Jump to content
Hundeforum Der Hund
AustralianL

Australian Labradoodle Sunny

Empfohlene Beiträge

Wow, der ist ja zu einem grossen Prachtexemplar entwickelt. Knuffig sieht er aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oooh, ist der aber süß!!!

Und ich finde auch nicht, dass er wie ein Pudel aussieht.

Er ist wunderschön.

Viel Spaß mit dem Süßen und schön fleißig Fotos reinstellen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ihr Lieben!

Ja beim Friseur war er wirklich sehr brav. Natürlich hat er nicht die ganze Zeit still gehalten.

Haare aus den Ohren zupfen fand er nicht so toll.

Aber sonst muss ich sagen war ich sehr zufrieden.

Momentan ist Sunny ziehmlich frech. Er glaubt, dass er auch vom Esszimmertisch essen darf :think: . Was er natürlich nicht darf.

Momentan ist Sunny wie so ein Staubsauger er zieht alle Blätter die von den Bäumen fallen förmlich an. Sie bleiben in seinen Haaren ganz toll hängen. Sieht total lustig aus, wenn er in so einem Blätterhaufen herumspringt und dann mit den ganzen Blättern voll ist.

Muss mal ein Foto davon machen.

Das letzte mal bei der Hundeschule ist fast nix gegangen. Sunny war überhaupt nicht bei der Sache. Er hat sich von allem ablenken lassen. Ich glaube das ist auch jetzt die Pubertät, die bei ihm durchkommt.

Ansonsten läuft es aber sehr gut mit ihm.

LG AustralianL :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Bei uns hat es heute geschneit.

Hier ein schönes Foto von Sunny mit Schneeschuhen :D

Er fand es toll im Schnee herumzutollen.

Nach dem Spaziergang hat er ein warmes Fußbad bekommen, damit die Schneebälle wieder runter gehen.

Das wird noch lustig werden, wenn wir noch mehr Schnee bekommen.

LG AustralianL :winken:

post-30180-1406419935,8_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, oh wo her ich wohl diese Schneeschuhe kenne besser Schneestiefel, meine mögen die dann gar nicht mehr wenn sie nicht mehr voran kommen.

Melkfett hilft was bevor du raus gehst, allerdings nicht in die Wolle reinreiben nur oberflächlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Oh, oh wo her ich wohl diese Schneeschuhe kenne besser Schneestiefel, meine mögen die dann gar nicht mehr wenn sie nicht mehr voran kommen.

Melkfett hilft was bevor du raus gehst, allerdings nicht in die Wolle reinreiben nur oberflächlich.

Danke dir.

Hab mir auch schon gedacht ob ich ihm so Schühchen anziehen soll.

LG AustralianL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja Schuhe für deinen süßen, ob das viel bringt wenn es dann noch mehr Schnee gibt, denn der wickelt sich dann auch in die Beine schön ein, ich ziehe bei viel Schnee jetzt meinen Schneeanzüge an, damit sie überhaupt vorwärts kommen, dann kommt es auch noch auf die Schneebeschaffenheit an, bei trockenen Schnee bilden sich keine Schneebälle in der Wolle.

Oder die Wolle von den Beinchen kürzen das würde auch was bringen.

Schauh mal hier meine Kira, da war richtiger Backschnee

post-10656-1406419936,29_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh mann, die sieht ja vielleicht süß aus.

Sooo viele Schneeklumpen.

Ich glaube ich muss auch mal nach einem Schneeanzug schauen. Aber ob sich Sunny das anziehen läßt.

Mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha, diese Schneeschuhe kenn ich von Higgins auch :D

Wir nehmen Melkfett, das hilft ganz gut, denn in einen Schneenazug bekomm ich das Riesenvieh niemals :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Australian Shepherd anschaffen

      Erstmal zu mir: Ich bin 18, studiere zurzeit und habe meine Eltern nach 10 Jahren überzeugen können, dass ich mir einen Hund anschaffen darf. Ich bin Montags und Dienstags den ganzen Tag zuhause, meine Mutter ist Freitags zuhause. Donnerstags wäre der Hund für ca. 4 Stunden alleine. Jetzt zum Knackpunkt: Mittwochs ist die gesamte Familie im Regelfall für 8 Stunden außer Haus. Geplant ist außerdem, dass der Hund in meinen Semesterferien einziehen soll, damit ich mich zumindest die ersten 6 W

      in Der erste Hund

    • Tierheim Gießen: Nana, Miniatur-Australian-Shepherd - eine echte Frohnatur

      Miniatur-Australian-Shepherd Nana kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Obwohl man sagen kann, dass es den Hunden an vielem gemangelt hat, zeigt Nanas aktuelle Körperfülle, dass es bei ihr zumindest kein fehlendes Futter gab. Nana ist eine echte Frohnatur und uns Menschen sehr zugetan. Sie kuschelt für ihr Leben gerne und würde sich sehr über eine eigene Familie freuen. Bei dieser sollte sie dringend weiter abspecken (natürlich langsam). Nana wartet schon gesp

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: Pongo, Miniatur-Australian-Shepherd  - wurde mit anderen Hunden beschlagnahmt

      Miniatur-Australian-Shepherd Pongo kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Pongo war der ängstlichste der Gruppe. Ganz langsam hat er nun zarte Bande des Vertrauens zu seinen Pflegern geknüpft und seine Freundin Gidget an Mut inzwischen überholt. Vertraute Personen spielt er inzwischen an und ist dann eine echte Frohnatur und liebt es gemeinsam zu kuscheln. Bei Fremden ist er jedoch noch etwas schüchtern und braucht Zeit und gute Worte, um Vertrauen aufzubauen.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

      Hallo,   ich bin an Hütehunde gewöhnt, und habe sicher eine ganz andere Sicht auf die Hüterassen, als viele andere Hundehalter. Mich inetressiert aber sehr, wie Ihr diese Rassen, besonders die im Moment von mir bevorzugten ACDs seht, be- oder ver-urteilt, einfach das lesen zu können, was Ihr über diese Rasse zu einem Freund sagen würdet.   Vor langer Zeit war ich völlig erstaunt, wie manche Menschen Border Collies gesehen haben, war doch mei

      in Hüte- & Treibhunde

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.