trainigseinheiten?

das klang jetzt sehr wirr, ich hoffe Ihr habt kapiert was ich meine???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja bis ein Trick so perfekt Sitz dauert es schon mal darum mach auch schon mal 3 " gleichzeitig" je nach Hunde Stimmung.

Dem Hund ist es ja egal wenn du um 10 Uhr kratzen übst und um 18 Uhr Rolle.

Solange du geduldig bist und nicht zu viel zu schnell verlangst ist alles ok.

Der Hund zeigt dir schon wenn es zu viel wird.

Aber wie du selber sagst nie 2 neue in einem übungsabschnitt oder es müssen ganz leichte Sachen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, so hatte ich es gemeint.

Die tricks die er bisher gut kann (inklusive Grundgehorsam), hat er alle innerhalb

eines Tages gelernt (jeden Tag einen), da war er echt ganz fix.

Die Rolle allerdings üben wir nun schon seit 2 Wochen, langsam wird es und er hat

den Dreh raus.

Mal sehen, was da noch so alles kommt. ;)

Danke Euch auf jeden Fall für Eure Hilfestellungen! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Karen Pryor und das Clickertraining

      Für Interessierte, die sich mit dem Clickertraining befassen wollen: http://www.lumpi4.de/wp-content/uploads/2014/02/DOGS_Karen_Pryor.pdf    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kann Clickertraining die Leinenaggression verstärken?

      Hallo,auch ich bin neu hier und habe ein riesiges Problem mit der leidigen Leinenagression. Meine Hündin ist ein Riesenschnauzermix aus dem Thierheim,die das erste Jahr bei mir sehr aufgeschlossen und fröhlich auf andere Hunde reagiert hat.Dann wurde sie zwei mal innerhalb einer Woche von zwei verschiedenen Hündinnen attackiert.Nun ist sie bei Hundebegnungen nicht mehr ansprechbar.Seit einem halben Jahr machen wir Klickertraining bei einer sehr gut ausgebildeten Trainerin. Das hat auch erst gu

      in Aggressionsverhalten

    • Clickertraining Fahrradkorb

      Hallo ihr Lieben, ich hab es letztes Jahr schonmal erwähnt, dass mein Hund es gar nicht leiden kann, wenn ich ihn auf weiteren Touren im Fahrradkorb mitnehme. Seine Körpergröße, sein Alter und auch sein gesundheitlicher Zustand (Herzklappenfehler), lassen aber nichts anderes zu, ich würde ihn nie im Leben nebenher laufen lassen. Tja, nun ist es aber so das er sich nach wie vor furchtbar aufregt, wenn ich ihn da rein setze und losfahre- Ich bin das ganze wohl falsch angegangen, ich dachte mi

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Clickertraining sekundär

      Eine Beobachtung, die mir heute abend wieder eingefallen ist nachdem Elliot sich bei Ollie abgeschaut hat, dass er mir seine Leine vom Fußboden aufheben soll: Ich habe mit Elliot geclickert, auf dem Boden lagen drei Spielzeuge, zu einem von ihnen wollte ich Elliot "hinclickern". Damit hat er noch nicht viel Erfahrung und ist noch sehr unsicher dabei. Ollie saß hinter mir, sie konnte Elliot sehen, aber nicht unbedingt seinen Blick zum Spielzeug. Sie fährt ja total auf Clickern ab und es fiel i

      in Lernverhalten

    • Seminar Lernverhalten und Clickertraining, 13. Oktober bei München

      [lh] Veranstalter: Hundesportverein Gröbenzell Anschrift: 82194 Gröbenzell Kontaktinfo: siehe Website Datum: 13.10.2013 Beginn: 9:30 Preis: 30,00 mit Hund, 20,00 ohne Hund Anmeldeschluss: Website: http://www.hsv-groebenzell.de [/lh]Weitere Informationen: Tages-Seminar über Lernverhalten und Clickertraining in der Hundeausbildung mit Dipl.- Biologin Barbara Nitz: Schwerpunkte des Seminars sind gutes Timing, Aufmerksamkeit, Aufrechterhaltung der Motivation, richtige Belohnung und die F

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.