Jump to content
Hundeforum Hundeforum
visitor

11.06.07 Tödliche Köder in Moerser Schloßpark

Empfohlene Beiträge

Vom 11.Juni 2007:

In Moers im Schloßpark ist ein gemeiner Hundefeind unterwegs. Er legt Köder aus, die mit einer Menge scharfen Metallsplittern präpariert sind.

Samstag mußte ein Hund in der Tierklinik behandelt werden, nachdem er sich blutig erbrochen hatte.

Das war nicht das erste Mal, einen Hund konnte nicht mehr gerettet werden, nachdem er so einen Köder fraß.

Echt krank, so Leute.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte gar nicht wissen was in den Köpfen solcher Leute noch alles vor sich geht...das ist meiner Meinung nach schon mehr als krank.

Klar hab ich Verständnis dafür, dass ein Mensch keinen Hunde mag, aber deshalb muss man noch lange nicht so reagieren...

Man würde doch auch Kindern keinen vergiftet Schokolade geben, nur weil man sie nicht mag...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.