Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Morgens aufm Land

Empfohlene Beiträge

Hi,

wir haben heute morgen einen ausgedehnten Spaziergang über "unsere" Ländereien gemacht.

Wasser ist immer beliebt. Schade, dass ich den Fotoknips gestern nicht mithatte, da war am Furlbach hundemäßig viel los (2 Dalmatiner, ein Enten Dingenskirchen Sennenhund, oder so ähnlich - die Spezies unter Euch wissen bestimmt was ich meine ;) , Bernerähnlichkeit, nur kleiner, kurzhaarig und kurzer Schwanz - kupiert oder von Natur aus so? und Joey). Als wir gingen kamen noch zwei Dalmatiner dazu, weiß nicht, später vielleicht noch die restlichen 97!? :D

Heute war's etwas ruhiger, aber leider keine Stöckchen mehr auf dem Grund des Bachs, Joey taucht nämlich immer "Minutenlang" unter Wasser, um die zu bergen. Hätte gerne ein paar Fotos von seinen Tauchgängen gemacht, er sieht dann immer aus wie 'ne nasse Ratte. Und geschüttelt wird sich dann grundsätzlich nur in Menschennähe, alles andere macht keinen Sinn. :klatsch:

post-2475-1406411457,77_thumb.jpg

post-2475-1406411457,81_thumb.jpg

post-2475-1406411457,85_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und hier noch ein paar:

Das zweite ist Trockenwälzen im Korb (obwohl er eigentlich trocken war), endlich mal nicht auf dem Teppich :D Das 3. dann das mentale Training als Abschluß :P .

.

post-2475-1406411457,89_thumb.jpg

post-2475-1406411457,92_thumb.jpg

post-2475-1406411457,96_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall scheint er auch ohne Stöckchen auf dem Grund ne Menge Spass zu haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fällt mir spontan Kraxelhuber ein :)

Das Bild in dem Körbchen und wo er mit dem Stück Zunge am schlafen ist sieht besonders süß aus

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super schöne Bilder :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • Schluckauf morgens

      Hallo,  ich habe eine 3 jährige Briardhündin. Seit ich sie habe (seit sie 8 Wochen alt war), hat sie morgens Schluckauf und vorher leckt die sich 2, 3 Mal über die Schnauze. Sie hatte als Welpe öfters Durchfall, aber das ist seitdem vorbei also seit mind. 2 Jahren. Habe sie auf Rohfleisch umgestellt seit sie bei mir ist.  Sie hat immer mal wieder Phasen wo sie morgens nix essen will. Schlawenzelt um den Napf herum und nach ein paar Minuten frisst sie es dann. Sonst stürtzt sie sich drauf. Die anderen Mahlzeiten, insg. 3, weil ich Angst vor Magendrehung hab, frisst sie immer gierig weg. Schluckauf hat sie nur morgens,  nie später.  Was kann das sein, also dieser Schluckauf? Das ist doch nicht normal... War noch nicht beim Ta, weil sie sonst fit ist, Fell glänzt, sie ist immer gut drauf und ist ein echt ausgeglichener Briard.   Kennt jemand das? Habe schon gegoogelt ohne Ende, Bücher gewälzt usw, nix passendes gefunden. Würd ihr gern helfen, auch wenn es nicht schlimm wirkt, Hunde können ja leider viel gut verstecken...

      in Gesundheit

    • Grüsse aus dem Bergischen Land

      Hallo
      Ich habe mich heute hier im Forum neu angemeldet, da ich auf der Suche nach ein paar Antworten bin, was unseren kleinen Socke angeht.

      Ich selber bin 35, lebe in einer Beziehung und wir haben 2 Hunde. Unseren Retromops Dexter und den kleinen Nackthundmix Socke. Eine Katze gehört auch noch dazu.

      Für meine Frage werde ich hier hoffentlich noch den passenden Forenbereich finden.

      Wenn ihr noch fragen habt nur her damit.   lg

      in Vorstellung

    • Hund erbricht morgens nach "kalten" Barf/draußen stehen lassen?

      Hallo!   Ich barfe seit einigen Wochen meinen Hund bzw. wir führen eine Ausschlussdiät durch, um rauszufinden, worauf sie nun allergisch reagiert.   Aktuell mische ich ihr etwa 30 g gekochtes Rindfleisch (zum Übergang), 30 g gekochten Reis (ebenfalls zum Übergang), 70 g rohes Rindfleisch und 60 g Rinderblättermagen zusammen mit Lachsöl sowie Eierschalenmehl zusammen.   Langfristig wollen wir das gekochte Fleisch sowie den Reis natürlich komplett weglassen. Auf eine Obst- und Gemüsemischung hat sie letztens mit einer allergischen Reaktion reagiert (Augenentzündung) warum wir auch hier erst nach und nach jedes einzelne Gemüse bzw. jede einzelne Obstsorte testen werden. Sie bekommt aber ab und zu eine Banane bzw. Joghurt mit Apfel von uns.    Nun hat sie die letzten 2 Tage morgens nach dem Frühstück gebrochen. Ich vermute, dass Barf aus dem Kühlschrank ist ihr einfach zu kalt.   Daher meine Fragen:   1. Kann ich die Zusammenstellung auch 1 Abend davor zusammenmischen und draußen zum aufwärmen hinstellen? Das würde dann ca. 8-10 h bei Zimmertemperatur stehen. Kann ihr das irgendwie schaden oder ist es unbedenklich? Ich bin mir da nicht sicher, weil es ja bereits auftgetautes Fleisch ist bzw. eine Mischung aus gekochtem und aufgetautem Fleisch sowie Reis, der ggf. säuert?   2. Ich habe im Internet verschiedene "Horrorgeschichten" über ein Bakterium gelesen, dass dadurch entsteht, wenn das Fleisch im Kühlschrank luftdicht aufgetaut wird. Bisher mache ich es auch so, dass ich die Verpackung geschlossen auftauen lasse und dann in eine geschlossene Tupperdose packe. Morgens stelle ich dann immer die Mahlzeit zusammen. Was könnte ich hier besser machen bzw. ist es tatsächlich so gefährlich? Muss ich die Tupperdosen "offen" lassen bzw. die tiefgefrorenen Tüten "aufschneiden"?   LG Mouse85        

      in BARF - Rohfütterung

    • Territorio de Zaguates - Land der Straßenhunde

      Über fb drüber gestolpert:   http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/reisen/territorio-de-zaguates-das-land-der-strassen-hunde/   Ein etwas anderes "Tierheim" für Straßenhunde in Costa Rica.   Habt ihr davon schon mal gehört, kennt Details?      

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.