Jump to content
Hundeforum Der Hund
Chawo

Älterer Hund wird plötzlich verfressen

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich brauche mal ein paar Meinungen von Euch. Mein Charly (12,5 Jahre) war immer diszipliniert in Sachen Fressen. Das Betteln hielt sich in Grenzen, denn außer trauriger Blicke aus der von uns gelernten Disdanz lies er es sein. Er war auch nicht futterneidisch.

Aber seit ca 4 Monaten ist er in Sachen Fressen ein Anderer. Er wühlt im Müllkübel, was er noch nie tat. Er bettelt, er frist, was er kriegen kann. Wir können nichts liegen lassen.

Wie soll ich mich verhalten und was kann dahinter stecken? Ich bitte Euch um Rat. Danke vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wurde ihm schon mal Blut abgenommen?

Verliert er an Gewicht?

Mein erster Gedanke war Diabetes.

Kenne das nämlich so ähnlich von unserem Kater.

Alles Gute!

Viele Grüße

Thor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann warst du das letzte Mal mit ihm beim TA?

Ich würde mal ein Altersprofil machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kenne ich von Berta. Die holt auch manchmal Sachen aus dem Müll, was sie in all den Jahren nicht gemacht hat.

Eine organische Ursache wurde nicht gefunden, ich vemute, dass das eine hormonelle Sache ist, aber ich weiß es nicht.

Diese Scheunendrescher-Phasen wechseln sich mit Futterverweigerungsphasen ab, letztere leider in letzter Zeit häufiger.

Sprich ruhig mal den Tierarzt drauf an. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das würde ich auch sagen, als erste Massnahme zur Ursachenforschung würde ich auch ein Blutbild machen lassen.

Eine Geriatrie screening, da sind alle bei alten Hunden wichtigen Werte dabei, auch die der Schilddrüse.

(Diese z.B. könnte gut das Symptom "Vielfresserei" auslösen!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse, Nebenniere......

Würde ich abklären lassen vom TA. Oft kann man nach Diagnose helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich kann mich den anderen nur anschließen.

Meine Hundeoma lässt seit ca. 2 Jahren keinen Mülleimer mehr in Ruhe, sobald ich aus dem Raum gehe. Früher war das nie ein Thema für uns.

Leider ist sie sehr resistent gegen all meine Erziehungsversuche diesbezüglich. ;)

Gesundheitlich ist sie durchgecheckt. Also könnte es tatsächlich eine Macke älterer Hunde sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo!

Wurde ihm schon mal Blut abgenommen?

Verliert er an Gewicht?

Mein erster Gedanke war Diabetes.

Kenne das nämlich so ähnlich von unserem Kater.

Alles Gute!

Viele Grüße

Thor

Hallo,

nein, bisher noch nicht. Haben vorbeugend zusätzliche Wurmkur gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Muck,

was versteht man unter Altersprofil?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blutwerte die speziell auf ältere Hunde abgestimmt werden. Da wird im Blut einfach etwas mehr untersucht, als bei einem jungen Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...