Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kleinegoere1983

Juhu, Kira spielt wieder mit mir!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=) Ich freu mich so, seit Monaten spielte Kira nicht mehr mit mir in der Wohnung, und heute kam sie zwar von sich aus an, aber es war ein Anfang...

Ich hab das Spielen zu erst nicht mit gemacht, da ich ja das Spielen an fangen und aufhören soll, ich dachte schon nun will sie sicher wieder nicht, aber doch sie biss an (im wahrsten Sinne des Wortes) :prost::prost::prost:

Wir haben dann gut eine halbe Stunde durch gespielt mit ihem Kauspielzeug und als ich merkte ihre Lust lässt nach hab ich das Spielen beendet.

Jetzt liegt sie sogar neben mir, was in der Wohnung auch immer ein unding war, da sie immer bei meiner Mutter lag, ich freu mich total hoffe das bleibt so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sonja,

das freut mich wirklich für euch beide!

Jetzt geht es bestimmt stetig bergauf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... da ich ja das Spielen an fangen und aufhören soll, ...

Dann freu ich mich auch mal mit... aber darf ich nach der Begründung fragen (siehe Zitat)?

Versteh ich nicht...

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=)=)=)=) Klasse, Sonja!

Ich kann mir gut vorstellen, wie dolle du dich freust! :D

Mit Shelly hatte ich ja lange, bedingt durch die familäre Situation, auch Probleme, dass sie meine Nähe sucht bzw. akzeptiert!

Aber seit ein paar Wochen hab ich nun zwei Fellnasen neben meinem Stuhl vor dem PC liegen! :D

Ich drücke die Daumen, dass es so weiter läuft bei euch Beiden! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich freu mich auch total, weil sie in der Wohnung immer nur mit meiner Mutter gespielt hatte, und ich hier Luft für sie war, draußen war das alles kein Problem aber ich will ja auch mal mit ihr drinnen spielen, gerade so wie heut wenn das Wetter nicht so mit macht...

@ Antje: Ich kenn das so, das ich der Rudelführer bin und ich Ansage wann ich Lust habe zum Spielen, und dieses dadurch auch wieder beende, genau kann ich dir das auch nicht erklären, da fehlen mir jetzt die Richtigen Erklärungen für.

Mal ist es ok wenn sie den Anfang macht, aber ich möchte halt nicht immer Spielen wenn sie es will, da ich auch noch anderes zu tun habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hei Sonja.

Wie du vielleicht aus meinen Beiträgen weißt, hab ich so meine Probleme mit der sog. *Rudelführerschaft*.

Wenn du nicht jedesmal spielen willst, wenn sie das will... dann spiel nicht jedes mal mit... das ist durchaus okeh, finde ich.

Aber:

Wenn ich einen Hund hab, von dem ich möchte, dass er mit mir spielt, sich mir anschließt oder mit mir interagiert.. und dieser Hund kommt nach Wochen und geht mit einer Spielaufforderung auf mich zu... würde ICH diese Chance vorsichtig ergreifen!

Damit sie sich nicht zurückgewiesen fühlt... wäre so mein Gefühl aus der Ferne...

Aber sie hat ja mitgemacht.. also ist alles in Butter.

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima =) freut mich für euch beide

War deine Mama denn auch da ??

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Antje,

da hast du recht, ich sag mal so ich hab es drauf ankommen lassen auch wenn es vielleicht nicht ganz richtig war, ich hätte gleich mit ihr spielen können wo sie mir das Angebot gemacht hat.

Aber nun ist es eh egal, sie hat ja angebissen und das allein zählt würd ich jetzt sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima =) freut mich für euch beide

War deine Mama denn auch da ??

Lg Birgit

Ja die war auch da, im Nebenzimmer (Küche) wir im Wohnzimmer aber da das eh so gut wie ein Zimmer ist...

Zu erst Wollte Kira ja in der Küche mit mir spielen aber da kann man sich verletzten da kaum Platz, was auch noch mit dazu bei getragen hat das ich das Spielen nicht mit gemacht habe...

Bin dann ins Wohnzimmer und hab da mit ihr gespielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima =) freut mich für euch beide

War deine Mama denn auch da ??

Lg Birgit

Ja die war auch da' im Nebenzimmer (Küche) wir im Wohnzimmer aber da das eh so gut wie ein Zimmer ist...

Zu erst Wollte Kira ja in der Küche mit mir spielen aber da kann man sich verletzten da kaum Platz, was auch noch mit dazu bei getragen hat das ich das Spielen nicht mit gemacht habe...

Bin dann ins Wohnzimmer und hab da mit ihr gespielt!

Na siehste dann hat sie dich ja auch nicht als Ersatz genommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • RiP Kira

      Gestern Abend musste eine sehr gute Freundin ihre Hündin erlösen lassen.    Kira war ein Doggenmädchen, im Alter von 9 Jahren hat Sie den Kampf gegen den Krebs verloren. Für eine Dogge schon ein sehr hohes Alter. Trotzdem sitzt der Schmerz tief, weil es sehr schnell ging.  Sie war eine ganz stolze Dame, die grauen Harre um die Schnauze wurden im Laufe der Jahre in der ich sie kannte mehr und trotzdem war Sie ein lebenslustiger Hund der  gerne über die Wiese geflitzt ist. Leider hat der Krebs ihr dies zuletzt genommen. (Knochenkrebs mit Metastasen im ganzen Körper)    Unsere Emma hat viel von ihr gelernt. Danke Kira für alles. Du warst eine Bereicherung für uns alle. Run Free Kira

      in Regenbogenbrücke

    • Mein cane corso spielt verrückt

      Guten Abend, ich habe einen knapp 5 monate alte cane corso rüden, der einen (was ich glaube) sehr starken Beschützer instinkt hat und jeden anderen Hund angreifen will. Bis auf die von meiner Schwiegermutter 2 jackrussel rüden. Das ist mir total unangenehm da er auch sogut wie jeden Menschen draussen anbellt, zu denen ist er aber dann lieb, es ist aber vorher immer ein "kampf" er lässt sich auch gar nicht ablenken. Ich verstehe das nicht, da eigentlich ein total friedlicher und ruhiger Genosse ist. Wir haben ihn seit einem Monat und er ist schon sehr auf uns bezogen wenn wir auf dem Campingplatz sind und den platz verlassen und er auf dem Platz bleiben muss. Dreht er komplett durch und bellt und jault, total chaotisch. Wenn wir daheim sind und die kinder zu hause bleiben und mein Mann oder ich alleine mit ihm raus gehen wollen setzt er sich hin und geht keinen Schritt. Er lässt sich auch absolut nicht locken. Habt ihr vielleicht ein paar Tips.

      in Aggressionsverhalten

    • Hund spielt vorwiegend Abends an seinem Penis rum

      Hallo, ich habe folgendes Problem und zwar unser Rex ist ein sechs monatige alter Altdeutscher Hütehund und er hat seit längerem das Problem, dass er mittlerweile jetzt Abends immer an seiner Flöte rumspielt und dabei Schmatzt, sodass meine Frau immer denkt, dass er sich selbst befriedigt, woran ich aber nicht glaube. Woran könnte dies denn liegen ? Wäre über hilfreiche Antworten sehr dankbar.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • mein Hund spielt ja nur

      einen schönen Tag wünsche ich Euch allen.   Mir geht seit Tagen dieser Gedanke durch meinen Kopf.   Schäferhunde sind ja wohl bekannt für ihre recht "handfeste/grobe" Art des Spielens. Eigentlich sehe ich das bei vielen großen Hunden.   Nun erlebe ich es seit Jahren, dass ich auf absolutes Unverständnis bei HH treffe, wenn ich meine Schäferhunde ,aber auch Lucie, beim Spielen ausbremse.   Da gibt es so viele Zeichen,wo bei mir das Spielen aufhört. Z.B: wenn ich sehe, dass ein Hund schon von Beginn an seinen Schwanz einklemmt und sich versucht hin zu setzten. (möglichst in Nähe des HH) (Antwort des HH, lassen sie doch die Hunde, die machen das schon)   Oder der HUnd versucht seinen Kopf über die Schulter des anderen zu bringen.   Oder er deutet einen Biss in den Nacken des anderen an. (natürlich inder Luft, aber trotzdem doof/übergriffig finde ich)   So gibt es einige Zeichen,wo ich einfach meine durch körperliche Geste unterbreche.   Nur, ich kenne keinen HH hier, die sehen,was ich da mache.   Entweder der sowieso böse Schäferhund oder sie verstehen mich nicht.   Da kann ich auch über die liebe Lucie schreiben.... (wenn Hunde sich nicht mehr jagen lassen wollen...sogenannte Rennspiele)   Mal sehen, wie ihr dieses Thema seht.      

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt Kinder an, spielt gerne mit ihnen - was ist die Ursache??

      Hallo alle miteinander. Hoffe hattet schöne Ostern (diejenigen die es feiern)  Habe einen fast 1 jährigen Zwergspitz, hier in der Siedlung gibt es sehr viele Kinder die oft draußen spielen und über uns wohnen auch zwei Kinder, die täglich mehrmals laut schreien, weinen oder die Möbel in der Wohnung herumschieben während die Mutter sie lautstark anschreit und beschimpft. Unser Hund reagiert auch auf diese Geräusche und knurrt oder bellt, da er ein empfindlicheres Gehör hat als wir. Er mag eigentlich Kinder, aber als er in unserem Garten war und Kinder vorbei kamen, bellte er sehr laut und war außer sich und konnte sich kaum beruhigen. Auch wenn er drinnen ist, und draußen ihre Stimmen hört fängt er an zu weinen/jaulen und zu bellen und geht ans Fenster und springt hoch und schaut aus dem Fenster. Früher kamen viele Kinder vorbei, und wir ließen sie mit ihm spielen, war problemlos, ich weiß nicht was die Ursache für sein Verhalten ist? Oder haben wir einen Fehler gemacht, ihn als Welpen dem Kontakt mit vielen Kindern aus zu setzen?? Immer nur bei Kindern reagiert er so, oder er nur sein Revier "verteidigen" möchte. Bin sehr verwirrt und die Kinder rennen oder kommen immer auf ihn zu. Danke für die Antworten 

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.