Jump to content
Der Hund
Femke

Schleppleinen in Waschmaschine?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Da die Herbstzeit ja nun in vollen gangen ist und der winter bald kommt sehen die Schleppleinen ja dem entsprechend schön dreckig aus. Bis jetzt spühle ich immer den Dreck in meiner Dusche ab die imner danach aussieht wie ein schlachtfeld.

Nun meine Frage weis jemand ob man schleppleinen in die Waschmaschine stecken kann hat mich gestern jemand drauf gebracht.

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

klar kannst du die waschen, aber es lohnt sich nicht.....

stell doch einen putzeimer oder einen anderen behälter vor die haustür, da kannst du die leine immer reinlegen und hast den dreck nicht im haus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die schleppleine ist eigentlich immer in einer Plastiktüte in dem Hunderucksack *G*. Habe einen alten Rucksack dafür geopfert da sind immer inre zwei-drei Spielis drin die sie nur draußen bekommt. Und halt die Schleppleine .

Aber manchmal hat man doch gerne eine etwas saubere leine in der hand erst recht wenn man dann noch bröchten holen geht lol und man sieht aus ob man gerade Untertage war :D

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auf der Fensterbank (darunter ist die Heizung) immer ne alte Zeitung liegen.

Wenn wir nach Hause kommen, lege ich die Schleppleine darauf.

Vor dem nächsten Gassigang nehm ich die Leine vorsichtig, inzwischen getrocknet, meist mit der Zeitung, geh grad auf den Balkon und "schüttel" die Leine aus, bzw. gehe mit den Fingern drüber.

Der inzwischen getrockenete Matsch fällt ab, und die Leine sieht (fast :)) wie neu aus!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.