Jump to content
Hundeforum Der Hund
Polly2012

Ohren nach hinten geklappt: Wird das wieder?

Empfohlene Beiträge

Man achte auf die Öhrchen von Jacki... Ich hatte immer gehofft, daß die so bleiben und nicht ans Stehen kommen... :D

Selbst wenn bei deinem Hund die Ohren hängen sollten - ab und zu mal reinschauen, ob sich da Schmodder angesammelt hat und ggf. sauber machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Oooh, und ich stehe auf verschiedenen Augenfarben, einen tollen Hund hast Du da :)

Danke. Ja, er ist schon klasse. Aber der Schalk, der ihm im Nacken sitzt ist auf dm Foto glaub ich gut zu erkennen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Kora hatte bis sie 16. Wochen alt war noch Kippohren, wie das ein Collie das ja so hat. Nach und nach richteten sie sich aber immer mehr auf. Zum Teil wurde mir auch gesagt ich soll die Ohren kleben lassen, gehört ja zum Rassestandard. Brrrrrrrr....ne...never würde ich das meinem Hund antun damit dieser zu irgendnem Standard gehört und gar nicht erst damit er mir optisch besser gefällt. Hab es also nicht gemacht, Standard brauche ich eh nicht, will mit ihr weder auf Aufstellungen noch soll sie zur Zucht zugelassen werden (und bei der Zucht wäre das kleben der Ohren eh nur Schummelei, denn es ändert ja nichts daran wie der Hund dies weiter vererbt) also blieb es so wie es ist und ich liebe sie genauso als ob sie Kipp-, Schlapp- oder sonstige Ohrenformen hat.

Ich weiss gar nicht wie lange das kleben dauert, habe mich damit nie wirklich befasst, aber soe ne Woche muss der Hund das doch bestimmt ertragen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es muss wohl das gesammte Wachstum über geklebt werden, immerhin hören die Ohren ja nicht vor dem rest auf :D Finde es auch totaler quatsch.

Aber Öhrchen massieren gegen Stehöhrchen ist toll :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.