Jump to content
Hundeforum Der Hund
Moth

Was steckt wohl in meiner Griechin?

Empfohlene Beiträge

So, ich hab mal meine Rassevermutungen aus meinem Profil rausgenommen.

Hatte vor einigen Monaten mal was dazu geschrieben, aber wer das nciht gelesen hat, darf nun gerne spekulieren.

Mich interessieren eure Meinungen dazu sehr, man selbst ist ja immer ein bischen voreingenommen.

Ein bischen was zu meiner Kinga:

Wie in der Überschrift zu lesen, kommt mein Schatz aus Griechenland aus Sithonia (falls jemandem das was sagt ^^). Meine Schwester hat sie in einem Gebüsch gefunden mit ihren 7 Geschwistern. Alles bunt, kurzhaarig, (etwas) langhaarig, braun, schwarz-weiß...

Kinga ist vom Charakter her:

- sehr selbstständig (ich hoffe bald sind wir endlich über die Schleppleine hinweg!!!)

-liebt das Laufen (auf der Hundewiese geht's hin und her, und rundherum und wieder hin und her... auch wenn der Spielpartner nur jeweils halb so weit mitrennt ^^)

- ist eher ängstlich (wobei das sicher auch daher kommen kann, dass sie ihre ersten 3 Lebensmonate nicht viel von der Welt mitbekommen hat)

- und ich habe immer den Eindruck, dass sie ihre Probleme hat Menschensprache zu verstehen (was aber auch an mir liegen mag, aber eigentlich komme ich sonst sehr gut mit Hunden zurecht!)

- dafür ist sie aber sehr sozial anderen Hunden gegenüber und freut sich auch sehr über jeden Hund dem wir begegnen

- fremden Menschen gegenüber ist sie meist sehr reserviert.

- passt zuverlässig auf Haus und Garten auf und schlägt an (mit eine schönen tiefen Stimme) ohne zu kläffen

Mein Gott, ich schaff es auch nie wenig zu schreiben... ^^

Hier die Bilder:

post-27847-1406419422,05_thumb.jpg

post-27847-1406419422,08_thumb.jpg

post-27847-1406419422,11_thumb.jpg

post-27847-1406419422,13_thumb.jpg

post-27847-1406419422,22_thumb.jpg

post-27847-1406419422,32_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwie schaut mich da ein Kangal an >.< ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sie da liegt, hat sie etwas Ähnlichkeit mit meinem Rüden, der auch aus Griechenland stammt.

Hat sie Jagdtrieb? Sie scheint sehr hoch auf den Beinen zu sein mit wenig Gewicht.

Vielleicht ist sie ja auch ein Jagdhund-Mix der dortigen Rassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So wie deine Beschreibung klingt,

tippe ich auch auf einen Mix zwischen Herdenschutzhund und Jagdhund.

Sie hat Probleme die menschliche Sprache zu verstehen? Wie meinst du das genau?

Hat sie einen starken Jagdtrieb?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von dem ersten Bild und den Ohren ausgehend würde ich auch ganz stark auf den Jäger tippen... tiefes bellen und aufpassen... war wohl tatsächlich ein Schutzhund mit dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach hab ich ganz vergessen: Letzte Messungen ergaben 60,5cm Schulterhöhe und 24,9kg

Also ja, hochbeinig und schlank :)

Vor Jagdtrieb hatte ich anfänglich sehr viel Angst, hab mir unheimliche Sorgen gemacht. Aber Sichtjäger ist sie auf jeden Fall nicht. Den Kaninchen wird zwar hinterher getrottet, aber eher so locker-flockig "wer bist du denn? Huch, schon weg..." Kriegt sie die Kaninchen aber an der Stelle wo sie im Gebüsch verschwunden sind in die Nase, dann wird's kritisch. "Hier" kann ich dann meist vergessen. Aber die Pfeife (antrainiert mit Katzenfeuchtfutter) hat da bis jetzt *auf den Schreibtisch klopf* noch immer funktioniert.

Ja die Menschensprache... das ist schwer zu beschreiben. Die Hündin, die ich davor hatte (nur in Pflege, aber schon längere Zeit und ich kannte sie von kleinauf, war die HÜndin meiner Schwester) konnt halt meine Körpersprache sehr gut lesen, die wusste schon bevor ich was gesagt habe, was ich von ihr wollte.

Aber Kinga ist auch nciht so aufmerksam auf mich, vor allem draussen. Ausserdem is sie ja auch erst ein knappes Jahr alt. Ich denke wir müssen noch ein bischen an unserem Team arbeiten und ich muss mich darauf einlassen, dass die Maus anders ist als mein vorheriger Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guck doch einfach hier, die Hunde aus Griechenland kenne, sehen alle so ähnlich aus wie Deine:

http://www.kretahund.de/index.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Seite kenne ich auch. Ich habe ja auch meine Vermutung was in Kinga steckt. Ich wollte halt auch mal hören was ihr so meint. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ALIGN=justify]Die Kinga ist ein typischer, griechischer Hütehund. Hat viel von einem Retriever. Der Jagdtrieb ist bei denen mehr ein Spiel und läßt mit den Jahren nach. Diese Hunde sind keine Kläffer und ausgezeichnete Wachhunde. Die Griechen nutzen diese Hunde für das alleinige Bewachen ihrer Schafherden. Deshalb reagieren die Hunde auf andere Tiere und Artgenossen besser wie auf Menschen.

Mein Hund James Bond und ist auch aus Griechenland. Aus der Bucht zwischen der Sithonia und Athos, wir haben uns so nach und nach besser verstanden. Allerdings ist es so, das ein Anknurren meinerseits bei ihm heute noch eher wirkt wie ein "Pfui" und er auf einen Clicker viel schneller reagiert wie auf Worte.

mein_name_ist_bond_-_james_bond.jpg

Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit mit Deiner Hündin. [/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auch einen Griechen, aber machst du gerade nicht ein bisschen Werbung für deine Homepage? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...