Jump to content
Hundeforum Hundeforum
OldHemp2

Cesar Millan Diskussions-Thread

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag
Originalbeitrag

Mal was zum näher befassen im Bezug auf die Anwendung von Stromreizen:

Andere Strafreize haben ein ähnliches Ergebnis.

http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/stichnothj_2002.pdf

Interessant, was eine willkürliche im Unterschied zur unwillkürlichen Anwendung für einen Effekt hat.

C.M. straft z.B für den Hund unberechenbar, was die tiefe Verunsicherung, die von ihm gewollt ist, auslöst, auf die er dann aufbaut: Hund total verunsichert, sucht Anleitung und Hilfe beim Menschen - erlernte Hilflosigkeit. Wir vom Menschen bestätigt, indem er die Aufmerksamkeit des Hundes zum menschen lobht - ein sich Zuwenden auf andere Reize wird wieder für den Hund nicht vorhersehbar mit Strafreiz belegt.

=> ergibt eine tiefe, psychische Abhängigkeit gegenüber dem Menschen und schränkt massiv das natürliche Erkundungsverhalten ein, über das der Hund lernt, wie er sich auf verschiedene Arten verhalten kann.

Danke erstmal für den link. Allerdings ist die Behauptung "fett" eine ziemlich dreiste Unterstellung, die für mich nur damit zu erklären ist, dass du nicht in der Lage bist, zu erkennen, in welchem Zeitpunkt ein Hund korrigiert werden muss, ..............

Keine Ahnung, welche Videos oder TV-Folgen Du gesehen hast, aber genau das, was Du in meinen Beitrag hineininterpretierst, ist vielfach deutlich in CMs Sendungen zu sehen: Falsches Timing, unangemessene Korrekturen, Nichtbeachtung subtiler Signale usw.

Meinst Du mit E-Collars zum Training für blidne Hunde Vibrationshalsbänder?

Es gibt viel mehr Möglichkeiten, blinde Hunde zu trainieren.

Und von wegen, er reißt nicht zurück in den Schlingen - er hängt sie teils regelrecht für eine andauernde Zeitspanne auf.

Hast Du vielleicht eine Funktion Weichspülprogramm im TV oder Computer? Ich nicht.

Und was "ein leichtes Hautkribbeln" notwendig macht, da frag ich mich echt. Wozu braucht man dann überhaupt ein Stromreizgerät? ist man nicht fähig ohne Stromreizgerät auszubilden?

Denn wo ein "leichtes Kribbeln" ausreicht - reicht auch richtig angewandtes Lob und Belohnung, um richtiges Verhalten zu bestärken und ein scharfes "nein", um Verhalten zu unterbrechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.