Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Celina

Hilfe! Hund hat Ameisenköder zerbissen!!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo!!!!

hoffe von euch kann mir jemand weiterhelfen mein hund hat heute einen grünen ameisenköder zerbissen kann da was passieren??? sie hat keine anzeichen dass es ihr schlecht geht hat sich nicht übergeben gar nix!! kann das noch kommen ist jetzt ca 2 std. her.

danke im vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Worauf wartest Du??

Zum Tierarzt mit dem Hund! Lieber einmal zu viel und zu früh, als zu lange warten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde ich auch sagen, ab zum Tierarzt. Gift ist Gift, wer weiß, wie es auf einen Hund wirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumindest anrufen und nachfragen - ich selbst würde aber auch hinfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

hat er auch was vom Inhalt abgestaubt oder nur die Dose

zerbissen?

Ich würde auch beim Tierarzt anrufen und nachfragen.

Monty hat letztens die Tabakdose von meinem Mann

angebissen, der ganze Tabak lag verstreut auf dem Boden.

Gefressen hatte er wohl nix, es ging ihm prima.

Tabak ist ja auch giftig aber das Ameisenköderzeugs nochmal

schlimmer.

Ich denke zwar das er es nicht gefressen hat aber sicher ist sicher..

Ich würde anrufen mit dem Tierarzt sprechen und dann evtl. hinfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich da nur anschließen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: DARA, 5 Jahre, Mischling - wurde völlig zerbissen gefunden

      DARA: Mischling, Hündin, geb.: 08/2013, Gewicht: 21,7 kg , Höhe: 56 cm   DARA wurde völlig blutüberströmt gefunden. Ihr gesamtes Gesicht war zerbissen und dadurch völlig aufgequollen. Wir konnten herausfinden, dass DARA bisher mit einem anderen Hund auf einem Grundstück gelebt hat. Allerdings wurden sie nur sehr schlecht versorgt, so dass die Beiden von dort getürmt sind. DARAs Freund wurde von einer Familie gefunden, die auch beschlossen, ihn zu behalten. So war DARA dann ganz auf sich gestellt und traf dann auf nicht allzu nette Artgenossen. Schwer verletzt lag DARA dann im Feld uns wurde glücklicherweise gefunden und ins Tierheim gebracht. Die äußerlichen Wunden sind zwar inzwischen verheilt, aber die Seele braucht wohl noch ein bisschen. So ist DARA zwar grundsätzlich mit allen anderen Hunden verträglich, aber wenn diese sehr groß und distanzlos sind und sie bedrängen, regiert DARA sehr abweisend. Da sie Futter und auch Spielzeug ungern mit anderen Hunden teilt, sollte sie besser als Einzelhund in ihrer neuen Familie leben. Anfangs zeigt sie sich fremden Menschen ein wenig schüchtern gegenüber, aber wenn sie Vertrauen gefasst hat, was nicht sehr lange dauert, so folgt sie ihrer Bezugsperson wie ein Schatten. Sie genießt Streicheleinheiten sehr und möchte am liebsten immer bei ihrer Bezugsperson sein. Im Zwinger ist sie sehr ruhig. Sobald sie aber merkt, dass sie raus darf, so bellt und springt sie aufgeregt. Sie möchte dann aber nicht unbedingt rennen und die Gegend erkunden, sondern genießt es, beim Menschen sein zu dürfen. Katzen gegenüber weiß sich DARA zu benehmen. Sie hat sehr großen Respekt vor Katzen und wäre sicher sehr glücklich, wenn eine Samtpfote, die gerne schon in ihrer neuen Familie leben darf, sie nicht bedrängt. DARA ist eine sehr treue Hündin. Sie ist ein idealer Familienhund, auch für Familien mit Kindern. Nun gilt es nur noch, eine Familie zu finden, die der hübschen Hündin hilft, ihre Seele auch heilen zu lassen und die ihr zeigt, dass das Leben mehr zu bieten hat, als einen Tierheimzwinger oder ein Grundstück, auf dem man leben kann.   DARA ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.             Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hund hat Büffelhornpfeife zerbissen und womöglich auch was davon runtergeschluckt - Hilfe!

      Nabend, ich sitze hier eben auf meinem Sofa schaue nach links und da liegt meine Pfeife total zerpflückt... Es sieht so aus als ob Teile fehlen, habe versucht die zusammen zu basteln und so wirklich alles war nicht mehr da. Ich weiß aber nicht zu 100% ob sie es gefressen hat, das Zahnfleisch war i.O. also nichts blutig, da des schon sehr arg spitz/scharf ist. So sieht sie aus: Und so sah sie mal aus: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/hundepfeifen/33211 Das muss heute Vormittag passiert sein, da war Madame Hund für gut 2 Stunden alleine. Langsam krieg ich echt ein zu viel, mit dem was sie alles frisst! Sie zeigt auch sonst keinerlei Symptome die auf Schmerz hindeuten würden, verhält sich ganz normal. Meine Frage: Heute noch zum Not-TA oder reicht es wenn ich morgen gehe? Wenn ich überhaupt hin muss.. Ach Leute

      in Gesundheit

    • Ameisenköder zerlegt!!!

      Hallo!!! Ist es schlimm wenn der Hund ein Ameisenköder zerlgt hat? Was muss man machen? Danke!!!!!!

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.