Jump to content
Hundeforum Der Hund
lou74

Hündin benimmt sich wie Rüde

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich wollte mal von euch hören, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt.

Also meine Hündin, inzwischen 2 Jahre alt, hat es sich seit nen paar Monaten angewöhnt häufig wie ein Rüde zu pinkeln.

Also wirklich im Stehen, wird ein Bein gehoben und auch gezielt irgendwo markiert. Danach wird noch heftig mit den Hinterbeinen gescharrt.

Ich kenne solch ein Verhalten bisher nur bei Rüden und hab es bei einer Hündin noch nie beobachtet.

Wer hat noch so ne Angeber Dame zuhause?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eine bekannte von mir deren hündin macht das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich! :D

Fly hebt das Bein, seit dem sie bei uns ist und scharrt dann auch gerne mal.

Allerdings ist sie sonst eher ein ruhiger Hund.

Ich interpretiere bei ihr das Verhalten damit, dass sie sich selbst nicht beschmutzen möchte. Als Tibet-Mix hat sie viel Fell, wenn sie nicht gerade getrimmt ist.

Im Umgang mit anderen Hunden ist sie eher zurückhaltend, wenn es nicht gerade ein Sheltie ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Markieren können Männlein UND Weiblein ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

unsere Bonny hat das ab uns zu auch mal gemacht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Minou hat es gemacht, nach ihrem Tod hat Indja das übernommen. Beides keine "Angeber-Damen", sondern einfach normale Hunde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine macht das auch und wenn sie an einen Baum pinkeln will, macht sie eine ziemliche Akrobatikeinlage dabei. Irgendwann legt sie sich beim Pinseln auf die Nase...

Im Umgang mit anderen Hunden bestimmt sie gerne, wo's langgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Ruby machts auch jedes Mal so und ist eigentlich eine Schissbuchse sondergleichen. Ich würde mir da keine Gedanken machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bin ich nicht alleine, mit so ner Hündin ;)

Gedanken mach ich mir deswegen auch nicht. Find es nur irgendwie witzig, da ich es halt sonst nie bei ner Hündin gesehen habe.

Aber nun seh ich ja, dass hier mehrere solche Exemplare haben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch so eine "Rüdin" hier. Scharren tut sie allerdings (noch) nicht....aber wer weiß, wann sie es mal ausprobiert! :D

Gruß pudelmania :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Unkastrierter Rüde besteigt zwanghaft Hündin

      Hallo zusammen. Wir haben eine Huskyhündin, 2 Jahre und seit Anfang an bei uns, und einen unkastrierten Malamuten, 3 Jahre, seit 5 Wochen bei uns. Am Anfang war alles recht unkompliziert, nach mehreren Tagen fing er dann an, sie hin und wieder zu besteigen. Sie ist sehr klein und wendig und konnte sich dadurch recht schnell befreien. Allerdings hat sie ihn auch nie konsequent gestoppt. Vor 3 Wochen mussten wir die beiden dann dauerhaft trennen, da der Rüde sich verletzt hatte. Das ist schwer für

      in Hunderudel

    • Nachts unruhige Hündin

      Hallo zusammen, ich hoffe, ich kann mir hier ein paar Tipps abholen.   Unsere 4 Jahre alte Vizla-Mix-Hündin ist nachts so unruhig, dass wir kaum mal durchschlafen können. Sie will immer im Flur liegen, um uns zu beschützen (aber sie ist eher ein unsicherer Hund). Dann zerwühlt sie den Teppich oder ihre Kissen. Da wir am Anfang (da war sie 3 Monate als sie zu uns kam) den Fehler gemacht haben, ihren Schlafplatz im Flur vor dem Schlafzimmer einzurichten, haben wir uns die Suppe selbst ei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alter Rüde wechselt nachts ständig den Platz

      Hallo ihr Lieben!   erstmal möchte ich mich vorab dafür entschuldigen, falls es dieses Thema schon gibt.  Ich habe mehrere ähnliche Threads gefunden, jedoch ging es häufig auch noch um Demenz oder schon andere bestehende Krankheiten, die das Verhalten des Vierbeiners vielleicht verursachen könnten.  Nun ja, aber vielleicht schildere ich erstmal mein Anliegen...   Unser 11-jähriger Mischlingsrüde Camillo zeigt seit einiger Zeit nachts ein sehr ungewöhnliches Verhalten: 

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.