Jump to content
Hundeforum Der Hund
AustralianL

Australian Labradoodle Sunny

Empfohlene Beiträge

Denke auch 14kg für 50cm,na

ist ja auch egal,das Haar gefällt mir sehr von der Struktur(das,was man auf dem Bild sieht)glanz und kein stumpfer Wolltouch und das Braun ist toll.Weisst Du ,ob die Farbe so bleibt?

Denn braune Pudel verblassen oftmals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacky hat übrigens auch fast 17kg auf 49cm und wird als von "profis" als ideal- und von manchen Hundebesitzern als grenzwertig/Untergewichtig eingestuft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Grundsätzlich gelten die Australian Labradoodle als sehr familienfreundlich, verspielt und neigen nicht zu aggresiven Verhalten. Sie werden auch als Therapiehunde eingesetzt.

Er ist ein sehr freundlicher aufgeschlossener Welpe, er spielt gerne mit den Kindern unserer Züchterin und deren Freunden, aber auch mit seiner Schwester.

Laut Züchterin ist er sehr unkompliziert, ist beim Autofahren ganz relaxt und hat dabei die meiste Zeit geschlafen. Er ist ein relativ ruhiger Welpe der aber auch richtig herumtollen kann.

LG AustralianL :winken:

Ja Züchterin.... Ganz bestimmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musste jetzt sein,oder?

Geht es auch mal ohne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist mein erstes mal. Ich kanns langsam nicht mehr hören. Eine bekannte von mir möchte sich auch einen hund von einer Züchterin holen - einen komplett schwarzen Jack Russel, natürlich absolut reinrassig.

Das nenne ich doch mal Züchter oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

frag mich auch, ob sowas in einem Vorstellungs-Thread diskutiert werden muss. Es geht hier doch einzig und alleine um diesen Hund. Und nur weil man einen Rassehund mit einem Rassehund verpassrt ist man ein Züchter? Für mich ist ein Züchter jemand, der Hunde nach besten Wissen und Gewissen verpaart, der sie best möglichst aufzieht und sozialisiert. Der mit Herzblut für seine eigenen Hunde und deren Nachkommen alles macht.. alles andere sind für mich Vermehrer, egal ob mit dem Segen von VDH oder einem anderen Verein oder nicht

sorry für das OT..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Leute,

Irgendwo gabs einen Fred, wo Ihr das diskutiern könnt.

Hier gehts um diesen speziellen Hund.

Und:

Der ist mega schnuffig. Mich würde auch seine Entwicklung interessieren. Gerade was Größe, Fellstruktur und Character betrifft.

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist ein Australian Labradoodle... wen ich die wörter Auseinanderreise dann müsste es ein

Australian Shepard / Australian Cattle Dog / Australian Kelpie ....

Labrador

Pudel

sein oder !??!?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Was ist ein Australian Labradoodle... wen ich die wörter Auseinanderreise dann müsste es ein

Australian Shepard / Australian Cattle Dog / Australian Kelpie ....

Labrador

Pudel

sein oder !??!?!?

Was soll das? Ich finde es langsam lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wüsste es halt gerne mal .. Ein Labradoodle kann ich mir ja noch erklären aber für was steht das Austalian !? Sorry wenn man einfach mal nachfragt , oder darf man das nicht mehr !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: Nana, Miniatur-Australian-Shepherd - eine echte Frohnatur

      Miniatur-Australian-Shepherd Nana kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Obwohl man sagen kann, dass es den Hunden an vielem gemangelt hat, zeigt Nanas aktuelle Körperfülle, dass es bei ihr zumindest kein fehlendes Futter gab. Nana ist eine echte Frohnatur und uns Menschen sehr zugetan. Sie kuschelt für ihr Leben gerne und würde sich sehr über eine eigene Familie freuen. Bei dieser sollte sie dringend weiter abspecken (natürlich langsam). Nana wartet schon gesp

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: Pongo, Miniatur-Australian-Shepherd  - wurde mit anderen Hunden beschlagnahmt

      Miniatur-Australian-Shepherd Pongo kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Pongo war der ängstlichste der Gruppe. Ganz langsam hat er nun zarte Bande des Vertrauens zu seinen Pflegern geknüpft und seine Freundin Gidget an Mut inzwischen überholt. Vertraute Personen spielt er inzwischen an und ist dann eine echte Frohnatur und liebt es gemeinsam zu kuscheln. Bei Fremden ist er jedoch noch etwas schüchtern und braucht Zeit und gute Worte, um Vertrauen aufzubauen.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

      Hallo,   ich bin an Hütehunde gewöhnt, und habe sicher eine ganz andere Sicht auf die Hüterassen, als viele andere Hundehalter. Mich inetressiert aber sehr, wie Ihr diese Rassen, besonders die im Moment von mir bevorzugten ACDs seht, be- oder ver-urteilt, einfach das lesen zu können, was Ihr über diese Rasse zu einem Freund sagen würdet.   Vor langer Zeit war ich völlig erstaunt, wie manche Menschen Border Collies gesehen haben, war doch mei

      in Hüte- & Treibhunde

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Irgendwie schlechter Ruf von Australian Shepherds :-/

      Also ich habe jetzt eine 6 Monate alte Aussie Hündin, und sie ist mein ganzer Stolz. Für meinen ersten Hund, finde ich ist sie bis jetzt richtig toll gelungen... - bis auf ein paar kleine pubertäre Aussetzer Was mich allerdings manchmal ziemlich aufregt, sind die Reaktionen von manchen Menschen die mir mit Unverständins entgegentreten weil ich mir einen Aussie geholt habe. Es heißt dann immer, "oh mein Gott, wie soll man dem denn gerecht werden", "der braucht ja den ganzen Tag Beschäftigung

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.