Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tagebuch eines Krankheitsverlaufes - Epilepsie bei Jacki

Empfohlene Beiträge

Ich habe nicht damit gerechnet, daß wir nach einer guten Woche fast wieder auf Normalstand sind. Ich hatte so 2-3 Wochen gedacht... Aber so kann's gehen. *FREU*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist echt super toll, Hilde, ich freu mich für euch :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal ein erfreuliches Update:

Die Bewegungskoordination hat sich wieder normalisiert, wir sind wieder auf dem alten Stand. =)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)

Was geblieben ist, ist daß Jacki schreckhafter geworden ist - das war ja das erste Symptom was aufgefallen war. Aber nicht dramatisch oder so. Damit könnte man gut leben. Vielleicht legt sich das ja auch wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da freut ich mit euch....und drück euch ganz feste die Daumen das es so bleibt, oder sogar noch besser wird..... :kuss:=)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe so gute Nachrichten =)=)=)=)=)

:kuss: Sylke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Mensch, wie toll!

(Drücke, die Daumen, dass es so bleibt...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och mööönsch, das ist ja toll. Ich freue mich für euch =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch echt gut an, weiter so :klatsch::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse :klatsch: Das ist ja ist wahnsinnig toll!

Da bin ich fast ein bisschen neidisch, wir haben gut 14 Monate geschraubt bis die Dosis bei Emily stand und das mit der Schreckhaftigkeit, entweder legt es sich noch, oder ihr lernt damit umzugehen, kein Vergleich zu den Anfällen! Bleibt optimistisch, es geht echt super vorwärts bei euch :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.