Jump to content
Hundeforum Hundeforum
amelie

Ab wann Senior?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Als ich heute meinen Hund gefüttert habe, hab ich mir überlegt, ab wann ich im das Seniorfutter geben soll. Immerhin wird er jetzt 7 Jahre alt, und in meinem Setterbuch steht so mit 8 Jahren.

Ich füttere ja das Isodog Adult Futter. Vo Isodog gibt es auch Senior Futter, also müsste ich die Marke nicht wechseln oder so.

Wie und wann habt ihr denn da umgestellt? Würde mich da über Hilfe freuen :)

Brego ist zwar noch fit :prost:, aber ich will ihn halt optimal ernähren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

die Senioren Futter sind weniger Protein und Fett haltig und das Verhältnis Calcium/Phosphor ist etwas anders als andere Futtersorten. Ist halt die Frage ob dein Hund schon etwas ruhiger ist und du deshalb umsteigen möchtest, damit er nicht dicker wird.

Aber mit 7j. muß ich ehrlich sagen ist ein Hund doch nicht alt und wenn er noch Top Fit ist, würde ich auch noch nicht umstellen. Sondern erst, wenn ich merke das er wirklich alt wird.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Amelie,

die meisten Hersteller geben 7 Jahre an für Seniorfutter.

Ich überlege gerade wann meine es das erste Mal bekommen haben..

Mh, ich glaube sie waren 8 oder 9 Jahre alt als ich es

das erste Mal gefüttert habe.

Scotty ist heute 15 und kriegt gar kein Senior Futter, sondern

Futter für Sensible Hunde (Haut und Darm) das für jedes Alter

außer Welpen geeignet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere auch Futter für Sensible Hunde. Jackson ist 11. Ich frage mich gerade, ab wann merkt man denn das ein Hund alt ist? Noch ist er fit, er benimmt sich nicht wie ein alter. Klar ist er im ganzen ruhiger geworden, aber so ruhig nun auch wieder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich mich erinnere, steht tatsächlich auf den meisten Verpackungen ab 7 Jahre.

Ich habe aber bisher auch nur auf Futter für große Hunde geachtet. Und da würde ich schon sagen, dass es ab 7 Jahren ein Senior ist.

Bei kleineren Hunden eher etwas älter (8-9). Würde ich denken.

Shelly bekommt seit sie 7 ist Senior bzw. Light Futter. Sie war früher eh übergewichtig und das passte dann mit der Umstellung etc.

Denke auch nicht, dass es was mit ruhiger zutun hat, ob ein Hund Senior ist oder nicht. Kann man beim Menschen auch nicht von ausgehen.

Und wenn ich dem Hund immer Futter gebe, mit z.B. einem hohen Proteinanteil, muss/kann er auch nicht unbedingt ruhiger werden. Glaube ich.

Denke einfach, dass ab einem gewissen Alter (unabhängig vom "fit-sein" des Hundes) bestimmte Nährstoffe mehr bzw. weniger gegeben werden sollten.

Ich weiß nicht... ich würde das wohl nach Gefühl machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

genau, mein Senior bekommt Sensible mit viel Protein und es bekommt

ihm hervorragend. Im Seniorfutter wäre weniger drinn. Kommt auf den Hund

darauf an und früher hat Scotty auch Seniorfutter bekommen.

Ein großer Hund, der im Schnitt max. 11/12 Jahre alt wird, den würde ich

mit ca. 8 Jahren schon als Senior oder angehender Senior ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben... beim DSH sagt man ja auch, die Alterserwartung liegt ca. bei 10-12 Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, bei Beverly (Schäferhund-Dobermann-Mix) habe ich mit Seniorfutter angefangen als sie schon über 10 Jahre alt war.

Sie war noch sehr fit, und ich denke wenn ein Hund mit 8 oder 9 Jahren noch genausoviel rennt und tobt wie mit 5 oder 6, dann kann man mit dem Seniorfutter ruhig noch warten. :Oo

Habe ihr allerdings die letzten 4 Jahre Muschelfleischextrakt zugefüttert. :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich frage mich aber, ob ein Hund nun tatsächlich umgestellt werden soll, wenn er ein von den Futtermittelherstellern erreichtes Alter hat oder ob es nicht doch von Kondition und Belastbarkeit abhängt.

Ich habe meinen Bouvier, der fast 16 Jahre wurde, normal weitergefüttert und nur Zusätze gegeben, wenn ich den Eindruck hatte, jetzt braucht er etwas.

So habe ich es mit allen meinen Hunden gehalten; und alle Hunde, die ich von klein auf hatte, sind mindestens 13 Jahre alt geworden.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin,

bei huskies zählt man ab dem 8. lebensjahr ... das ist die klasse der "happy dogs" und laufen ausser konkurrenz, aber durchaus nicht hintenan ^^

Wir sind ja dagegen quasi ne rentnergang (10+) und keiner bekommt seniorenfutter ... allerdings mach ich auch son mischmasch aus Trockenfutter (magnusson immoment) und rohkost, dazu gibs canosan (muschelzeugs^^) ...

winkz, warj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.