Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lisamaus

Kastration mit riesen Problemen

Empfohlene Beiträge

Das hört sich gut an! Nun geht es bestimmt bergauf - Deine Kleine meistert es schon :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dass lässt ja hoffen!

Ich drück auf jeden Fall weiterhin die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

feste die Daumen gedrückt!!! Gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Furchtbare Geschichte, von uns auch:

glitterfy070518t786nwj4.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und von uns natürlich auch die allerbesten Wünsche zur baldigen Genesung...

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann so eine Scheidenentzündung von dem Antibiotika kommen ??

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann so eine Scheidenentzündung von dem Antibiotika kommen ??

Lg Birgit

Da sagst du was!!! Beim Menschen auf jeden Fall....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den Nebenwirkungen steht mal nix dabei.

Werde aber mal mein Tierarzt fragen.

gruß Pamela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo

Also war heut mal wieder beim Ta.Welch wunder :(

Lisas Naht hat wieder geitert.Jetzt haben wir den rest der Klammern gezogen und es muß von innen her Heilen.Habe noch eine Salbe für drauf bekommen.

Habe auch mal die Tierärtzin darauf angesprochen.Es könnte sein das die Scheidenentzündung von Antibiotika kommt.Wäre kein Wunder das da jetzt alles übersäuert wäre bei den Mengen an Medikamenten die sie bekommen hat seit ihrer Kastration.Muß aber nicht sein.

Das werden wir wohl nie genau wissen.

Ende der Woche muß ich noch mal hin.

LG Pamela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist die Naht etwas offen, daß der Eiter abfließen kann? So kenne ich es...

Und das mit der Scheidenentzündung klingt logisch. Weiterhin gute Besserung für Lisa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...