Jump to content
Hundeforum Der Hund
BeSt

Badeseen in Österreich

Empfohlene Beiträge

Für alle die in's schöne Österreich wollen, hier eine kleine Aufstellung wo euer Hund auch baden kann (bzw. darf). Nach Bundesländern getrennt. In Klammer habe ich teilweise Erfahrungen bzw. Kommentare hinzugefügt.

Oberösterreich:

• Naturbadesee Naarn: im Machlande

• Gleinkersee: viele Badeplätze abseits der Liegewiese (Badeverbot von Mai-September)

• Almsee: Natursee, max. 20 Grad

• Klauser Stausee: Region Linz

• Badeplätze an der Donau, an der Traun, beim Mühlbach

• Attersee: es gibt viele frei zugängliche Badeplätze z.B. am Westufer

• Hallstättersee: viele schöne Badeplätze entlang des Ostuferweges (am Fuße des Dachsteins, meistens etwas kälter)

• Mondsee: zwischen Plomberg und Scharfling (Gemeinde St. Lorenz)

• Traunsee: Plätze mit Hunde-Verbot sind extra gekennzeichnet, sonst sind Hunde überall erlaubt (schönster Badeplatz liegt ganz hinten am linken Seeufer)

• Zeller See: ausgenommen der öffentlichen Strandbäder sind Hunde überall erlaubt

• Ödsee im Hetzautal: Hunde überall erlaubt

• Wolfgangsee: Im Ort Abersee sind Hunde erlaubt

• Mondseeache, Zellerache, Fuschlerache: Hunde erlaubt

• Ebensee (Mündung Traun in den Traunsee): Hunde geduldet

Salzburg:

• Wallersee: schöne Badeplätze am Süd-Ost-Ufer

• Wolfgangsee: es gibt auch frei zugängliche Hundebadeplätze, z.B. am Südufer in Schwand, beim Ort Abersee

• Seewaldsee in St. Koloman

• Wiestalstausee in Adnet

• Gosausee, Gosaulacke

• Zellersee: außerhalb der Badeplätze

• In den Flüssen Bluntau, Lammer und Salzach außerhalb der Badeplätze

Burgenland:

Am Neusiedlersee sind an den meisten Strandabschnitten Strandbäder. Dort dürfen Hunde nicht hinein. Es gibt einige wenige Seezugänge, die man mit dem Hund nützen kann:

• entlang des Schilflehrpfads am Damm

• Jois: bei den Seezugängen in der Gemeinde

• Feriendorf Seepark Weiden: eigener kleiner Hundestrandabschnitt

• Feriendorf Vogelparadies: eigener kleiner Hundeteich mit Wiese

• Austria Trend Seehotel Rust: eigener kleiner Hundestrandabschnitt

• Warmsee Darscho: zwischen Apetlonund Frauenkirchen

Kärnten:

• Stausee Völkermarkt: Hunde erlaubt

• Vellach: in Sittendorf

• Rosental: Freibacher Stausee

• Wörthersee: Hundewiese zwischen Strandbad Klagenfurt und Maria Loretto

• Millstättersee: Strandbad Messner, Südufer

• Millstättersee: Gasthof Laggerhof in Rothenthurn

• Millstättersee: Komfortcamping Burgstaller

• Keutschachersee: Hunde erlaubt

• Hafnersee: Eigener Hundebadeplatz frei zugängliche Stellen

• Klagenfurt, Wörthersee: neben dem Strandbad

• Saissersee: Hunde erlaubt

• Tigringer See (Moosbach): Hunde erlaubt

• Faaker See: außerhalb von Strandbädern

• Ossiacher See: beim Strandhotel Rondo

• Weissensee: viele Möglichkeiten zum Wildbaden

• Forstsee: zwischen Velden und Pörtschach

Niederösterreich:

• Stausee Ottenstein: Badeplätze entlang des gesamten Stausees

• Stausee Greifenstein: Badeplätze entlang des gesamten Stausees

• Herrensee: Hunde erlaubt

• Stadtsee Allentsteig: Hunde erlaubt

• Rohrteich: zw. Neu-Guntramsdorf und Guntramsdorf

• Badeteich Brunn/Gebirge: Naturteich, zwischen den Firmen Adler und Obi.

• Lunzer See: an allen nicht eingezäunten Abschnitten sind Hunde erlaubt

Steiermark:

• Grundlsee: viele schöne Badeplätze für den Hund (schöner See zum tauchen und fischen)

(BeSt Tipp! Da könntet ihr mich auch treffen, schöner Campingplatz am Nordende).

• Toplitzsee, Toplitzbach (Aussee): Hunde erlaubt (...das wäre der mit dem Nazigold, welches die Amerikaner seit Jahren suchen, ca. 30 Minuten Fußmarsch vom Grundlsee).

• Gaishorner See (Bergregion Grimming): Hunde erlaubt

• Spechtensee (Bergregion Grimming): Hunde erlaubt (Hochmoorsee, schöner Rundweg, vor 2 Wochen lag noch Schnee oben)

• Waldbad Lungötz (Mariazell/Tragöß): Hunde erlaubt

• Teichalmsee (Teichalm bei Weiz): Hunde erlaubt

• Ramsau: Steirischer Bodensee, Hüttensee bei Haus im Ennstal (wunderschöner Bergsee, eingebettet in einen Felskessel, Rundweg ist sehr empfehlenswert, Wirtshaus vorhanden)

• Spieglsee auf der Reiteralm, Duisitzkarsee im Obertal,

• Wilde Wasser in Rohrmoos-Unteral, Silberkarklamm

Tirol:

• Gieringer Weiher (Moorsee)

• Pillersee

• Walchsee: Gebühr zu zahlen

• Vorderthiersee

• Achensee

• Gerlos Durlaßboden Stausee

• Starkenberger See in der Nähe von Tarrenz/Imst

Vorarlberg:

• Bodensee: zwischen Bregenz und Lochau Strand

• Formarinsee (Alpe Formarin)

• Spullersee

Wien:

• Heustadlwasser: Liegt im Wiener Prater und wird, besonders von Hunden, gerne zum Baden genutzt

• Alte Donau: Sowohl im Norden als auch im unteren Bereich gibt es viele Möglichkeiten zum Wildbaden mit Hund

• Angelibad: 1210, Ferdinand-Kaufmann-Platz, weitläufige Hundezone mit großem Uferbereich

• Donauinsel: Unendlich viele Bademöglichkeiten mit Hund

• Wienerberg Teich: Im Erholungsgebiet Wienerberg (im 10. Bezirk) finden sich am Ufer des 16 ha großen Badeteichs zahlreiche Bademöglichkeiten mit Hund

• Lobau: In der Dechantlacke und der Panozzalacke können Hunde schwimmen gehen

• Badeteich Hirschstetten: Im Norden von Wien (22. Bezirk) liegt der Hirschstettner Badeteich, der auch für Hunde Badevergnügen bietet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tirol:

Weißensee (die anderen Fernsteinseen darf man zeitweise auch mit Hund nutzen ;) )

Innarm bei Telfs (sehr schön schilfige und ruhige Stelle, zwar kein See aber ähnlich fein ;) )

(Negativste Erfahrung: Piburgersee im Ötztal, dort soll man wenn es geht nicht mal mit angeleinten Hunden UM den See laufen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

...

(Negativste Erfahrung: Piburgersee im Ötztal, dort soll man wenn es geht nicht mal mit angeleinten Hunden UM den See laufen)

Echt?

Also ganz OHNE Hund???

Hm... wir waren im letzten Sommer dort und Blaze ist wie meistens offline gerannt.

Es war aber nicht soooo viel Betrieb...

Sind da Schilder die ich übersehen habe? Es hat uns auch niemand angesprochen und darauf hingewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja ein prima thread!

Wir waren bis jetzt nur am Achensee.

Ich gehe lieber in die ganzen Schluchten/ Klamm hier in der Umgebung, denn da ist es dann auch noch schön schattig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war heute am Grundlsee, leider waren extrem viele Leute und extrem viele Hunde (und natürlich keiner angeleint, was mit einer unverträglichen Hündin in Stress ausartet).

Wenigstens konnte mein Hundi heute das erste mal schwimmen gehen, die wollte garnicht mehr aufhören und jetzt ist sie absolut fertig... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Thread, vielen Dank :)

Ich bin nämlich zur Zeit am planen für unseren Familienurlaub im September und unser lieber Hund soll natürlich auch mitkommen. Ich werde mir mal deine Vorschläge genauer ansehen. Habt ihr auch Tipps für die Schweiz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

...

(Negativste Erfahrung: Piburgersee im Ötztal, dort soll man wenn es geht nicht mal mit angeleinten Hunden UM den See laufen)

Echt?

Also ganz OHNE Hund???

Hm... wir waren im letzten Sommer dort und Blaze ist wie meistens offline gerannt.

Es war aber nicht soooo viel Betrieb...

Sind da Schilder die ich übersehen habe? Es hat uns auch niemand angesprochen und darauf hingewiesen.

Oh, ich hatte die Antwort nicht mehr gelesen. Entschuldigung.

Direkt zu Beginn des Sees sind mehrere Tafeln, die auf Leinenpflicht hinweisen. Wenn du von dem Hotel/Cafe aus diesen Feldweg entlang gehst. Und ettliche Touristen haben sich aufgeregt, dass wir dort mit den Hunden (angeleint) unterwegs waren. :Oo Sie fanden es auch nicht witzig, dass ich ihnen dann erklärt habe, dass sie hier nur zu Gast sind und ich dort wohne... Nunja. Gibt ja überall Idioten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu Walchsee muss ich jetzt aba meine Senf dazu geben ^^

Ich wohne in Walchsee (der Ort heißt gleich wie der See der auch wirklich Mitten im Ort liegt ;) )

Natürlich muss man dort - nicht nur als Urlauber - Badegebühren bezahlen, allerdings kann man um den See rumgehen und großteils der Strecke kann man die Hunde frei laufen lassen ;)

Wir haben wunderschöne Wanderwege hier im Ort und auch Ausserhalb zbs. Reit im Winkl ist nicht weit weg. Ich wohn zwar hier und ich würd jetzt hier auch nicht Urlaub machen - ich sehs ja des ganze Jahr c(; aba so ist es schon, wir haben hier allein 3 Campingplätze, unzählige Ferienwohnungen zbs. eine bei uns hier wo ich die Wohnung habe - mit Garten! Hunde sind auch erlaubt, hab ich schon öfter gesehen das Urlauber ihre Vierbeiner mit hatten. Und das Brot hier im Ort ist der Wahnsinn (ich bin ja in der Backstube xDD)

Auch für den Winterurlaub zu empfehlen - Kitzbühl ist um Eck, der See ist immer komplett zugefrohren, es is echt unglaublich toll da drüber zu laufen , nervenkirtzel pur :D

Für Wanderurlaube ist der Ort und die Umgebung echt geeignet, und wem's stöhrt Badegebühren zu bezahlen der kann ja auch zu den Unzähligen seeen in der Umgebung fahren :)

*Werbung ende* xD

Edit: Walchsee hat übrigends das größte Hochmoorgebiet Tirols ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu! wir sind neu hier. vielen dank für den beitrag und die tolle übersicht. achensee kannte ich auch schon. jetzt bin ich aber noch ein ganzes stück schlauer. ;-)

liebe grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...