Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tos

Hundeverordnung?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallöchen!

Da wir (Bine K, Dud (Milli) und ich) dieses Jahr nach Hessen in Urlaub fahren, wollten wir uns mal kundig machen, ob jemand von euch ein paar Tipps bzw. Warnungen hat, wie man sich dort mit seinen Hunden verhalten darf, muss.

Habe schon öfter gehört, dass es in manchen Ländern oder Bundesländern verschiedene Verordnungen zwecks Leinenplicht oder ähnlichem gibt.

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

guckst Du einfach mal hier. ;)

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Supi danke!!

Hab bei Googel geschaut, aber auf die Idee bin ich natürlich nich gekommen.

:redface:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zu Gast in NRW - Hundeverordnung

      Hallo ihr Lieben,    da wir am Freitag nach NRW fahren stellt sich mir die Frage, ob ich auch als Besucher irgendwelche Auflagen bezüglich meiner Hunde habe. In meinem Bundesland gibt es keinerlei Einschränkungen bezüglich der Größe, Sachkunde etc.    Dürfen die beiden Mäuse in Freilaufgebieten dennoch frei laufen, auch wenn ich nicht den Sachkundenachweis habe?  Bin da diesbezüglich absolut nicht auf dem Laufenden. Herrscht gerade noch allgemeine Anleinpflicht wegen Vogelgrippe?   Vielleicht weiß jemand hier Antworten.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Thüringen: Gesetzentwurf für die neue Hundeverordnung

      http://www.thueringen.de/de/tim/aktuell/presse/47309/uindex.html "Verstöße gegen dieses Gesetz können als Ordnungswidrigkeit mit bis zu 10.000 Euro geahndet werden (bislang 5.000 Euro nach der Gefahrenhundeverordnung). Die Hunde können zudem eingezogen oder auch eingeschläfert werden, wenn der Eigentümer nicht die Erlaubnis erhält bzw. diese entzogen bekommt oder die Hunde entsprechend auffällig geworden sind." Mehr ist dazu nicht zu sagen .. ausser das in Oldisleben KEIN Staffordshire Bullterrier beteiligt war, sondern 3 American Staffordshire Terrier /Bullterrier Mixe und ein Husky .. Mit erstgenannteren gibt es keine schweren Vorfälle, der Staffordshire Mixbull ( ich würde jetzt gerne lachen, kanns aber nicht) war eine Kreation der Presse. ..und zeigt wie gut man sich von Amtswegen informiert hat..

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Petition gegen Hundeverordnung in Thüringen

      In Thüringen sind demnächst Gesetze geplant, um eine neue Hundeverordnung zu gestalten. Mal wieder sollen Hunde und Hunde bestimmter Rassen zur Verantwortung gezogen werden. Es handelt sich hierbei mal wieder um populistische Gesetze, die Leute ruhig stellen sollen und damit Stimmen gefangen werden können. Wir sind dagegen, dass das Individuum mal wieder die Suppe auslöffeln soll und nicht der einzelne Hundehalter. Wer auch gegen eine Diskriminierung bestimmer Rassen und sinlose Einschränkungen gegen alle Hundehalter ist, wird um seine Stimme gebeten. Hier der Link zur Petition: http://www.openpetition.de/petition/zeichnen/sicherheit-fairness-in-der-gesellschaft

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Suche zuverlässige Quelle für aktuelle Hundeverordnung Schleswig-Holstein (Kiel)

      Aus gegebenem Anlass ist mal wieder eine Beschwerde ans Ordnungsamt fällig (der Hund, der vor über einem Jahr meinen fast totgebissen hätte läuft IMMERNOCH unangeleint mitten in der Stadt herum!! Mir steht es bis sonstwo!). Um der Dame vom Ordnungsamt mal auf die Sprünge zu helfen, würde ich den Brief gerne mit rechtlichen Grundlagen untermauern (scheinbar kennt sie die Verordnung nicht so gut ). Der Link im Wiki zur Hundeverordnung SH ist leider tot. Auch sonst schickt mit google öfter zu dem toten Link. Auf der Homepage der Stadt Kiel bin ich auch nicht fündig geworden, einen Ausdruck hab ich beim Anmelden auch nicht bekommen. Vllt. kann mir ja jemand weiterhelfen? Im Moment halte ich diesen Link für die beste Version, aber mir wäre eine offiziellere Form lieber. (Vllt. doch irgendwo auf der Kieler HP, und ich bin nur mal wieder zu blind, oder von Seiten des Landes SH. Irgendsowas in der Art..). Am Rande noch.. meint Ihr, es bringt was, mal Fotos von dem Typen mit dem freilaufenden Hund zu machen und mitzuschicken? Oder vllt. Fotos von den Bissverletzungen, die mein Hund damals hatte? (Verfahren wurde aus Mangel an Zeugen leider eingestellt! Ihr glaubt nicht, wie sehr mich das immernoch ärgert!!!) Beste Grüße, Ivy

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • 02.08.2009 in Hannover - Demo gegen neue Hundeverordnung in Niedersachsen

      [lh] Veranstalter: Andrea Höll Anschrift: 29227 Celle Kontaktinfo: Datum: 02.08.2009 Beginn: 12.30 Preis: Anmeldeschluss: Website: [/lh]Weitere Informationen: Demonstration in Hannover gegen eine neue Hundeverordnung

      und für ein friedliches Zusammenleben Wann? 02.08.2009 um 12.30 Uhr Wo? Bahnhofstrasse (ca. 500 m vor dem HBF Hannover) vor Galeria Kaufhof Um was es geht: Keine neue HuVo in Niedersachsen
      Gegenseitiger Respekt und Toleranz sowohl Hundehalter untereinander als auch zwischen Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern
      Gegen Diskriminierung und Klassifizierung bestimmter Rassen
      Umfangreiche Anwendung der vorhandenen Gesetze
      Prävention statt nicht kontrollierbarer Auflagen und Gesetze
      Schulung von Behörden, die für die Einhaltung der bereits vorhandenen Gesetze im Bereich Hundehaltung zuständig sind
      Eine Hund – Halter – Gespann – Überprüfung, in der der Halter nachweisen kann, dass er einen verantwortungsbewussten Umgang mit seinem Hund pflegt und somit im alltäglichen Leben keine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt, falls nötig (mit präventivem Hintergrund)
      Bitte lest Euch alles genau durch! Zum Ablauf: Treffen in der Bahnhofstrasse vor Galeria Kaufhof um 12.30 Uhr
      Start des Teilnehmerzuges durch die Innenstadt, entlang am Leineufer und durch die Altstadt (geplante Route findet ihr im Anhang zum downloaden)
      Ziel an der Marktkirche, Einmarsch mit musikalischer Untermalung
      Rede des Veranstalters „Tierische Engel“ und Gedenkminute für Opfer von Beissunfällen und Hunden, die „Menschen zum Opfer gefallen sind“.
      Genauer Ablauf an der Marktkirche kann sich auf Grund von geladenen Gästen flexibel gestalten. Ganz wichtig: 1. Bitte nicht direkt vor dem HBF (Ernst-August-Platz) sammeln, da das Privatgrundstück der Deutschen Bahn AG ist und wir für diesen Platz keine Genehmigung haben. 2. Orientieren könnt ihr Euch an einer grossen Fahne! 3. Kotbeutel nicht vergessen!!!!! 4. Dauer der gesamten Strecke ca. 45 Minuten 5. Bitte bastelt unbedingt Plakate, Schilder und ähnliches (bitte nur Aufschriften zum Thema, siehe oben unter „um was es geht“ oder vorherige Absprache mit dem Veranstalter, siehe unten) Verhaltensregeln für die Demo: Folgendes ist sicher für jeden selbstverständlich, nur als Verantwortliche möchten wir hier noch mal ausdrücklich darauf hinweisen! Alle Hunde müssen an der Leine geführt werden!!!
      Kothaufen sind umgehend zu beseitigen!!!
      Generell keinen Müll liegen lassen, auch keine Zigarettenstummel!!!
      Bitte keine politischen, rassistischen und antisemitischen Äusserungen (auch nicht auf Kleidung, Schildern oder Plakaten)
      Wer sich nicht daran hält, muss leider von der Veranstaltung ausgeschlossen werden! Bitte beachtet auch: Es nehmen auch unverträgliche Hunde teil.
      Es nehmen auch Hunde teil, die keine Kinder mögen.
      Da es keine alltägliche Situation für eure Hunde ist, bitte ich Euch jeweils genügend Abstand zueinander zu halten (Individualabstand).
      Falls Euren Hunden eine solche Situation zu viel Stress bereiten sollte, lasst sie lieber zu Hause. Auch wenn es dem guten Zweck dient, reicht Euer Erscheinen in diesem Falle auch.
      Eingeladen sind: 1. Natürlich alle die mitmachen möchten: IHR! 2. Herr Weil (Oberbürgermeister Hannover, SPD) 3. Herr Ehlen (Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung, CDU) 4. Herr Wulff (Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, CDU) 5. Herr Mc Allister (Vorsitzender der CDU im Landtag von Niedersachsen) 6. Herr Bode (Vorsitzender der FDP im Landtag von Niedersachsen) 7. Herr Jüttner ( Vorsitzender der SPD im Landtag von Niedersachsen) 8.Presse (Fernsehen, Radio, Zeitung) Ferner sind informiert: 1. Tierärztekammer 2. Tierärztliche Hochschule Hannover 3. Alle Tierheime Niedersachsens 4 Alle Veterinärämter Niedersachsens Eure Mithilfe: Den Flyer könnt ihr Euch gerne runterladen und ausdrucken und in DIN A4 überall aushängen und verteilen z.B. beim Tierarzt, in Zooläden, Hundeschulen, im Auto, bei Tierschutzorgas, bei Tierheimen, oder auch im Supermarkt und was Euch sonst einfällt. WICHTIG! Leider ist der Flyer nicht mehr rechtzeitig angekommen, ich werde ihn in diesem Thread anhängen sobald ich ihn erhalten habe! Bitte denkt dann auch daran den Flyer ggf. in anderen Foren in denen ihr den Aufruf verteilt einzustellen! Gegen einen frankierten Rückumschlag (DIN A5 Porto 1,44 Euro), schicken wir Euch gerne – solange der Vorrat reicht – Original – Flyer zu. Bitte aus organisatorischen Gründen kommentarlos (keine PN, Email oder Anruf) einen Umschlag schicken an: Kathrin Ebmeier Steinweg 5 30880 Laatzen Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Ihr diesen Aufruf auch in anderen Foren verteilen würdet! Wir möchten mit Euch und Euren Hunden an diesem Tag zeigen, dass von dem normalen Hund – Halter – Gespann (egal welche Rasse, welches Gewicht oder welche Grösse) keine Gefahr für die Öffentlichkeit ausgeht, die Verantwortung immer am oberen Ende der Leine liegt und alle Verordnungen der Welt auch künftig von den schwarzen Schafen umgangen werden! Denkt daran, es geht uns alle an! Macht ordentlich Werbung, trommelt genug Leute zusammen und lasst uns die Teilnehmerzahl auf mindestens 500 bringen! Wir freuen uns „tierisch“ auf alle die mitmachen! Liebe Grüsse Die Tierischen Engel Andrea Höll & Kathrin Ebmeier Veranstalter: Andrea Höll (Tierische Engel) Tel.: 0174 – 1 98 64 33 Email: andrea@tierische-engel.de Alle Infos immer aktuell auf www.tierische-engel.de !!! Zur Kenntnissnahme; Für alle die noch nicht wissen um was es in der neuen Hundeverordnung gehen soll, hier einige Links zur Information. 16-172 http://www1.ndr.de/nachrichten/niede...altung100html Hundelobby Seevetal - www.hundelobby-seevetal.de http://www.animal-health-online.de/k..fur-alle/3983/ Leinenzwang für große Hunde | ebvs.be - Alles rund um Tiere http://www.neuepresse.de/Nachrichten...taeter-geplant

      in Seminare & Termine


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.