Jump to content
Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Sorgenkind Gero

Empfohlene Beiträge

Es reißt nicht ab momentan mit kleineren und leider auch größeren Katastrophen ....

Hier soll es mal nur um Gero gehen ...

Vermutlich reinrassiger Mittelspitz, geboren im Januar 2001

Er hat seit einem Jahr Probleme mit der Prostata welce in Behandlung ist.

Kastrieren war angedacht, aber bislang nicht möglich aufgrund eines stark vergrößerten Herzens und Wassereinlagerungen.

Die Prostata verkleinerte sich aber zunächst durch die Medis recht gut wieder.

Vor einigen Wochen ging es ihm einfach "nicht gut".

Meine Mutter machte daraufhin einen Tierarzt Termin.

Die Prostata war wieder vergrößert, was aber eigentlich mehr nebensache war ... es wurde eine Zubildung am After an der Analdrüse festgestellt.

Zunächst unklarheit ob nur eine Entzüdnung da auch die Analdrüse "dick voll" und schon leicht entzündet war oder aber eben ein Perianal Tumor.

Also eine Woche Antibiotika.

Letzte Woche Mittwoch dann nochmal Kontrolle.

Die Zubildung hatte sich leicht verkleinert, aber noch nicht so sehr das die TÄ einen Tumor gänzlich ausschließen wollte.

Also eine weitere Wohe Antibiotika.

"eigentlich" wäre morgen dann erneute Kontolle gewesen.

EIGENTLICH!

Samstag ging es ihm "nicht gut" - er war einfach nicht richtig fit, aber auch nicht soo besorgniserregend ... Sonntag war er dann schon wieder "der Alte.

Am Montag ging es ihm schlagartig derartig schlecht das meine Eltern sofort mit ihm zum Arzt gefahren sind.

Er ist im Kreis gelaufen, hat den Kopf schief gehalten und geschielt.

Meine Mutter hat ihm beim Tierarzt nichtmal mehr selber aus dem Auto bekommen, er wollte sich nicht anfassen lassen und hat geschrien vor Schmerzen.

Sie kam dann sofort dran und eine Tierarzt Helferin hat ihn dann einigermaßen aus dem Auto geholt.

Es wurde geröngt und alles an Untersuchungen was nötig war.

geriartisches vestibular Syndrom :(

Er hat schmerzmittel gespritzt bekommen und Karsivan mitbekommen

Kurze Frage: Ich habs jetzt nur einmal kurz gegoogelt und nur "Zur Durchblutungsförderung von Gehirn und co. gelesen"

Eine Angabe der Inhaltsstoffe habe ich leider nicht gefunden.

Ist in Karsivan auch Vit B enthalten ?

ich frage deshalb weil ich es von meinen Ratten so kenne wo auch einige das (ja vergleichbare) ZNS Syndrom hatten und die haben immer hochdosiert Vit B bekommen ...

Es ging ihm danach schon besser.

Heute ist es soweit okay, er war auch heute nochmal beim Cod zur Kontrolle.

Er soll absolute Ruhe halten, sich nicht aufregen und nur sehr ruhige Spaziergänge machen.

Die Kopfschiefhaltung ist wohl fast weg, das Schielen ganz (ich sehe ihn erst morgen - also heute früh).

Doof ist nun leider das er sich davon erstmal erholen muss bevor wir wegen dem V.a Perianaltumor weiter "forschen" könnten denn jede "unnötige" Untersuchung wäre momentan Gift für ihn wegen dem Stress.

Warum dieser Thread?

Weil ich denke das ich in Zukunft noch einige Fragen haben werde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das hört sich ja nicht gut an ......

Ich kann Dir leider keine brauchbaren Tips geben ...

ABER ich kann Dir von Herzen gute Genesungswünsche für Dein Hundi schicken ... :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann dir leider auch nicht weiterhelfen aber wenigstens die Daumen drücken und alles Gute wünschen

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid für euch, Claudia. Hoffentlich erholt sich der alte Herr nochmal... :knuddel

Sorry, leider kein hilfreicher Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohje :( Gute Besserung für Gero. Eine echte Hilfe bin ich leider auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir natürlich die besten WÜnsche für Deinen Hund!!

Das liest sich ja nun wirklich sehr unschön :(

Hab auch mal Google befragt, aber der einzige Wirkstoff, den ich über Google eruieren kann im Karsivan ist Propentofyllin.

Ob da jetzt auch Vit B enthalten ist, kann ich nicht sagen, aber es taucht auch nirgends auf.

Frag doch Deine TÄ, ruf sie an und frage sie ansonsten ( oder ihn, weiß ich grad nicht mehr ), ob er noch zusätzlich Vit B braucht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Claudia,

zuerst einmal tuts mir leid für Gero.

Unser Lucky hatte damals auch das Vestibular Syndrom. Er bekam auch erst Karsivan, vertrug dieses aber nicht.

Alternativ bekam er dann Ginkgo biloba. Über die Inhaltsstoffe von Karsivan weiß ich leider auch nichts, aber wenn ihr euch davor scheut, ihm Karsivan zu geben, wäre das vielleicht noch eine Alternative.

Hier mal ein Link zu Ginkgo: Klick

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin jetzt gerade bei meinen Eltern (und warte das Black aus m OP kommt, er wird kastriert) .... so echt gefällt mir Gero nicht.

er schielt immer noch ein wenig und auch der Kopf ist etwas schief.

Aber soweit ich mich bisher belesen habe kann es auch sein dass das bleibt.

werde nachher wenn ich Black abhole die TÄ nochmal fragen wegen Vit. B Komplex für Gero.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, Claudia, ich drücke alle Daumen, Pfoten und Hufe für die Fellnase(n). :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Claudia, bis die Kopfschiefhaltung bei Lucky weg war, hat es einige Tage gedauert. Manchmal bleibt es so, wie ich bei einem anderen Hund mal gesehen habe.

Warte mal die nächsten 1, 2 Wochen ab, dann gehts ihm bestimmt schon wieder besser. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.