Zum Inhalt springen
Registrieren

Den Welpen von Anfang an draußen schlafen lassen?


Eleanor

Empfohlene Beiträge

Lana222

Naja aber meinst du denn wirklich dass ein hundewelpe gerne draußen übernachtet??

Unsere ist 14 wochen alt - ok ein "taschenhund" aber lass das mal dahin gestellt- die brauchen doch wärme ............... gerade wenns um sschlafen geht sucht unsere mich total oft und kommt auch zwischendrin einfach nur mal zu mir um etwas gestreichelt zu werden...............

Ich find keine Ratschläge weil es meines erachtens einfach nix is.................

Link zu diesem Kommentar
  • Antworten 92
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • gast

    29

  • Lana222

    6

  • Eleanor

    6

  • Fiona01

    5

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

LiaLin

Wir haben dir doch schon gesagt, dass das gar gar gar nicht gut ist und der Hund drinnen sein muss.

Was ist denn daran nicht konstruktiv?

Warum muss der Hund überhaupt in den Zwinger?

Und er ist tagsüber im Garten, ihr auch?

Auch bei Regen?

Denn ansonsten ist er ja im Garten genau gleich allein, was nicht gut ist :(

Link zu diesem Kommentar
Lupinchen

Wer Ratschläge möchte sollte auch auf Fragen der Gegenseite eingehen.

Ist das Ganze eigentlich isoliert?

Der Hund muss ja dann als Junghund im Winter draußen schlafen..und soll er da auch im Winter den ganzen Tag nur im Garten rumlaufen?

Link zu diesem Kommentar
Schwarzertee

äh ...ich hab aber nix von heranführen an Zwinger geschrieben, sondern dass ich es mir für ein Rudeltier nicht gut vorstellen kann, in einem Zwinger zu leben.

( ich habe mich aber um einen netten Ton bemüht...falls das Danke dafür war....)

Link zu diesem Kommentar
shady

in Hund gehört zu seine Rudel-Ausschluß bedeutet eine Erziehung in dem Sinne das Euer Wauzi-da draußen tut und macht was er will-er übernimmt Aufgaben die beim Rotti nur schwer korregierbar sind.

Alle Rottweiler die so aufgewachsen sind und die ich kenne sind entweder tot oder im TH unter aussschichtsloser Vermittlung.

Das wäre mehr als Verantwortungslos eine Hund unter solchen Bedingungen aufwachsen zu lassen und dann noch zu denken das der arme Kerl euch liebt nur weil Ihr ihn das Futter und Wasser gebt.

Der Hund gehört zu seiner Familie-in nächster Nähe zu sein Rudel!!!--Nicht immer ins Bett aber nie vor die Tür oder gar draussen-

Link zu diesem Kommentar
Jemmily

Warum soll der Hund nachts in den Zwinger? Er kann doch zb auch im Wohnzimmer oder Flur schlafen, wenn ihr ihn nicht im Schlafzimmer haben wollt. Da habt ihr doch dann auch "eure Ruhe"

Link zu diesem Kommentar
wolke07

Habe Deine Frage verstanden.

Möchte trotzdem gerne wissen, wieso der Hund tagsüber im Garten und Haus bleiben darf und sich dort wohl frei bewegen, aber nachts nicht bei Euch im Haus/Wohnung schlafen darf?

Das er nicht im Bett schlafen soll, kann ich verstehen, aber kann doch in einem eigenen Körbchen neben Euch oder in einem anderen Zimmer schlafen?

Wäre nett, wenn Du das beantworten würdest.

Link zu diesem Kommentar

Mir fehlt trotzdem das Verständnis.

Was haltet ihr denn davon den Hund im Haus schlafen zu lassen?

Oder, ist der Zwinger beheizt? Für den Winter?

Wie soll der Hund eine Bindung aufbauen?

Gerade Rottweiler ssind super sensibel und brauchen definitiv richtigen Familienanschluss.

Link zu diesem Kommentar
Fiona01

Mein konstruktiver Tipp wäre, lass sie erst einmal einziehen, euch kennenlernen. Dann, wenn sie irgendwann angekommen ist, kannst du sie spielerisch mit dem Zwinger bekannt machen. Spiel mit ihr in dem Bereich, lass sie unter Aufsicht selbständig entscheiden, ob sie dort mal reingeht, indem du die Zwingertür öffnest und abwartest. Verknüpfe den Bereich positiv. Lege ihr was zum Kauen in den Zwinger, ein getragenes Kleidungsstück von euch, damit sie euch riechen kann, aber mach das Schritt für Schritt und so, dass sie keine Verlassensängste entwickelt.

Link zu diesem Kommentar

Ich wollte ja nix mehr dazu sagen , wegen Schlechter Laune Gefahr ....

ABER

:kuss: Danke Jenny :kuss:

Rennt ihr dann im stundentakt in den Zwinger, weil so ein 11 Wochen alter Hund ständig Pippi muss? Oder soll er dann in den Zwinger strullern , und sich am Morgen einen Anschiss abholen??

Nimm Dir das mal selber vor Augen .......... so ein kleiner Welpe.....nachts alleine, ohne seine Menschen ......

Boah ich könnt echt anfangen meine gute Kinderstube zu verlieren ......

Bitte holt den Hund nicht zu Euch ........

nicht unter diesen Umständen ...

lg Sylke

PS: Ein Mann / Freund ........ der sich damit durchzusetzen versucht .......... den würde ich in den Sand treten, aber schneller wie der auf drei zählen kann !!!!!!!!!!!!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...