Jump to content
Hundeforum Der Hund
bibidogs

Dobermann Harris sucht dringend Blutspender in Berlin / Leider hat er den Kampf verloren

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe, ich darf es hier posten, habe ich gerade in einem anderen Forum gelesen:

Gerade auf Facebook gelesen,evtl. kann hier ja jemand helfen?!

[*] Anja : Dobermann Harris sucht dringend Blutspender in Berlin ....

547144_387899031246013_100000777586739_885530_1517330685_n.jpg

Germaine Englers Fotos

http://www.facebook.com/Unschuldig.verurteilt/posts/372224642826209?notif_t=share_reply

BITTE TEILEN! Dobermann Harris sucht dringend Blutspender. Harris hat einen Tannenzapfen verschluckt und sich den gesamten Magen- Darm- Trakt aufgerissen. Es steht sehr schlecht um ihn. Efendi und ich waren heute zur Blutspende in der Kleintierklinik der FU Berlin. Ihr erhaltet eine kostenlose Untersuchung sowie ein ausführliches Blutbild, sowie einen Sack Futter. Wäre super, wenn sich noch ein paar Hundehalter zur Blutspende einfinden würden.

Zuständig für die Blutbank ist Frau Dr. Kohn:

Tel-Tierklinik: 030 – 8386-2422 oder 8386-2356

Fax-Tierklinik: 030 – 8386-2521

Geeignete Hunde müssen mindestens 30kg wiegen, nicht älter als 8 Jahre sein und dürfen keine Auslandsaufenthalte (außer normalen Urlaub) haben.

Bitte helft Harris! Er braucht eure Hilfe dringend. Frauchen Jasmin und Herrchen Sascha sind für eure Hilfe unendlich dankbar. Mehr infos könnt ihr unter info@miperro.de erfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Muck, habe es gleich mal gepostet :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade hat jemand in der Klinik angerufen und es wurde gesagt, dass genügend Spender-Blut vorhanden ist =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Sache, die Weißen Pfoten hätte ich auch noch als Tip gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, das freut mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat es nicht geschafft :heul:

An all die Leute, die sich für die Blutspende, für unseren geliebten Harris gemeldet haben....ich weiß nicht, wie ich euch allen danken kann. Leider hat Harris den Kampf gegen den Tannenzapfen heute Nachmittag verloren. Wir sind todtraurig, ein so geliebtes Tier gehen zu lassen...,aber, ich bitte euch, spendet trotzdem, für euch selbst, oder andere. Es gibt viele Tiere die dadurch gerettet werden.... und achtet darauf was sie im Maul haben....man sieht wie schnell eine Tragödie daraus wird. Vielen dank, an euch alle...

http://www.facebook.com/minimainy?ref=ts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shit :(

Gute Reisae, tapferer Harris, komm gut "drüben" an und grüß mir meine Lieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, das tut mir so leid und sie haben so gekämpft! :(

ich hätte nie gedacht, dass ein Tannenzapfen so gefährlich werden kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, trotz Blutspenden, wirklich schlimm die Geschichte :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund als Blutspender?

      Hallo liebes Forum! Eine Bekannte hat mich gefragt, ob ich meinen Hund nicht Blut spenden lassen wolle. Soweit ich weiß, geht das allein deswegen schon nicht, weil er aus dem russischen Tierschutz kommt und Blutspender keine Auslandsaufenthalte im Osten gehabt haben dürfen. Und ich würde mir das auch etwas anstrengend vorstellen, mit ihm zur Blutspende zu gehen, also in eine Klinik zu fahren, dann dort einen Beutel volllaufen zu lassen.. Oder wenn die einen dann nachts anrufen würden, damit

      in Hundekrankheiten

    • Mayas Kampf zurück ins Leben

      Ich hatte im Thema Sauerlandtreffen schon kurz drüber geschrieben, hier nun also Mayas eigener thread.   Am Dienstag, den 9. April wurde Maya von einem wesentlich größerem Hund attackiert und geschüttelt. Nachdem der andere weg war, lag Maya regungslos, lautlos auf der Wiese. Lediglich ihre Augen bewegten sich. Vorsichtig nahm ich sie auf, eilte zum Auto und fuhr zum Tierarzt. Unterwegs rief ich an, damit man alles vorbereitete. Als wir in der laufenden Sprech

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: LENNY, 1 Jahr, Dobermann-Mix - energiegeladen

      Dobermann-Mix Lenny (geb. 12/2018) ist ein energiegeladener und freundlicher einjährige Rüde, welcher mit acht Monaten Ende Juli im Tierheim abgegeben wurde. Einer der Gründe, welche zur Abgabe von Lenny führte, war seine aufkommende Unverträglichkeit mit anderen Hunden. Diese endete im alten Zuhause leider auch in einer Beißerei mit der alten Hündin. Ansonsten ist Lenny ein lebhafter, sportlicher Hund, der es genießt spielerisch gefordert zu werden und draußen zu sein. Futtersuchspiel

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: MADDOX, 2 Jahre, Dobermann - sehr stürmisch

      Dobermann Maddox (*20.07.17) wurde von seinem alten Besitzer über Ebay-Kleinanzeigen angeschafft und nach kurzer Zeit bereits im Tierheim abgegeben. Der junge Rüde ist nicht nur bildhübsch, er bringt auch großes Potenzial mit sich. Dies jedoch in beide Richtungen: Gerät er nun an einen hundeerfahrenen, konsequenten aber fairen Besitzer, wird er sich mit dem entsprechendem Training schnell zum Vorzeigehund entwickeln. Wie viele Rassekollegen würde er sich auch gut für verschiedene Hundesport

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kleiner Struppi "Momo" sucht neue Pflegestelle/Zuhause

      @segugiospinone bittet auf Facebook, dies zu teilen. "Monster" braucht schnell eine neue Pflegestelle. Aktuell (4.11.19) ist er südwestlich von Leipzig, in Kürze im Raum Hof. Vielleicht verliebt sich ja jemand oder kennt jemanden, der einen Pflegeplatz frei hat ...   https://www.facebook.com/cani.italiani/photos/a.1598383787105126/2463722300571266/?type=3&theater "Monster" ist der kleine im Vordergrund.   Ihr Mann hat das Hundchen zur Pflegestelle in DE gefahren und

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.