Jump to content
Hundeforum Der Hund
*Memmi*

+++NOTFALL+++ AB Rüde "Fiete" *02/2010 - soll nicht im TH sterben müssen

Empfohlene Beiträge

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 01.06.2012

Geschlecht: Rüde

Rasse: American Bulldog

Alter: *02/2010

Kastriert: ja

Größe: -

Farbe: weiß mit roten Abzeichen

E-Mail / Telefon: 0221/684926

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

FIETE

Rasse: American Bulldog-Mix

Alter: geboren Februar 2010

Geschlecht: Rüde, kastriert

Bei uns seit: Januar 2012

Abgabegrund: Unverträglichkeit mit

Zweithund

file_1338387572_07fde3a12a7e5c6f732e.jpg

Fiete ist ein ganz besonderer Notfall, denn er ist sehr krank. Der erst zweijährige Rüde wurde von uns als Welpe vermittelt, kam aber vor ein paar Monaten zurück, weil er sich mit dem Zweithund nicht verstand.

Er ist gut erzogen, kennt die Grundkommandos und ist ein ganz reizender Bursche. Rüden mag er nicht so besonders, aber da er sehr gut hört, kann man ihn problemlos an Artgenossen vorbeiführen. Mit Menschen ist er sehr verschmust und lieb.

Leider haben wir bei ihm eine sehr schwere Erkrankung festgestellt. Seine Niere zersetzt sich mehr und mehr, es ist kaum noch eine Struktur zu erkennen. Wahrscheinlich ist seine Krankheit angeboren und es gibt keine Heilung oder Möglichkeiten, den Prozess aufzuhalten.

Trotz seiner schweren Krankheit ist Fiete noch munter und genießt seine Spaziergänge und die Kuscheleinheiten mit seiner Gassigängerin.

Seine Lebenserwartung ist nicht mehr sehr hoch, wir können nicht sagen, um wie viele Monate es sich es handelt, fest steht nur, dass seine Uhr läuft.

Wir würden uns von ganzem Herzen wünschen, dass Fiete für die Zeit, die ihm noch bleibt, eine gemütliche Couch findet.

Aufgrund seiner Nierenerkrankung muss Fiete öfters raus, ein Garten wäre ideal.

Kontaktdaten:

Tierheim Köln-Dellbrück

Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V.

Iddelsfelder Hardt

51069 Köln

Telefon:

0221/68 49 26

http://presenter.comedius.de/design/bmt_standard_10001.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+Notf%E4lle&f_seite_max_ds=6&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=43042&f_aktueller_ds_select=0&f_e_suche&f_funktion=Detailansicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Rüde muss Nachts immer raus

      Hallo zusammen,   mein Mischling hat nur drei Beine aber ist aktiv und alles wir bewegen ihn auch über den Tag sehr und ausgiebig.  Doch Nachts (Zeiten variieren stark) muss er immer raus egal wann wir ins Bett gehen und wann die letzte Runde war...  habt ihr irgendwelche Tipps weil langsam geht das an die Substanz.   liebe Grüße Leo 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • "Das Dilemma "Wildtier-Notfall": Überspannt den Bogen nicht!"

      Aus dem Blog von Herrn Tierarzt Dr. Ralph Rückert dazu dieser Artikel: https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details_1489_3_20801.html   Was hier in diesem Artikel geschildert wird, das sollte einem doch zu Denken geben. 

      in Andere Tiere

    • Zughundesport - Bremsen im Notfall

      Mich würde mal interessieren, wie andere das Thema sehen. Ich würde ehrlich gesagt im Notfall nicht so heftig bremsen, daß ich Suhnas Gesundheit gefährde. Würde etwa ein Bremsen von 30 auf Null in Würden andere die Gesundheit ihres Hundes gefährden, um andere vor Schaden zu bewahren?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Cane Corso Rüde 2 Jahre alt - Besteigen

      Hallo,  Ich habe ein Problem mit meinem Rüden. Er ist im September 2 Jahre alt geworden und natürlich voll in der Pubertät.  Ich beobachte jetzt schon das zweite Mal dass wenn die Hündinnen in Umkreis läufig sind er Allüren an den Tag legt die ich nicht toll finde und gern richtig unterbinden möchte.    Am Abend wenn ich auf dem Sofa sitzen ( er darf mit hoch solange es uns nicht stört) und ich ( dieses Mal auch wir )  zur Ruhe kommen dreht er auf und wird extrem aufdrin

      in Junghunde

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.