Jump to content
Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Sorgenkind Gero

Empfohlene Beiträge

Ach das freut mich Claudia, super :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hol das hier mal wieder hoch ....

Das das Vestibular Syndrom angeht geht es ihm gut ... keine Rückfälle mehr.

Das Herz hört sich schauderig an, er bekommt ja schon ne ganze Weile seine Hrztabletten und entwässerungstabletten die wir jetzt anfang des Jahres verdoppeln mussten.

"Eigentlich" dachten wir der Husten den er zeigt ist eindeutig Herzhusten ... als es jedoch merklich mehr wurde waren wir nochmal beim TA .... nix Herzhusten, beginnender Trachealkollaps :(

TA sagte "erstmal abwarten" - wenn es nicht schlimmer wird (da hat er "nur" bi Aufregung gehustet oder nach (für ihn) stärkerer Belastung - ist es noch okay, ansonsten ist dann nur noch Cortison möglich, das dann auch nicht über kurze Zeit, sondern für den Rest seiner Zeit.

Leider wurde es wenige WOchen später dann so schlimm das er teilweise auch im Ruhezustand gehustet hat und schlecht Luft bekam - wieder zum TA - und nun gibt es halt als Dauermedi Cortison.

Damit geht es ihm soweit gut, das Husten und schlecht Luft kriegen im Ruhezustand ist wieder weg.

Sehr interessant ist das es ihm wenn Mama mit Gero bei mir ist viel viel besser geht von der Atmung her - wir können uns das aber wirklich nicht erklären.

Bei Mama wird nicht geraucht (ausser wenn ich mal da bin), bei mir ja -- ich hatte eigentlich schon beschlossen das Rauchen sein zu lassen wenn Gero hier ist bzw dann nur in der Küche zu rauchen (bzw mach ich das auch oft so) ... aber komischerweise ist hier seine Atmung viel viel besser als bei Mama - obwohl er hier - alleine wegen Black . deutlich mehr Stress hat ....

Aktuell darf er einfach alles was er möchte.

Er bestimmt wie weit er spazieren gehen mag etc .... und wir hoffen sehr das wir unseren Silvesterurlaub noch MIT Gero verbringen dürfen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja gar nicht gut :( ich wünsche euch noch eine schöne Zeit

zusammen und hoffe, das Cortison hilft ihm noch lange :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Sorgenkind

      Hallo, ich erstelle mal ein neues Thema für den Femo. Wir haben das Ergebnis vom Allergietest und ich war echt geschockt: Futtermilben, Hausstaubmilben, Schimmelpilz, Kräuter, Gräser, Flohspeichel und Rind/Milchprodukte (nur leicht). Zu meinem Erstaunen wurden keine anderen Futtermittelunverträglichkeiten festgestellt. Ich weiß aber auch noch nicht, was alles getestet wurde. Bisher habe ich mit der Ärztin nur telefoniert. In der Praxis heißt das jetzt: Weiterfüttern wie gehabt: Reis mit Dos

      in Hundekrankheiten

    • Sorgenkind...

      Hallo erstmal,   da ich große Angst vor ausschließlich negativen Kommentaren hatte, traue ich mich erst jetzt über mein Problem zu schreiben. Es fällt mir nicht leicht und hoffe darauf, dass ich nicht alles falsch gemacht habe. Aber Mikko hat es verdient, dass ich jegliche Hilfe suche, die ich bekommen kann. Tut mir leid für den langen Text, aber ich denke die Umstände sind wichtig.   Mikko kam im November letzten Jahres zu mir und meinem Freund. Wir arbeiten zwar b

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Sorgenkind Jacki... Jetzt auch noch das Herz... :-(

      Es ist zum verzweifeln - nun haben wir es auch noch mit dem Herzen zu tun: Das EKG heute hat gezeigt, daß der rechte Vorhof etwas vergrößeret ist ("Sportlerherz"). Das kann evtl. zu den Blutdruckschwankungen führen, die dann widerum zu den epileptischen Anfällen führen. Kann sein, muss nicht. War heute nur auffällig. Der Blutwert Bauchspeicheldrüse war auch nicht ok, das Blut geht aber auch noch mal in ein externes Labor. Wir haben doch schon genug Baustellen - muss das jetzt auch noch alles

      in Hundekrankheiten

    • Socke, das Sorgenkind

      Hallöchen zusammen! Socke und ich haben in der kurzen Zeit ja schon einiges durch (seit 22.5.), von fieser Erkältung über dolle Würmer, aber das ist überstanden. Heute waren wir erneut beim Tierarzt, entzündete Augen seit heute morgen und eine Brustwunde (des Nächtens beim Spaziergang über einen Stock gebremst, ist jedoch glücklicherweise nur oberflächlich) Das ganze Säubern und so dauerte fast eine Stunde und jetzt flüchtet der Zwerg schon vor mir, wenn ich nur in seine Richtung schaue und

      in Hundekrankheiten

    • Unser Sorgenkind, der Kater

      Heute muss ich mal vom Kater Motte berichten, unser Sorgenkind. Er kam zu uns im zarten Alter von vier Wochen. Freunde haben den Bruder genommen und der Bruder ist gesund und munter.   Motte aber ist chronisch nierenkrank und nur noch ein kleiner Teil der Nieren funktioniert. Vor vier Jahren war er so schlimm dran, dass die Ärzte ihn schon aufgegeben hatten. Ein Arzt hat trotzdem weiter versucht, den damals dreijährigen Motte zu retten. Es hat geklappt.    Seitdem bekommt er nur noch Spezial

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.